Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Cetirizin - Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296

    Cetirizin - Methylphenidat

    Laut Packungsbeilage und meinem Arzt, dürfte es keine Wechselwirkungen zwischen den beiden Mitteln geben.

    Ich habe im letzten Jahr, das erste Mail Cetirizin wegen meiner Pollenallergie genommen und es hat erstaunlich gut funktioniert. Erst habe ich jeden Tag eine genommen dann irgendwann nur noch jeden zweiten Tag. Allergiesymptome (starkes Augenjucken und laufende Nase für eine Großpackung Taschentücher die Woche) waren damit quasi nicht vorhanden.

    Vor ein paar Tagen ging dann die laufende Nase los und ich dachte an eine Sommererkältung, bis meine Frau mich an meine jährlich stärker werdende Allergie erinnerte. Wie schön, hatte ich glatt schon wieder vergessen
    Na jedenfalls nehme ich seit drei Tagen Abends eine Citirizin und es bringt fast nichts.
    Augenjucken hält sich gerade noch so in Grenzen nur Abends muss ich aufpassen mir die Augen nicht rauszuholen.
    Nase wird immer schlimmer.

    Habe ich nun neben der Allergie noch nen Schnupfen, oder kann es sein das Citirizin einfach nicht mehr funktioniert, oder kann MPH die Wirkung einschränken?

    Nerv. Nerv, weiß da jemand was?

  2. #2
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296

    AW: Cetirizin - Methylphenidat

    Anderes Mittel könnte ich natürlich auch mal versuchen.

    Ja ich nehme das Abends, weil es mich müde macht. Hat wie gesagt letztes Jahr so auch gut funktioniert.

    Bei Cirizitin steht, eine am Tag, Ist das bei Loratadin anders?

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Cetirizin - Methylphenidat

    Hi m-s,

    mich macht Cetiriizin auch total müde,deswegen nehme ich es nachts, und eine geringere Dosis als angegeben sonst habe ich morgens einen hangover.

    Tagsüber nehme ich eine noch geringere Dosis und das geht dann einigermaßen,was den Heuschnupfen angeht und die Müdigkeit geht damit auch. Trotzdem mag ich das Mittel nicht und nehme es nur im Ausnahmefall..

    Mit MPH zusammen habe ich es noch nicht probiert,da ich gerade keines nehme (Urlaub) und nach dem Urlaub wenn ich MPH wieder nehme, sind die Gräserpollen hoffentlich weniger...

    Vllt. solltest du ein anderes Mittel der neueren Generation austesten.

  4. #4
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296
    Ja OK danke.

    Dann werde ich Dienstag mal in der Apotheke vorstellig werden

    Ich dachte Cetirizin wäre schon was Neues.

    -- Sent from my TouchPad using Communities

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Cetirizin - Methylphenidat

    Noch 2 Wochen! Und die verbringe ich ab morgen in der Türkei wo ich hoffentlich auf keine Polle treffe!
    Und danach fliegt hoffentlich was anderes,bin nur auf Gräser allergisch ;-)

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Cetirizin - Methylphenidat

    Ich habe auch keine Wechselwirkung mit Cetirizin oder Loratadin feststellen können. Weder bei MPH, noch Amph.-Saft.

    Ich hoffe aber auch, dass ich dieses Jahr einfach verschont bleibe.

  7. #7
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296
    War gestern in der Apotheke um nach neueren Mitteln zu fragen.

    Generell sagte die Apothekerin, dass es die ganz neuen nur auf Rezept gibt.

    Habe dann Loratadin bekommen und teste mal obs besser wirkt. Soll auch etwas weniger müde machen.

    -- Sent from my TouchPad using Communities

  8. #8
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296
    @Gluehhops
    Das Loratadin macht mich weniger müde aber es wirkt nicht wirklich besser als das cetirizin.
    Morgens habe ich noch immer 1 1/2 Stunden ne laufende Nase und mir jucken, vor allem morgens und abends die Augen.

    Ich war heute noch mal in der Apotheke frage und die sagten, mehr als eine (also 10mg) darf man nicht nehmen. In der Packungsbeilage steht nichts über eine Höchstgrenze.

    Wo hast Du denn die Info mit der Tagesmenge von max. 30mg her?

    -- Sent from my TouchPad using Communities

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Cetirizin - Methylphenidat

    apropos - ich habe normalerweise auch heftigst Heuschnupfen - laufende Nase, Niesattacken von bis zu 20 Niesern hintereinander, juckende Augen, vor allem wenn ich Abends zur Ruhe komme, Lunge schleimt zu. Mit allen Anitihistaminika wie Cetirizin und Co bin ich durch, helfen mäßig bis Null und strecken mich mindestens 2 Tage nieder - könnte ich durchschlafen diese Zeit so ko macht mich das Zeug.

    Jedoch schaltet MPH alle Allergiesymptome bei mir einfach ab. Ich steh morgens auf, niese wie ein blöder, die Nase läuft, nehme eine MPH-Dosis - halbe Stunde später hab ich RUHE. Die nächste Niesattacke erst wieder am nächsten Morgen, vor der ersten MPH-Dosis... kennt das wer? Ich nehme MPH jetzt eine Woche...

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Cetirizin - Methylphenidat

    Jupp kenn ich. Wir hatten das Thema hier schon einmal im Forum. Quintessenz war: dass bei Allergien u.a. auch der Dopaminhaushalt gestört ist (worauf ja MPH auch wirkt).

    Geh mal über die Suchfunktion.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Stichworte

Thema: Cetirizin - Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum