Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Ritalin in Berlin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 6

    Frage Ritalin in Berlin

    Hallo liebe Community,

    ich bekam vor 1,5 Jahren (mit 27) in Süddeuschland die Diagnose ADS (ohne die H Komponente) gestellt.
    Bislang habe ich mich strickt gegen Medikation geweigert.
    Nun bin ich nach längerer Rechere und ungeschwächtem Leidensdruck soweit einen Versuch zu wagen.

    Ich bin Selbstzahler (PKV mit hoher SB) und möchte ungern 150 EUR Fahrkosten oder eine Spießrutenlauf durch die Berliner Ärzteschaft starten.
    Suche daher einen Arzt in Berlin, der bei entsprechendem Vorbefund, ein Rezept für die Medikation austellen wird.
    Geht mir nur um den Versuch kein Jumbo-Rezept für eine 6-monatstherapie (als Zombie möchte ich dann auch wieder nicht enden).
    Ich weiß noch nicht wie langfristig ich hier oben bleibe, aber zusätzliche Kompetenz im Bereich Erwachsenen-ADS wäre in jedem Fall auch nicht verkehrt.

    Für einen Rat per PN wäre ich sehr dankbar.

    LG, Hannes.

  2. #2
    Procrastiqueen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.336

    AW: Ritalin in Berlin

    Da du noch nicht vorgestellt bist kann ich dir keine PN schicken.
    Aber allgemein: wenn du ein verschreibungspflichtiges Medikament willst, kommst du um quartalsmäßige Arztbesuche nicht herum. Is ja kein Hustensaft den du da willst.

    Warum denn gerade Berlin? Gibt es keine Ärzte in deiner Umgebung (also unter 150€ Fahrtkosten?)

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Du wirst um das "Spiessrutenlaufen" nur bedingt herumkommen denn es ist ja eine Neueinstellung und da muss der Arzt schon wissen wo er dran ist. Mindestens alle körperlichen Untersuchungen sind fällig. Am besten auch ADHD Bestandsaufnahme.

    Ich würde aber meinen Arzt zu Hause fragen ob er einen Kollegen in Berlin hat dem er vertraut und ob er dir einen Arztbrief mitgibt. Das beschleunigt vielleicht.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Ritalin in Berlin

    Na dann stelle Dich mal vor und dann kann Dir sicher jemand ne PN mit ein paar Namen schicken.

    Aber natürlich darfste dort nur aufschlagen, wenn Du auch alle schriftlichen Vorbefunde dabei hast. Sonst geht die ganze Prozedur von vorne los.

    Aber zumindest kann Dir jemand einen Tipp geben, wo Fachleute sitzen. Dann wartet auf Dich auch nicht der große Marathon.

    LG
    Waldsteinie

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Ritalin in Berlin

    Juhu,

    vielen Dank für die schnellen Antworten...

    Da du noch nicht vorgestellt bist kann ich dir keine PN schicken.
    Aber allgemein: wenn du ein verschreibungspflichtiges Medikament willst, kommst du um quartalsmäßige Arztbesuche nicht herum. Is ja kein Hustensaft den du da willst.

    Warum denn gerade Berlin? Gibt es keine Ärzte in deiner Umgebung (also unter 150€ Fahrtkosten?)
    Jaa.. Bin ja schon Mitten in der Vorstellungsphase, bald klappts also hoffentlich auch mit den PNs.

    Ich bin der letzte der das als Hustensaft runterspielen würde, nicht zu Unrecht hatte ich mich bislang verweigert.
    Mein alter Arzt sitzt in Süddeutschland und hat seine Praxis an einen jüngeren Kollegen übergeben.
    Das der mich auch selbst mal sehen möchte ist also verständlich...
    Bin seit Herbst in Berlin und vorraussichlich noch ein paar Monate hier, daher wäre ein Ansprechpartner für die nächsten 2 Quartale evtl. darüber hinaus Gold wert.

    Hoffe auf baldige Post.

    Liebe Grüße,
    Hannes.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 82

    AW: Ritalin in Berlin

    Guest schreibt:
    Hallo liebe Community,

    ich bekam vor 1,5 Jahren (mit 27) in Süddeuschland die Diagnose ADS (ohne die H Komponente) gestellt.
    Bislang habe ich mich strickt gegen Medikation geweigert.
    Nun bin ich nach längerer Rechere und ungeschwächtem Leidensdruck soweit einen Versuch zu wagen.

    Ich bin Selbstzahler (PKV mit hoher SB) und möchte ungern 150 EUR Fahrkosten oder eine Spießrutenlauf durch die Berliner Ärzteschaft starten.
    Suche daher einen Arzt in Berlin, der bei entsprechendem Vorbefund, ein Rezept für die Medikation austellen wird.
    Geht mir nur um den Versuch kein Jumbo-Rezept für eine 6-monatstherapie (als Zombie möchte ich dann auch wieder nicht enden).
    Ich weiß noch nicht wie langfristig ich hier oben bleibe, aber zusätzliche Kompetenz im Bereich Erwachsenen-ADS wäre in jedem Fall auch nicht verkehrt.

    Für einen Rat per PN wäre ich sehr dankbar.

    LG, Hannes.
    ich glaube du hast etwas falsche vorstellungen von der wirkung der medikation.
    man kann sicher nicht davon reden bei einer entsprechenden medikation als zombie herumzulaufen.
    meiner erfahrung nach (mein stiefsohn hat ads ohne h) bewirkt der einsatz von mph genau das gegenteil.
    er wirkt wacher, fiter, ist normal ansprechbar ohne vor sich hinzuträumen.
    wenn man es genau nimmt war der zustand vor dem mph zombieartig, da er teilweise kaum in der lage war sich morgens selbstständig anzuziehen.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Ritalin in Berlin

    Madman schreibt:
    man kann sicher nicht davon reden bei einer entsprechenden medikation als zombie herumzulaufen.
    meiner erfahrung nach (mein stiefsohn hat ads ohne h) bewirkt der einsatz von mph genau das gegenteil.
    er wirkt wacher, fiter, ist normal ansprechbar ohne vor sich hinzuträumen.
    Vielen Dank für das Feedback. Das ist ja was ich mir ja nun insgeheim davon erhoffe...
    Zu dem Prozentsatz zu gehören, bei dem es den Leidensdruck wirklich nachhaltig reduziert wird.
    Aber von dem was diverse Fachleute und Medien berichten ist meine bisherige Skepsis glaube ich nicht ganz unberechtigt.
    Habe mich allerdings bis vor 2 Jahren selbst der Asprineinnahme verweigert, was ich ihm nachhinein vielleicht auch nicht ganz schlau war.
    Bin also inzwischen offen für alles was helfen könnte.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 82

    AW: Ritalin in Berlin

    sicher gibt es bei fachleuten und medien skeptiker was mph betrifft.
    sicher ist auch, daß es keine smarties sind. sie haben teilweise heftige nebenwirkungen.
    doch es ist auch sicher, daß es jeder anders verträgt, bzw. die wirkung bei jedem verschieden stark ausgeprägt ist.
    ich persönlich habe als einzige nennenswerte nebenwirkung halskratzen (wenn es davon kommt).
    ansonsten habe ich keinerlei beschwerden.
    deshalb kann man auch das ganze nicht pauschalisieren und verurteilen.
    am besten unter ärztlicher aufsicht niedrig dosiert beginnen und dann die entscheidung über höhere dosierungen dem arzt deines vertrauens überlassen.

    sind wir doch mal ehrlich. die meisten sogenannten fachleute verbreiten doch nur scheißhaus-parolen. die fachleute mit denen ich mich bisher unterhalten habe, und auch nachgewiesen davon ahnung haben, sind von mph überzeugt. wenn du also an einen richtigen fachmann gerätst, wird er dich über die risiken aufklären, dir jedoch auch aufzeigen, daß der nutzen der zu erwarten ist wesentlich höher ist.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Ritalin in Berlin

    Nimm mal den ganzen Quatsch, der in der Presse (selbst der scheinbaren seriösen) über MPH und ADHS geschrieben wird nicht so ernst!

    Sicher, man kann (und soll) einen gesellschaftlichen Diskurs über ADHS und deren Therapie führen.
    Aber es wird eben auch viel Blödsinn geschrieben....

    Und Madman hat völlig Recht:
    Um es freundlich zu formuliren: Die Mehrzahl der Mediziner ist ohne Leitlinie ein wenig überfordert.

    Ob Dir MPH hilft, musst Du halt ausprobieren.
    Die Quote derer, denen es hilft ist groß.

    Ob es "hilft" hängt aber auch davon ab, was Du von dem Medikament erwartest:

    Es wird nicht automatisch evtl. Komorbidtäten lösen, es kann keine Entwicklungsdefizite ausgleichen und es macht dich nicht zu einem sorgenlosen oder glücklichen Menschen.

    Aber:
    Es kann Dir helfen, in dem es primäre Symptome lindert (oder gar ganz ausschaltet) und Du Deine Potentiale anders nutzen kannst.


    Viel Erfolg bei Deinem Weg!

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Was ich noch nie verstanden habe ist warum man eigentlich einen gesellschaftlichen Diskurs über ADHS führen soll. Mein ADHS geht nur mich was an.

    Über Gesundheitspolitik ja aber nicht über einzelne Diagnosen/ Therapien. Man führt ja auch keinen Diskurs über Oberarmfrakturen.

    Ich hab mal einen Artikel komplet nachrecherchiert - den in der FAZ im Februar. Alle (!!!) Fachleute waren stinksauer weil sie falsch zitiert waren, praktisch alle Fakten waren halb oder ganz falsch. Die richtig zitierten Politiker hatten dagen keine Ahnung.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Horizont-SHG, Berlin
    Von lexxus im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 23:05
  2. Ritalin La und Ritalin 10mg
    Von chaosmama im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 12:33
  3. Mit Ritalin, ohne Ritalin ?????
    Von banditessa im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 18:53

Stichworte

Thema: Ritalin in Berlin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum