Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 32

Diskutiere im Thema Medikinet Adult und Frühstück im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    Frage Medikinet Adult und Frühstück

    Hallo zusammen!

    Als ich nach der Einstellungsphase auf Retard umgestiegen bin bekam ich Ritalin weil ich absolut unfähig bin zu frühstücken. Mehr als eine Tasse Kaffee geht einfach nicht.
    Als dann die Kassen Medikinet Adult bezahlten, hab ich natürlich gewechselt, ich bin ja nicht Krösus.

    Die erste Einnahme habe ich auf einen Samstag gelegt. Tapfer habe ich ein Toast runtergewürgt und danach die Tablette genommen. Und es passierte: Nichts!
    Keine Wirkung, ich wurde nicht wach. Voll der Horror! Den ganzen Tag bin ich mehr oder weniger geschlafwandelt.

    Am Sonntag das Gleiche. Also nahm ich unter der Woche meine letzten Ritalin und nur mittags Medikinet. Am nächsten Wochenende kam wieder der Kampf. Am Sonntag hatte ich allerdings die Schnauze voll und habe die Tablette noch vor meinem Kaffee genommen und mir das Toast gleich erspart. Und siehe da: Eine knappe halbe Stunde später war ich fit. Wie bei Ritalin.

    Die Wirkzeit ist mit etwa 5 bis 7 Stunden auch okay. Da liegt praktischerweise noch die Mittagspause drin, nur Besprechungen ab 11:00 sind hart. Die normale Arbeit schaffe ich auch bei nachlassender Wirkung - es darf nur keine Langeweile aufkommen oder Zuhören gefordert sein.
    Die Mittags-Tablette wirkt zum Glück trotz Mittagessen... meistens...

    Jetzt meine Frage: Wieso soll man denn frühstücken? Wieso wirkt das bei mir dann nicht?

  2. #2
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296

    AW: Medikinet Adult und Frühstück

    Wenn ich es richtig verstehe, würde ohne Frühstück die adult ihren gesamten Wirkstoff recht zügig freigeben und nicht in zwei Phasen.
    Welche Mengen hast Du denn vom einen und dem anderen genommen?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Medikinet Adult und Frühstück

    Ganz ehrloch: So schwer kanns doch nicht sein, einen Toast zu essen?

    Ich mach mir immer mein Essen (2 Scheiben Sojabrot, Butter, Honig, ein Stück Obst, Tee mit Milch) fertig, nehm als erstes die Tablette und ess dann sofort mein Frühstück. Die Wirkung kommt nach 30 Minuten, gleichmäßig und lang. Ich habs einmal auf nüchternen Magen gemacht, da hab ich mich überdosiert gefühlt und nach 2 Stunden war der Spuk vorbei.

    Aber wenn alles was du schreibst stimmt und es dir so prima damit geh, passts ja. Nur dein Magen findets auf Dauer wahrscheinlich nicht so geil, nüchtern Chemie verdauen zu müssen.
    Generell: Frühstücken ist gesund! : D

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Medikinet Adult und Frühstück

    Ich hab weiterhin 30mg. Und da die Wirkung ausreichend lange zu sein scheint ist bei mir wohl irgendwas anders...

    Mrs.Shankly schreibt:
    Ganz ehrloch: So schwer kanns doch nicht sein, einen Toast zu essen?
    [...]
    Aber wenn alles was du schreibst stimmt und es dir so prima damit geh, passts ja. Nur dein Magen findets auf Dauer wahrscheinlich nicht so geil, nüchtern Chemie verdauen zu müssen.
    Generell: Frühstücken ist gesund! : D
    Doch, das ist schwer. Ehrlich. Ich stehe um 5:00 auf und früher hab ich vor der Mittagszeit nix festes runterbekommen.
    Stell mir direkt nach dem Aufstehen einen Schokoladenkuchen hin und genieße das Schauspiel. Sicher würde ich ein Stück anknabbern, aber nur wenn er superlecker riecht und ich ihn nicht einfach übersehen kann.

    Mein Magen spielt jetzt seit einem halben Jahr artig mit. Vielleicht reicht ihm auch die Tasse Kaffee?
    Und sicher ist Frühstück gesund: Wir frühstücken gemeinsam auf der Arbeit. Dann bin ich aber schon 3 Stunden wach und kann auch was essen. Und in der Gruppe macht es auch mehr Spaß. Ich bin kein Alleineesser, dafür ein wahnsinniger Morgenmuffel und komme mit Änderungen im Ablauf der ersten Stunde gar nicht klar.

    Ich hab schon überlegt, ob ich vielleicht eine sehr zahme Magensäure habe oder so. Die Wirkung ist ohne Frühstück bei mir so, wie bei dir mit Frühstück.
    Iritiert halt...

    Übrigens habe ich bis vor Kurzem gar nicht gefrühstückt und oft nicht mal zu Mittag gegessen. Ich kann mich dunkel an den Krieg mit meiner Mutter erinnern, dass ich was essen musste bevor ich zur Schule gehe. Also eine Schüssel nehmen, etwas Milch rein, einen Kornflake zerbröseln, stehen lassen. Eine große Handvoll Kornflakes im Frühstücksbeutel mitnehmen und später knabbern. Hat super geklappt, bis Mutti mal runter kam...
    Mittlerweile sind die Zeiten aber erfolgreich antrainiert und sogar im Urlaub knurrt der Magen relativ pünktlich - nur eben um das spätere Aufstehen zeitversetzt.

  5. #5
    Danae

    Gast

    AW: Medikinet Adult und Frühstück

    Guten Abend!

    Ich nehme auch Medikinet adult - mittlerweile bereits die Höchstdosis von 60mg. Da die Wirkung bei mir auch bereits nach 2 Stunden stark nachläßt, habe ich heute mit meinen Arzt - einem der wenigen wirklichen Spezialisten für ADS/ADHS in Deutschland - gesprochen und er sagte mir, dass ein Brot zum Frühstück leider nicht reiche, sondern dass ich ein wirklich gutes Frühstück zu mir nehmen solle und die Tabletten auch nicht erst nach, sondern bereits während des Frühstücks einnehmen solle, da der Wirkstoff sonst zu rasch "verstoffwechselt" würde. Dies könne zu einer stark verkürzten Wirkung des Medikinet führen.

    Ich werde seinen Rat morgen befolgen und dann berichten.

    Deine Mittagstablette wird also nicht trotz, sondern wegen des Mittagessens wirken...;-)

    Gruß,
    Danae

  6. #6
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296
    Hast du 30mg Ritalin genommen und nimmst jetzt 30mg adult? Dann kann das ja nicht funktionieren.
    Aber vermutlich habe ich es falsch verstanden.

    -- Sent from my TouchPad using Communities

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Medikinet Adult und Frühstück

    m-s schreibt:
    Hast du 30mg Ritalin genommen und nimmst jetzt 30mg adult? Dann kann das ja nicht funktionieren.
    Aber vermutlich habe ich es falsch verstanden.
    Jetzt bringst du mich ins Grübeln... Ich bin der Meinung, die Zahlen waren gleich und nur das Frühstück war der Unterschied. Ist doch beides Retard.
    Von MPH zu Ritalin war damals ein Unterschied: Inklusive Dosiserhöhung von 10 auf 30mg.

    Ah, gelobt sei unser penibler Papierkram (der mich normalerweise wahnsinnig nervt), ich hab ein altes Rezept gefunden: Ja, 30 mg Ritalin.

    Danae, wenn ich ein "wirklich gutes Frühstück" bräuchte, dann würde es ja nicht mal reichen, wenn ich mein normales Frühstück esse. Ich esse Mini-Portionen, selbst zum Abendessen, was die Hauptmahlzeit ist. Was dein Arzt wünscht klingt wie die Menge die einige Kollegen verdrücken: 2 oder 3 Brötchen und ein Müsli mit Jogurt und Obst. Ich staune immer, wenn die die beim Mittagessen schon wieder futtern sehe.

    Ja, es gibt Tage wo ich schon nach 2-3 Stunden das Gefühl habe, dass die Wirkung nachlässt. Besonders auffällig ist es an freien Tagen weil da dann nix mehr passt. Mein kompletter Tagesablauf ist dann durcheinander.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 370

    AW: Medikinet Adult und Frühstück

    Mrs.Shankly schreibt:
    Ganz ehrloch: So schwer kanns doch nicht sein, einen Toast zu essen?
    öööhm ... doch, das kann es - ich muss mich zum Beispiel auch jeden Morgen aufs Neue regelrecht dazu zwingen, auch nur einen halben Toast zu essen.
    Seit Jahren ist Essen direkt oder in den ersten zwei Stunden nach dem Aufstehen für mich einfach nur Quälerei, ich hab Morgens einfach überhaupt keinen Hunger, nicht mal ansatzweise. Und damit meine ich nicht dieses "Ich hab keinen Hunger, kann jetzt aber problemlos ein Stück Schoki essen" ( Schoki ist nur ein Beispiel ) ... ich kanns einfach nicht.
    Wenn ich Morgens mehr als diesen halben Toast zu mir nehme, fühl ich mich erstens wieder wie total erschlagen und könnte grad nochmal ins Bett gehen und zweitens wird mir dann auch regelmäßg schlecht ... und das find ich gerade unter der Woche eher kontraproduktiv.
    Der halbe Toast ist wirklich ein reines Zugeständnis an Medikinet adult.

  9. #9
    Freischalte-Mail noch nicht bestätigt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Medikinet Adult und Frühstück

    Ich habe mich hier gerade mal ein bisschen eingelesen und habe gleich passend dazu auch ein paar Fragen.

    Also:

    Ich selber nehme nun seit wenigen Tagen erst das Medikinet adult retard mit 20mg. Vorher habe ich unretadiertes MPH genommen.
    Die Sache mit dem Früstück halte ich natürlich ein und versuche ordentlich was zu essen. Allerdings stelle ich, seit das Medikinet nehme, fest,
    dass es "irgendwie" anders wirkt und ich morgens sehr lange brauche bis ich in die Gänge komme, ja fast schon irgendwie total müde bin.

    Kann es also sein das Medikinet + Frühstück viel länger bis zum ersten Wirkungseintritt braucht? Was sind da eure Erfahrungwerte?
    Ich habe schon überlegt deshalb Medikinet vor dem Frühstück zu nehmen oder einfach 2,5-5mg normales MPH vor dem Frühstückk und
    vor dem Medikinet.

    Ich hoffe, ihr könnt mir zu all diesen Fragen eine Antwort geben. Würde mich total freuen!

    Beste Grüße

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Medikinet Adult und Frühstück

    Kahless schreibt:
    Und damit meine ich nicht dieses "Ich hab keinen Hunger, kann jetzt aber problemlos ein Stück Schoki essen" ( Schoki ist nur ein Beispiel ) ... ich kanns einfach nicht.
    Wenn ich Morgens mehr als diesen halben Toast zu mir nehme, fühl ich mich erstens wieder wie total erschlagen und könnte grad nochmal ins Bett gehen und zweitens wird mir dann auch regelmäßg schlecht ... und das find ich gerade unter der Woche eher kontraproduktiv.
    Ja genau so geht es mir. Und genau deswegen hatte ich den Schokoladenkuchen als Beispiel genommen, denn da gehe ich normalerweise NIE dran vorbei.

    Ich hab damals 1 Riegel Duplo gegessen weil das ja weniger als ein Toast ist - und mir war schlecht.


    @der87: Du scheinst ein ähnliches Problem zu haben wie ich. Versuch also mal langsam den Einnahmezeitpunkt weiter nach vorne zu schieben:
    1. Stufe: Happen essen, Tablette, Rest essen. (So hat Danae es ja sogar vom Arzt gesagt bekommen)
    2. Stufe: Tablette, Frühstück
    3. Stufe: Tablette, 15 Minuten warten, optional Frühstück

    Sobald dir dein Magen signalisiert, dass er Frühstück zur Chemie will, musst du halt essen. Oder wenn die Wirkung zu stark und zu kurz ist. Wenn du so reagierst wie ich, nämlich gar nicht, dann kannst du das Frühstück wohl auch bleiben lassen.

    Ich hatte damals auch überlegt, ob ich wieder Guarana-Tabletten nehme oder MPH.
    MPH hatte ich sogar probiert. Boah war mir schwindelig! So für etwa 1,5 Stunden und dann kam das große Loch. Das kann ich also gar nicht empfehlen.
    Vom Guarana muss ich 2-3 Tabletten nehmen, das ist arg viel. Von einer Tablette bleiben Normalos die ganze Nacht wach oder empfindliche Menschen 3 Tage!

    Generell: Macht solche Experimente nur an freien Tagen! Wenn ihr dann nicht in die Puschen kommt oder als Speedy Gonsalez unterwegs seid, dann fällt es wenigstens nur euch auf.

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult
    Von Phantasia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 21:53
  2. Medikinet Adult
    Von zlatan_klaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.01.2012, 15:21
  3. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  4. Medikinet adult
    Von Alwine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 6.07.2011, 15:12

Stichworte

Thema: Medikinet Adult und Frühstück im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum