Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Diskutiere im Thema 10 bis 15 mg Methylphenidat / MPH morgens reichen mir... Ich bin verblüfft. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 48

    AW: 10 bis 15 mg Methylphenidat / MPH morgens reichen mir... Ich bin verblüfft.

    Hallo Trago,

    danke für Deine Antwort.

    Owei, zwei Burn-Outs, der eine letztes Jahr hat mir voll und ganz gereicht.

    Ja, grob fahrlässig ist genau der richtige Ausdruck dafür.
    Bevor ich hierher kam, hatte ich den Eindruck, dass keiner verstehen kann, wie es ist, den Alltag nicht "auf die Reihe" zu bekommen.
    Mal von den Konzentrationsproblemen und den anderen Symptomen ganz zu schweigen.

    Es freut mich, dass Du so hartnäckig warst und die Ärztin schließlich nachgegeben hat.

    Alles Gute und berichte bitte weiter.

    Ja, ich hoffe, dass ich dort in der Gemeinschaftspraxis richtig bin.

    LG
    chaos1302

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 25

    AW: 10 bis 15 mg Methylphenidat / MPH morgens reichen mir... Ich bin verblüfft.

    Also bei mir wirken 20mg morgens schon zu heftig, ich bin wie auf "Mute" geschaltet. Ich fühl mich da ziemlich stark beeinflusst. 15mg früh und mittag sind optimal (Zeitversatz ca. 6,5 - 7 Stunden). Ich kann also insofern eure "gefühlte" Wirkzeit nicht so recht bestätigen, bei mir fängts nach ca. 7,5 Stunden an das ich in nen leichten Rebound komme. Der wirkt sich insofern aus das ich wieder total "abkotzen könnte" und mir alles und jeder auf den Zeiger geht. Da könnt ich glatt heulen wenn mir ein Nutellabrot auf die geschmierte Seite platscht.


    @ Trago

    Ich finds komisch, mein behandelnder Arzt ist Spezialist für Erwachsene und findet eine medikamentöse Behandlung sinnvoller als ein Coaching. Ohne das eine bringt das Coaching oder eine Basteltherapie garnix. Dabei muss ich ihm auch zustimmen, denn ich hab schon so Krams wie Ergotherapie usw. gemacht und es ging nichts. Alles hat genervt und bei "niederen Tätigkeiten" bei der Sache zu bleiben. Haha

    Viel wichtiger ist das Verhalten zu beobachten (sofern möglich) und Alternativen zu überlegen. Das hab ich vor MPH auch versucht, aber nach anfänglicher Begeisterung hat sich das ganze schnell ich Luft aufgelöst. Jetzt kann ich besser dabei bleiben" und ohne Selbstgroll / Ungeduld sonst verhasstes ausprobieren.

    Außerdem bin ich unter MPH voll lieb im Vergleich zu sonst (normal im Vergleich zu Normalos).

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Morgens zu Potte kommen
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 19:28
  2. MPH / Methylphenidat: Morgens später aufstehen
    Von Rose im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 18:23
  3. Wie kommt ihr morgens aus dem bett?
    Von Sheila76 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 8.11.2011, 20:28

Stichworte

Thema: 10 bis 15 mg Methylphenidat / MPH morgens reichen mir... Ich bin verblüfft. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum