Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema SSRI - Erfahrungen :) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Allanon

    Gast

    Rotes Gesicht SSRI - Erfahrungen :)

    Huhu ^^

    Mich wuerde mal interressieren, was andere fuer Erfahrung mit SSRI und oder speziell mit Citalopram gemacht haben ???
    Ich habe vor bis vor ca. 5 Jahren taeglich Citalopram eingenommen, ca. 1-2 Jahre lang, nur 10mg.


    Bei mir war's so:

    1. ca. 45 min nach der Einnahme habe ich ein Gefuehl der Euphorie gespuert - es war subtil und angenehm zugleich.
    Ich fand das aber damals ziemlich komisch, da die stimmungsaufhellende wirkung eigentlich nach ca. 2-3 wochen eintreten soll ???

    2. ich konnte mich bildlich und inhaltlich HAARGENAU an meiner traeume erinnern !
    das, FAST taeglich.
    Es ist, als ob du ins bett gehst und ein film angeschaut hast, das war so abgefahren !

    bei wem war es auch so ?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: SSRI - Erfahrungen :)

    Hi,

    bei mir hat die Wirkung relativ schnell eingesetzt (nach wenigen Tagen schon).
    Allerdings wirkte es bei mir "zu gut" und ich habe eine Hypermanie entwickelt - so im Nachhinein fand ich es schon lustig allerdings war es nicht so angenehm für meine Mitpatienten ;-)

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: SSRI - Erfahrungen :)

    Hallo,

    bei mir war es total anders.

    Anfangs (die ersten zwei Wochen) habe ich nur einige Nebenwirkungen wahrgenommen. Mir war oft übel und leicht schwindlig, gelegentlich mit Kopfschmerzen. Auch als die Wirkung einsetzte und ich mich stimmungsmäßig etwas stabilisierte war ich ständig müde und stand neben der Spur, fast wie ein Zombie. Ich habe damals 30 mg (glaube ich) eingenommen. Mittlerweile nehme ich kein Citalopram mehr.
    Es ist aber interessant zu lesen, dass es bei dir so unmittelbar ein Gefühl von Euphorie einsetzt - wie lange hält es denn an und hast du mit deinem Arzt schon darüber gesprochen?

    Seit ich MPH nehme sind meine Träume auch häufig deutlich greifbarer geworden, allerdings nicht so stark wie du es beschreibst - mit Citalopram habe ich so etwas nie bewußt wahrgenommen.

    MfG
    Chaoticus

  4. #4
    Allanon

    Gast

    AW: SSRI - Erfahrungen :)

    Chaoticus schreibt:
    Hallo,


    Es ist aber interessant zu lesen, dass es bei dir so unmittelbar ein Gefühl von Euphorie einsetzt - wie lange hält es denn an und hast du mit deinem Arzt schon darüber gesprochen?
    Schwer zu sagen, wie lange, es ist schleichend im laufe des vormittags von Zustand der subtilen Euphorie zur Normalzustand abgeklungen, war aber echt angenehm ^^
    Und neee, damals hatte ich der aerztin nix gesagt, habe ihr nur gesagt dass es wirkt.
    Hehe, die wollte damals dass ich die dosis auf 40 erhoehe da es die "normale" Dosis war. Ich bin bei 10 geblieben. Hatte angst tagsueber muede zu sein ^^

    Zu den unerwuenschten Wirkung hatte ich anfangs ein wenig durchfall (was aber normal ist bei SSRI) und ...naja....anfangs....so die ersten 2-3 Tage konnte ich mein Wecker nicht hoeren und habe nicht zur gewohnten zeit aufwachen koennen. GSD war ich damals noch studi...
    Aber bei 30mg waere ich sicher auch muede gewesen...

    Krass war das mit den traeumen......manchmal war ich an zweifel, ob ein kollege mir bestimmte unterlagen gegeben hatte, oder ich es nur getraeumt habe
    Zum glueck waren es niemals alptraeume ^^

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: SSRI - Erfahrungen :)

    Hallo,

    ich habe zwei Jahr lang 20mg Cipralex, (ich weiss nicht mehr ob dies Citalopram oder Escitalopram war) genommen.

    Es hat bei mir zwar leicht stimmungsaufhellend gewirkt, hat mir aber insgesamt nichts gebracht, da ich meine Gedanken im Kopf und Motivation nicht in die Tat umsetzen konnte. Das war dann noch frustrierender, als überhaupt nichts zu wollen.

    Nach zwei Jahren erfolgloser Cipralex-Therapie haben wir es abgesetzt und auf Venlafaxine gewechselt, was gegen die Depris sehr gut gewirkt hatte, aber zu wenig gegen die ADHS-Symptome.

    LG Nicci

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 202

    AW: SSRI - Erfahrungen :)

    Also, ich hatte so ziemlich alles an SSRI und SNRI sowie einige TZA und auch NARI und das ganze Gedöns durch in den letzten Jahren. Bin immer wieder auf Venlafaxin hängengeblieben, was ich auch heute noch mit Amph nehme. Mein damaliger Psychiater, der die Diagnose ADHS zwar in Betracht zog, diese jedoch als Modediagnose abtat, meinte nur, dass er so etwas wie bei mir noch nicht erlebt hätte :-) Er meinte damit, dass ich halt nicht oder nicht richtig auf Antidepressiva anspreche. Im Grunde haben mir nur Venlafaxin und Moclobemid etwas geholfen, so wie es im "Lehrbuch" steht.

    Auch ich kenne das Gefühl, gerade am Anfang der Einnahme, völlig euphorisiert zu sein (so'n komisches Gefühl im Bauch); gleichzeitg aber auch irgendwie verballert.

    Gegen Depressionen haben sie jedoch nicht geholfen, da es halt keine "richtigen" Depressionen waren.

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Concerta/Ritalin und SSRI ?
    Von Omnia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 20:37
  2. Formigran (Triptan) mit MPH (Methylphenidat) und SSRI
    Von crazyy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 18:41
  3. SSRI und Tinitus
    Von chanmi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 17:33

Stichworte

Thema: SSRI - Erfahrungen :) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum