Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 53

Diskutiere im Thema Ungewöhnlich kurze Wirkungsdauer von Methylphenidat... im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Ungewöhnlich kurze Wirkungsdauer von Methylphenidat...

    Ich bin mittelschwer verwirrt ...

    Ich hätte all das nicht herausgelesen.

    Es scheint, als wären meine autistischen Anteile wohl doch weit mehr ausgeprägt, als andere und vor allem ich wahrhaben wollen ...
    Gesetzes- und Behördentexte auseinander zu friemeln bereitet mir keinerlei Probleme, aber anscheinend bin ich wohl wirklich entweder nicht ausreichend intelligent (um nicht die Negativformulierung "zu dumm" zu verwenden) dazu, zwischen den Zeilen zu lesen oder eben die autistischen Anteile haben hier die Oberhand und ich erkenne sowas wirklich nicht oder ich bin einfach nur naiv (was ich durchaus nicht ironisch meine, sondern tatsächlich genau so wie ich es schreibe).

    Damit sollte ich eigentlich wohl zurücknehmen, was ich weiter oben geschrieben habe, aber ich lasse es stehen mit der Option, dass der Leser/ die Leserin dies vor dem Licht des hier geschriebenen liest.

    Aber so ganz leicht ist es nun auch wieder nicht zu begreifen ...
    Geändert von Fliegerlein (22.05.2012 um 09:10 Uhr) Grund: Satz ergänzt

  2. #42
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Ungewöhnlich kurze Wirkungsdauer von Methylphenidat...

    Stimmt. So könnte man es zusammenfassen :-) Wenn man auf Sarazin-Niveau diskutiert.


    Bis auf Punkt 10 : Da bin ich ja der Schuldige : Ich geb ja unseren Anorexen das MPH. Könntest Du also das korrigieren in : Essgestörten, die nicht Anorexie mit Purging Type bzw. Bulimie haben oder eine Adipositas Grad II bis III sind Stimulantien zu entziehen

    Zumindest wenn du deine Liste als eine Art Checkliste nimmst und über 15 von 20 Items zutreffen. Was ja hier bei einigen Forenteilnehmern die PRO missbräuchlicher Verwendung von MPH argumentieren, locker erreicht werden könnte.

    Dann halt dich gefälligst auch dran ;-)

    Ich habe übrigens keine Angst vor Konflikten in dieser Hinsicht und lege mich gerade mit einer Universitätsabteilung an. Solltet ihr also Bedarf an einer Hochdosis-Abteilung haben, ich hätte da einen Tip. Sogar noch eine wirre Begründung, die mich entkräften würde. Ein Anomalie des CES1-Enzyms in der Verstoffwechslung des MPH.

    Das ist so wirr, wie Eure Begründungen, warum ihr entgegen der Pharmakokinetik eure Eigenmedikaton fortsetzen müsstet. Obwohl es euch damit eben gerade nicht gut geht.

  3. #43
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Ungewöhnlich kurze Wirkungsdauer von Methylphenidat...

    web4health schreibt:
    Stimmt. Bis auf Punkt 10 : Da bin ich ja der Schuldige : Ich geb ja unseren Anorexen das MPH. Könntest Du also das korrigieren in : Essgestörten, die nicht Anorexie mit Purging Type bzw. Bulimie haben oder eine Adipositas Grad II bis III sind Stimulantien zu entziehen.
    Das werde ich definitiv nicht ändern, da ja noch nicht klar definiert ist, ob das bei denen überhaupt einen Wert hat.

    Ich finde es trotzdem gut, dass Du den satirischen Charakter der Aufzählung kapiert hast.

    Auch wenn ich mich angesichts der Mühe, die ich mir damit machte, schwer in den Arsch beissen muss.

    Die verkürzte Winkler-Formel wäre gewesen:

    Wär mit ADHS diagnostiziert wurde, ist grundsätzlich nochmal von jemandem zu diagnostizieren, derwirklich eine Ahnung von ADHS hat.

    Sollte sich dabei ein ADHS herausstellen, sind dem Betreffenden Stimulanzien grundsätzlich zu entziehen.

    Ist des jetzt korrekt formuliert?

  4. #44
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Ungewöhnlich kurze Wirkungsdauer von Methylphenidat...

    web4health schreibt:
    Ich habe übrigens keine Angst vor Konflikten in dieser Hinsicht und lege mich gerade mit einer Universitätsabteilung an. Solltet ihr also Bedarf an einer Hochdosis-Abteilung haben, ich hätte da einen Tip. Sogar noch eine wirre Begründung, die mich entkräften würde. Ein Anomalie des CES1-Enzyms in der Verstoffwechslung des MPH.

    Das ist so wirr, wie Eure Begründungen, warum ihr entgegen der Pharmakokinetik eure Eigenmedikaton fortsetzen müsstet. Obwohl es euch damit eben gerade nicht gut geht.
    Was Du immer noch nicht begriffen hast, und ich verstehe das nicht, warum Du das ums Verrecken nicht begreifen willst, ist, dass es nicht darauf ankommt, in welcher Dosierung die Stimulanzien verordnet werden. Sondern in welcher Kombination.

    Ich komme mit 3 x 5 mg Attentin locker aus, sowohl konzentrationstechnisch als auch depressionstechnisch, wenn ich dazu eine Flasche Whiskey mit Cola trinken darf.

    Das Problem ist, dass Du diese Kombinationstherapie ja ablehnst.

  5. #45
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Ungewöhnlich kurze Wirkungsdauer von Methylphenidat...

    Ablehnen tue ich nur die Kombi von Attentin mit Whiskey/Cola in Literdosierungen. Ebenso lehne ich Astmaspray in untherapeutischen Dosierungen zur Selbststimulation, Selbstverletzungen, Kiffen, Kaufsucht, WoW-Sucht und andere extreme Verhaltensmuster ab, wenn sie eindeutig einen suchttypischen Zweiphasenverlauf haben.

    Ich hätte nichts gegen eine Kombi von Stimulanzien mit Antidepressiva, Phasenprophylaktika, Neuroleptika (in Grenzen), Melatonin, Memantine etc.

    Das kann schon sinnvoll sein.

  6. #46
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Ungewöhnlich kurze Wirkungsdauer von Methylphenidat...

    hihi, hier gehts ja ab ;-)

  7. #47
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Ungewöhnlich kurze Wirkungsdauer von Methylphenidat...

    web4health schreibt:
    Ablehnen tue ich nur die Kombi von Attentin mit Whiskey/Cola in Literdosierungen.
    Wobei ich jetzt nicht weiß, was ich schlimmer finde, ... die Kombi W/C mit Attentin oder das Mischen von Whiskey mit Cola...

    Immerhin war ein "e" vor dem "y"

    Ok, ... jetzt bin ich meilenweit vom Topic abgekommen und wollte auch nur zeigen, dass ich auch sowas wie Ironie besitze/ verstehe .... (oder war das nicht ironisch?)

  8. #48
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Ungewöhnlich kurze Wirkungsdauer von Methylphenidat...

    leute ihr seid so geil


    los weiter gehts ihr habt mir grad den morgen versüsst:offtopic:ja ich weiss

  9. #49
    Zissy Stardust

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.578

    AW: Ungewöhnlich kurze Wirkungsdauer von Methylphenidat...

    Wo sind eigentlich die "Drogen-sind-aber-gar-nicht-gut"-Beauftragten der Forumaufsicht, wenn man sie mal wirklich braucht?! (Oder ist der

    euch einfach über?)

    Schon Eiseleins Avatar allein sollte all denen unter uns, die wir nach geistiger und körperlicher Vervollkommnung streben, eine einzige,

    unerträgliche Provokation und Warnung sein!

    Und dann jetzt noch das Ding mit dem Attentin und dem Whiskey!!!!

    Ich sage: Weg mit dem Bild! Weg mit dem ganzen Typen!!

    Egal, wie geschickt und wohl formuliert er seine demagogischen, ketzerischen Ansichten an den Mann (und die von ihm wohl nur scheinbar

    verachtete FRAU) zu bringen versucht:

    Höret nicht auf diesen falschen Prediger, welcher mit tausend Zungen spricht!

    Widerstehet diesem Apostel Satans!

    Stay with your MEDIKINET ADULT RATION and PRAISE THE LORD!!!!!


    PS Einige Privatnachrichten später: Muss ich tatsächlich den da - - hinzufügen?! Muss ich wohl...
    Geändert von Spätzünder (22.05.2012 um 23:00 Uhr) Grund: PS

  10. #50
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: Ungewöhnlich kurze Wirkungsdauer von Methylphenidat...

    So also,

    Ich weiss, wir haben alle ADHS und unsere Emotionen gehen da auch mal schnell durch.

    Ich finde es einfach wirklich schade, wie sich dieser Thread nun entwickelt hat.

    Das Problem ist, MPH ist und bleibt eine Droge.
    Und es kommt wirklich auf das Mass an.

    Echt, mir ginge es vielleicht auch viel besser, wenn ich die doppelte Ration MPH nehmen würde.
    Aber es geht doch nicht darum, die Probleme die man hat mit MPH zu überdecken.

    Sondern es geht darum, die Probleme die wir haben, mit Hilfe von MPH besser lösen zu können.
    Das ist aber Knochenarbeit, wirklich Knochenarbeit.
    Wenn man zuerst MPH bekommt, dann sieht man die Fortschritte, die man macht. Oh, aber dann wird man auch realistischerweise mit den Problemen konfrontiert, die man hat. Fällt deshalb vielleicht in ne Krise oder gar Depression. Das verleitet dann zu höherer und noch höherer MPH Dosierungen.
    Aber das ist doch nicht das Ziel, echt.

    @ Eiselein
    Was ist denn mit dir los, was ist in dich gefahren.
    Das ist hie mindestens der dritte Thread, in dem du nur motzt.

    Wir sind doch in diesem Forum, um uns gegenseitig zu unterstützen, nicht um uns noch gegenseitig fertigzumachen.

    LG Nicci
    Geändert von Nicci (22.05.2012 um 22:50 Uhr)

Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. MPH / Methylphenidat Wirkungsdauer und Stimmungstief danach
    Von ikem im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 3.02.2012, 08:20
  2. Concerta: Wirkungsdauer bei euch?
    Von Nicci im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 1.01.2012, 22:20
  3. Wirkungsdauer von Ritalin abhängig von Wirkstoffmenge?
    Von dt34 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 7.12.2011, 10:39
  4. Medikinet adult: Wirkungsdauer?
    Von evakäfer im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 5.12.2011, 14:22
  5. wirkungsdauer ritalin la
    Von wirbel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 20:54

Stichworte

Thema: Ungewöhnlich kurze Wirkungsdauer von Methylphenidat... im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum