Seite 1 von 6 12345 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 55

Diskutiere im Thema Ist Medikinet retard / adult ein Bedarfsmedikament? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 52

    Ist Medikinet retard / adult ein Bedarfsmedikament?

    Hallo ihr lieben,

    und zwar nehme ich morgens um 8 uhr 10 mg medikinet und um 14 uhr nochmal 10mg.

    jetzt ist es aber so das ich es ab und zu vergesse ein zweiter mal zu nehmen oder morgens so lange schlafe das ich die erste einnahme verpasse.

    ist das schlimm ?

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.807
    Blog-Einträge: 40

    AW: Ist Medikinet retard / adult ein Bedarfsmedikament?

    Hallo.

    Was muss man sich denn unter "ab und zu" vorstellen?

    "Ab und zu" hat eine ziemliche Bandbreite an möglichen Interpretationen.

    Ansonsten: Schon mal dran gedacht, mit einem Wecker zu arbeiten (z.B. im Handy oder ein Pillenwecker)?

    Sowohl, um morgens regelmäßig um die selbe Zeit aufzustehen, wie auch für den Zeitpunkt der zweiten Einnahme.




    LG,
    Alex

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Ist Medikinet retard / adult ein Bedarfsmedikament?

    ja also so zweimal die woche vergesse ich die 2te einnahme
    und am wochenende will ich nicht schon um 8 uhr aufstehen.Wenn ich dann um 11 uhr wach bin denk ich mir auch das wird zu spät für die zweite einnahme und lass es dann.Hat das irgendwelche auswirkungen?

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Ist Medikinet retard / adult ein Bedarfsmedikament?

    Ich nehm meine Tabletten nie zur selben Uhrzeit. Immer nur eine direkt nach dem Austehen (aber egal wann, mittags oder morgens) und wann und ob ich überhaupt eine Zweite oder Dritte nehme, entscheide ich im Verlauf des Tages je nachdem, was ich vorhab, machen muss etc.. Mein Arzt sagt, das ist völlig in Ordnung. Aber wenn es da andere Meinungen zu gibt, würde mich das auch interessieren...

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Ist Medikinet retard / adult ein Bedarfsmedikament?

    hallo,
    am wochenende schlafe ich auch gerne lange und nehme dann die erste medikinet adult so gegen 10 uhr. ich verschieben dann die zweite einahme einfach um die stundenzahl die ich die erste später genommen habe. ich hab damit keine probleme.

    liebe grüße nicole

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Ist Medikinet retard / adult ein Bedarfsmedikament?

    Ja, das ist schlimm und NEIN, Medikinet ret oder adult sind keine Bedarfsmedikamente

    Das schlimme daran ist vor allem, dass ADHSler einen geregelten Tag-Nacht-Rhythmus brauchen. Sonst brauchen sie auch keine ADHS-Medikamente, weil die dann eher als Coffein-Ersatz bzw. Weckamin und nicht als ADHS-Medikament wirksam sind.

    Kauf Dir einen Wecker, mach tagsüber Arbeiten draussen bzw. Sport / gehe regelmässig ins Bett und vermeide Chats und Foren nach 22.30.
    Sonst probier mal Circadin zur Tag-Nacht-Rhythmik und suche Dir einen Arzt, der sich mit ADHS-Behandlung auskennt. Die würden nämlich ein Ab und zu nicht lange mitmachen in der Verordnung :-)

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Ist Medikinet retard / adult ein Bedarfsmedikament?

    web4health schreibt:
    Ja, das ist schlimm und NEIN, Medikinet ret oder adult sind keine Bedarfsmedikamente

    Das schlimme daran ist vor allem, dass ADHSler einen geregelten Tag-Nacht-Rhythmus brauchen. Sonst brauchen sie auch keine ADHS-Medikamente, weil die dann eher als Coffein-Ersatz bzw. Weckamin und nicht als ADHS-Medikament wirksam sind.

    Kauf Dir einen Wecker, mach tagsüber Arbeiten draussen bzw. Sport / gehe regelmässig ins Bett und vermeide Chats und Foren nach 22.30.
    Sonst probier mal Circadin zur Tag-Nacht-Rhythmik und suche Dir einen Arzt, der sich mit ADHS-Behandlung auskennt. Die würden nämlich ein Ab und zu nicht lange mitmachen in der Verordnung :-)
    Ich weiß, dein Post bezieht sich nicht auf mich aber es betrifft mich ja auch:

    Ich finde deine Ausführungen klingen sehr extrem und regide. Auch ein "normaler" Mensch steht doch nicht jeden Tag um dieselbe Uhrzeit auf? Ich steh unter der Woche immer um 7 Uhr auf, aber am Wochenende will ich auch mal feiern gehen und danach ausschlafen...

    Erschwerend hinzu kommt: Ich fühle mich durch Ritalin eingeschränkt. Ja - ich funktioniere besser und effektiver. Aber ich kann nicht mehr Denken und abstrahieren, wie ich es gewohnt bin. Dieser Zustand mag als normal gelten, ich empfinde ihn aber als einengend. Da ich Vollzeitstudentin und nebenbei 20 Stunden die Woche berufstätig bin, brauch ich die Wirkung zu bestimmten Zeiten. Wenn ich jedoch für mich bin (und das ist leider nicht jeden Tag dieselbe Uhrzeit - das mag vielleicht bei einem normalem Arbeitstag funktionieren) will ich sie nicht.

    Das ich das Medikament wie Koffein anwende, halte ich für unwahrscheinlich, weil ich morgens immer topfit bin. Nach der Medikneteinnahme werd ich manchmal wieder ein bisschen schläfrig aber na ja : D

    Oder meinst du deine Empfehlung nur bezogen auf Retard Präparate?

    Die Circadinempfehlung find ich interessant. Aber macht das nicht abhängig?

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 362

    AW: Ist Medikinet retard / adult ein Bedarfsmedikament?

    Hm
    Also mir wurde gesagt, dass ich meine Medi z.B. am Wochenende garnicht nehmen brauche wenn ich damit gut zurecht komme.
    Trotzdem nehme ich es regelmäßig, weil ich das Gefühl habe dann die Dinge die ich dann erledigen muss besser auf die Reihe zu bekommen. Und dass ich es mit geringen Abweichungen zur selben Zeit nehme, liegt daran dass ich noch ein anderes Medikament täglich nehmen muss und zwischen beiden mindestens zwei Stunden dazwischen liegen sollen.
    Allerdings bin ich nach wie vor eine Nachteule, egal wie geregelt mein Tagesablauf auch ist.
    Schon als Kind lag ich nachts lange wach im Bett. Und da das Bett zum schlafen da ist, habe ich es mir abgewöhnt mich selbst unter Druck zusetzen und wach im Bett herumzuliegen.
    Klar habe ich lange versucht vor Mitternacht einzuschlafen. Von autogenem Training bis zur berühmten Milch mit Honig. Ich habe weder einen Fernseher im Schlafzimmer, noch lese ich dort.
    Auch durch Medikinet hat sich daran nichts geändert. Habe mich damit abgefunden, denn Schlafmittel lehne ich ab.
    Ich bin aber auch mit meinen fünf Stunden Schlaf fitter, als mit wenn ich acht Stunden im Bett liege. Ist halt so

    @snappycat
    Sprich mit deinem Arzt darüber und frag ihn erstmal was er dazu meint.
    LG
    Lillemoor

  9. #9
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Ist Medikinet retard / adult ein Bedarfsmedikament?

    Hi Mrs.Shankly,

    erst einmal wundert mich der große Anstand zwischen den Einnahmen! Wer hat dir das verordnet?

    Medikinet ist ein Medikament, welches an- bzw. auch wieder abfutet. Dazu braucht es jeweils etwa 15-30 Minuten.

    Wenn du die erste Dosis z.B. um 10 Uhr nimmst, solltest du die zweite um 13.30 Uhr nehmen, damit dein MPH nicht wieder um 100% anfluten muss (Verschwendung des wertvollen Wirkstoffes!) und

    du sozusagen auf dem Pegel bleibst.

    Am Wochenende mache ich es so, dass ich mein Medi zum Frühstück (egal wann, will schliesslich mal ausschlafen) und dann Punkt genau 3,5Std. später die Zweite!

    Ein Bedarfsmedikament ist das auf keinen Fall, man muss es durchnehmen und das immer!

    Du solltest sie nicht zu oft vergessen, denn sonst kann deine "Brille" (ich bezeichne MPH gerne als "Brille" für die klare Sicht der Dinge nicht richtig wirken.

    Handywecker und ähnliche Hilfsmittel klappen gut!

    Liebe Grüße von Melli

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Ist Medikinet retard / adult ein Bedarfsmedikament?

    Hi Mrs Shankly! Ich nehme das medikinet adult nur unter Schulzeit ,am Wochenende eher selten. Ein Bedarfsmedikament ist eher das unretardierte z.B methylphenidat 10mg hexal.mfg soti

Seite 1 von 6 12345 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult / retard Pharmakokinetik
    Von Evermind im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 10:41
  2. Medikinet Retard/Adult Wirkungsweise falsch verstanden?
    Von Chaotin26 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 4.04.2012, 04:00
  3. Nebenwirkungen von Medikinet adult (retard)
    Von manusch im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 3.04.2012, 13:16
  4. Abbau Medikinet adult Retard
    Von Evergreen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 13:47
  5. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16

Stichworte

Thema: Ist Medikinet retard / adult ein Bedarfsmedikament? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum