Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Focalin 20mg - wer kennt sich damit aus? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 11

    Focalin 20mg - wer kennt sich damit aus?

    Hallo liebe Leute

    da ich und Ritalin wohl nie Freunde werden, habe ich heute morgen mit Focalin (20mg) begonnen. Jetzt, etwa 4 Stunden später spühre ich nichts von konzentriert sein, akitver sein oder gar Tatendrang.
    Mir ist eher schwindlig, ich bin müde und möchte am liebsten schlafen.
    Den Blutdruck drückts auch leicht hoch, jedoch nie so extrem wie mit ritalin.

    Kann mir jemand sagen, ob diese Symptome eher für eine zu niedrige oder auf eine zu hohe Dosis hinweisen?
    Oder sollte ich vielleicht einfach noch 10mg nachgeben oder besser bis morgen warten?

    hat jemand erfahrung mit Focalin und diesen Symptomen?

    Wäre sehr dankbar für Tipps

    Vielen Dank und liebe Grüsse

    Thomas

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Focalin 20mg - wer kennt sich damit aus?

    Endlich, Endlich jemand der gleich reagiert wie ich.

    Ich bekomme seit Dezember Focalin 20mg. Weil ich auf 5mg und auf 10mg gar nicht reagiert habe. Also von einer zu hohen Dosis kann glaub ich nicht gesprochen werden.

    Bei mir wirkt das Focalin ca 1h nach Einnahme und ca 4 Stunden danach hab ich keine Wirkung mehr. Bin dann wie du eher etwas schlapp und sonst genauso drauf wie ohne Medikamente. Mein Arzt kann sich die kurze Wirkdauer nicht erklären und hat jetzt versucht mit Seralin die Wirkdauer etwas rauszuzögern. Aber ohne erfolg. Am Donnerstag hab ich wieder einen termin und mal sehen was dann rauskommt.

    Aufjedenfall reagiere ich genau wie du. Leider kann ich dir aus meiner erfahrung nur sagen das das Schwindelgefühl nach einigen Tagen verschwindet. Aber die kurze Wirkdauer macht mir auch ziemlich zu schaffen.


    Gruss Sebastian

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Focalin 20mg - wer kennt sich damit aus?

    Mir erschliest sich nicht, warum man Focalin = d-Methylphenidat ausprobieren müsste, wenn dl-Methylphenidat nicht wirkt. Die wirksame Kompente d-Methylphenidat ist doch im normalen MPH auch drin...

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Focalin 20mg - wer kennt sich damit aus?

    Grüß Gott. Bei vielen adhs Patienten sind sehr hohe dosen
    ( dl-/ sprich in deutschland übliches Mph) von nöten. Sprich benötigt ein patient 100mg Mph, für eine angemessene Wirkung.
    Führt er somit
    (50% der Gesamtdosis) des
    L - Isomers zu !
    Dieser ist allerdings für 75% der Peripheren Nebenwirkung
    (Erhöter Muskeltonus/ Tremor usw...) verantwortlich. Verstanden??
    Mfg. xxhase

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Focalin 20mg - wer kennt sich damit aus?

    Nein.
    Versteh ich nicht.

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Focalin 20mg - wer kennt sich damit aus?

    xxhase schreibt:
    Grüß Gott. Bei vielen adhs Patienten sind sehr hohe dosen
    ( dl-/ sprich in deutschland übliches Mph) von nöten.
    Quelle bitte!

    Soweit ich das bislang verstanden habe, ist eigentlich das Gegenteil der Fall und bei Erwachsenen (das ist ja die Zielgruppe dieses Forums) sind gerade weitaus geringere Dosierungen angezeigt.

    Daher würde mich interessieren, ob es Studien/ Nachweise/ Erfahrungsberichte von Verordnern etc. für diese Aussage gibt.

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Focalin 20mg - wer kennt sich damit aus?

    Die Aussagen von xxhase sind zumindest so nicht richtig bzw. zulässig.

    Zwar ist l-mph für nebenwirkungen verantwortlich, die aber ja gar nicht auftreten würden, wenn man in einem vernünftigen therapeutischen Bereich dosieren würde.

    Erhöhter Muskeltonus ist keine bekannte Nebenwirkung von MPH oder Focalin, jedenfalls nicht in der klinischen Praxis.
    Tremor als Nebenwirkung ? Habe ich noch nie erlebt in meiner klinischen Tätigkeit seit 1998. Eher im Gegenteil : Tremor lässt doch nach, wenn man MPH einnimmt.

    20 mg Focalin (also nicht die Retardversion) wäre eh schon eine recht hohe Dosis. 100 mg MPH Einzeldosis wird hoffentlich kein Arzt mitmachen. Selbst als Tagesdosis wäre es eine hohe Dosierung.

    Es klingt für mich danach, dass man einen missbräuchlichen Einsatz von d-Methylphenidat mit möglichst wenig unangenehmen Nebenwirkungen haben will.

    Das verstehe ich halt nicht.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Focalin 20mg - wer kennt sich damit aus?

    Grüß Gott,
    1. ich spreche nicht von 100mg Einzeldosis d-/ l Mph.
    2. Ihr bring dinge durcheinander
    Studien diesbezüglich existieren jedoch habe ich sie nicht parrat.
    Mfg.

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Focalin 20mg - wer kennt sich damit aus?

    Du sprichst für mich in Rätseln....

    Kannst Du mehr über diese Studien berichten? Wir sind ja nicht päbstlicher als der Pabst, was Studien angeht. Aber mit meinen bescheidenen Kenntnissen seit 1998 sind mir entsprechende Untersuchungen, die Deine These stützen nicht bekannt. Ich lerne aber gerne dazu.

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: Focalin 20mg - wer kennt sich damit aus?

    Hallo XxHase,

    hmm, also so viel mir bekannt ist, liegt so die Durchschntitliche MPH-Tagesdosis bei 40-50mg.
    Einige kommen mit weniger aus, andere benötigen etwas mehr.

    Wenn jemand MPH-Dosen von 100mg täglich benötigt, so ist das dann wirklich ne Ausnahme und sicher nicht die Regel.

    Wenn die von dir beschriebenen Nebenwirkungen bei ner überhöhten MPH-Einnahme vorkommen, würde ich in erster Linie an Ueberdosierungssymptome denken, d-/-L-MPH hin oder her.

    LG Nicci

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?
    Von habitbreaker im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 16:11

Stichworte

Thema: Focalin 20mg - wer kennt sich damit aus? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum