Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Ritalin - Höhere Dosis gleich höhere Wirkung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    apo


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    Ritalin - Höhere Dosis gleich höhere Wirkung?

    Ich habe von meiner Psychiaterin nach der ADHS Diagnose Ritalin verschrieben bekommen. Leider hat es bei mir nicht gewirkt. Nach der anfänglichen Dosis von 10 mg in den ersten Wochen (die mir etwas wenig vorkam), hab ich selbst auf 15-20 mg gesteigert, auch ohne Erfolg. Beim Kontrolltermin meinte die Psychiaterin, Ritalin zeige bei mir eben keine Wirkung. Deshalb wurde es wieder abgesetzt. Ich habe noch gefragt, ob wir die Dosis vielleicht nicht erhöhen sollten, aber sie meinte, dass würde nichts bringen, da eine höhere Dosis nur die Wirkungsdauer verlängere, aber keinen Einfluss auf die Wirkung selbst habe und da ich ja keine Veränderung spüre, wäre Ritalin nicht das richtige für mich. Im Forum schreiben aber einige sie würde sogar 40-60 mg nehmen, weil sie erst da eine Wirkung spüren. Jetzt weiß ich nicht, was ich glauben soll. Mir wurde gestern stattdessen Strattera verschrieben. Hätte ich bei Ritalin bleiben sollen?

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Wenn wir von Einzeldosen reden hat die Ärztin um Grunde recht. Erwachsene brauchen meist nicht so viel mehr, es gibt einige Non-Responder, die müssen eben anders behandelt werden. Aber ...

    ... das große aaaaaber:

    Es gibt eben auch ganz selten Menschen die sehr, manchmal extrem große Dosen brauchen. Um das rauszukriegen muss die Dosis erhöht werden bis entweder eine Wirkung oder Nebenwirkungen eintreten.

  3. #3
    apo


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Ritalin - Höhere Dosis gleich höhere Wirkung?

    Es sind noch ein paar Tabletten übrig. Ich hab mir überlegt 30-40mg auf einmal zu probieren. Da Ritalin ja schnell wirken soll, müsste ich dann irgendeine (Neben)Wirkung spüren. Wäre der Selbstversuch zu risikoreich oder sollte ich es probieren bevor ich auf das heikle Strattera umsteige?

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009
    Hallo

    Hast Du denn unretardierte Tbl.oder retardierte ( also Langzeitkapseln)?

    Das wäre wichtig zu wissen, denn die unretardierten solltest Du nicht in dieser Dosis auf einmal nehmen!

    Bei diesen solltest Du zuvor in geringerer Dosis schon irgendetwas an Wirkung nach einer halben Stunde ca. bemerkt haben...

    Es gibt durchaus auch Menschen, bei denen das Medikament nicht anschlägt.

    LG Emely
    Geändert von Emely (21.04.2012 um 11:16 Uhr)

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Ey, sprich das mit der Ärztin ab !!!! Einfach reinhauen gibt garantiert Überdosiseffekte. Lass das. Bringt nix.

    Ich bin damals beim Eintitrieren kontrolliert und langsam an dieÜberdosierung ran.

    Die bei denen MPH nichts bringt sind übrigens fast 30% - also ziemlich viele.

    EDIT: Sorry: 10%
    Geändert von Wildfang (21.04.2012 um 12:34 Uhr)

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Ritalin - Höhere Dosis gleich höhere Wirkung?

    apo schreibt:
    Ich habe noch gefragt, ob wir die Dosis vielleicht nicht erhöhen sollten, aber sie meinte, dass würde nichts bringen, da eine höhere Dosis nur die Wirkungsdauer verlängere, aber keinen Einfluss auf die Wirkung selbst habe.
    Das ist sozusagen Bullshit.

    Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass Deine Ärztin bei Dir eben zu dem Schluss gekommen ist, es mit Strattera zu versuchen.

    Du solltest dem Medikament also prinzipiell eine Chance geben.

    Es gibt Leute in diesem Forum, die behaupten so einiges, das ist richtig. Im Zweifelsfall entscheidet aber der behandelnde Arzt.

    Von den Selbstversuchen mit Mph, die Du da starten willst, würde ich dringend abraten. Und zwar keineswegs aus moralischen Weisheitsapostelgründen, sondern anhand einer ganz simplen Feststellung.

    Für die geringe Chance eines sinnvollen Ausgangs Deines Mph-Experimentes hast Du gar nicht genügend Material (sprich Mph) zur Verfügung.

    Um etwas annähernd Sinnvolles über die Wirkung von Mph aussagen zu können, muss man es in einer konstanten Dosis über den Zeitraum von mehreren Wochen einnehmen.

    Ansonsten gelangt man zu Augenblickseindrücken, die keine verlässliche Auskunft über die tatsächliche Wirkung vonb Mph abgeben können.

    So verständlich Dein Wunsch ist, auf eigene Faust mit Mph zu experimentieren, es wird nichts Verlässliches dabei herauskommen.

  7. #7
    apo


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Ritalin - Höhere Dosis gleich höhere Wirkung?

    Danke für eure Antworten. Ihr habt wahrscheinlich recht. Ich werde es besser lassen. Ich habe Ritalin (unretardiert) mehrere Wochen genommen und keinen Effekt festgestellt außer dass man die Müdigkeit unterdrücken kann. Meine Konzentrations- und Aufmerksamkeitsschwächen sind leider geblieben. Das Strattera hab ich meiner Ärztin vorgeschlagen, da es einen anderen Wirkstoff als Ritalin hat und da sonst in Österreich nichts anderes bei ADHS zugelassen ist. Die letzte andere Therapiemöglichkeit, die sie mir empfohlen hat, ist sonst Psychotherapie (Anti-Tress-Training, Autogenes-T, ev. Quigong.) Da muß ich aber noch auf einen freien Therapieplatz von der Kasse warten.

    @wildfang - Hat Ritalin bei dir am Anfang auch nicht gewirkt oder warum wurde die Dosis erhöht bei dir. Und hat es dann eine Wirkung gezeigt?

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Ritalin - Höhere Dosis gleich höhere Wirkung?

    Ich habe mit Ritalin angefangen und hatte damit eine tolle Wirkung, nach einer Stunde fühlte ich mich.... phantastisch - zweimal 10mg morgens und nachmittags.

    Jetzt habe ich - weil meine Kasse kein Ritalin mehr verschreibt - Methaphyldat.. bekommen und genommen - NICHT ANNÄHERND VERGLEICHBAR DIE WIRKUNG. ERGO: Jeder Typ ist verschieden!

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Ritalin - Höhere Dosis gleich höhere Wirkung?

    Hallo Arnau

    Arnau schreibt:
    Ich habe mit Ritalin angefangen und hatte damit eine tolle Wirkung, nach einer Stunde fühlte ich mich.... phantastisch - zweimal 10mg morgens und nachmittags.

    Jetzt habe ich - weil meine Kasse kein Ritalin mehr verschreibt - Methaphyldat.. bekommen und genommen - NICHT ANNÄHERND VERGLEICHBAR DIE WIRKUNG. ERGO: Jeder Typ ist verschieden!
    und wer verschreibt Dir das ohne Diagnose?

Ähnliche Themen

  1. MPH Dosis, seltsame Wirkung ?
    Von tiganii im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 12:23
  2. Dosis v. Methylphenidat (unret.) progressiv erhöhen um Wirkung beizubehalten?
    Von mimaus78 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 2.04.2011, 19:51
  3. Mittlerweile eine hohe Dosis MPH, aber Wirkung lässt nach...
    Von Akaikee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 12:51
  4. Weniger MPH (Methylphenidat) besser als höhere Dosis?
    Von Sensibelchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 23:32

Stichworte

Thema: Ritalin - Höhere Dosis gleich höhere Wirkung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum