Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema Medikinet adult / Venlafaxin: Entzugserscheinungen??? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 147

    AW: Medikinet adult: Entzugserscheinungen???

    ja,so verschwommen sein hatt ich auch.wie so nebel im kopf.

    ich hab erst 75mg genommen.seit ich medikinet nehme nur noch die 37,5.ich hatte das als erstes direkt nach der diagnose.nach den ersten zwei drei tagen mit nebenwirkungen fühlte ich mich schon wie ein neuer mensch!aber das durch mal vergessen so krass reagiert.....wow.....

    glaub ir eins:das zeug vergess ich bestimmt nie wieder!

  2. #12


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.805
    Blog-Einträge: 40

    AW: Medikinet adult: Entzugserscheinungen???

    Hallo.

    Venlafaxin ist für diese heftigen Absetzerscheinungen bekannt und berüchtigt.

    Dabei handelt es sich um eine spezifische Erscheinung, die den Namen "SSRI Discontinuation Syndrom" trägt (siehe: SSRI-Absetzsyndrom ) und die bei Venlafaxin bekanntermaßen überaus heftig ausfallen kann und das meist auch tut.

    Mal noch zu Entzugserscheinungen vs. Absetzerscheinungen:

    Der Unterschied ist, dass bei Entzugserscheinungen gegenüber Absetzerscheinungen ein extrem starkes Verlangen oder eine heftige, alles beherrschende Gier danach besteht, den fehlenden (Sucht-)Stoff wieder einzunehmen und dies nicht nur, um die auftretenden, durch den fehlenden Wirkstoff verursachten Erscheinungen zu mildern oder zu beseitigen, sondern um zudem den fehlenden Rauschzustand wieder zu erlangen.

    So etwas kommt weder bei Venlafaxin, noch bei Methylphenidat (z.B. Medikinet adult) in therapeutischer Dosierung vor und es handelt sich daher in beiden Fällen nicht um eine Abhängigkeit oder gar Sucht.



    LG,
    Alex

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Medikinet adult / Venlafaxin: Entzugserscheinungen???

    Hi zusammen, bin neu hier und muss grad mal meinen Senf dazu abgeben. Verdachtsdiagnose ADHS mit 39! Jahren, 3 mal 10mg Medikinet adult seit ziemlich genau einem jahr, alles war gut, bis mein Schmerztherapeut von heute auf Morgen wegen der Arzthaftung keine mehr aufschreiben wollte. Ich solle mich doch an einen Psychiater wenden. Ich habe zig Docs durch, doch keiner möchte einen Termin vergeben, aber egal. Ich hatte die Schnauze derart gestrichen voll, dass ich die letzte Packung einfach stehen liess und nun seit 3 Tagen kein MPH mehr einnehme. Mir geht es hundselend, heiss, kalt, schwitzen, Ohrensausen wird immer stärker... Also wenn mir jemand erzählen will, dass das keine Absetzerscheinungen oder Entzugssymptome sind, dann kann ich nur den Kopf schütteln! Ich kenne meinen Körper sehr gut und habe in jungen Jahren viele Drogen durchgezogen. Zuletzt bis vor einem Jahr war ich bei 400mg Tramadol, 200mg Doxepin, 400mg Katadolon und nach Bedarf noch anderes Zeugs, was mir meine Ärzte alles verschrieben, weil sie keine Ahnung hatten, was mir wirklich helfen würde, nämlich: MPH! Und nun lassen sie mich nach der Stellung der RICHTIGEN Diagnos einfach hängen. Aber ich bin gewillt, mein Leben auch ohne die MPHs im Griff zu behalten. Ich hoffe nur, dass diese Symptome bald verschwinden werden, denn ich drehe sonst allmählich durch. Da war der Entzug von Tramal nicht viel schlimmer als der Scheiss eben...

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Medikinet adult / Venlafaxin: Entzugserscheinungen???

    @Maggibrot

    Wenn du ne Pos. Diagnose hast, kannst du doch vom Neurologen MPH bezioehen, wenn es dir hilft!?
    Wo liegt das Problem?

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Medikinet adult / Venlafaxin: Entzugserscheinungen???

    Eben nicht, da ich keine offizielle Diagnose habe, nur auf Verdacht fast ein Jahr mit MPH versorgt worden. Aber ich will das so iwi schaffen, wollte nur mal hören, ob auch aneder mit solchen Entzugssympomen zu kämpfen haben....

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Medikinet adult / Venlafaxin: Entzugserscheinungen???

    dann lass dich diagnostizieren!

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Medikinet adult / Venlafaxin: Entzugserscheinungen???

    Eben das ist ja das Problem!
    Kein Psychiater nimmt mich auf, ich könnte an einem Forschungsprojekt teilnehmen.
    Dies wäre aber erst im Januar und bis dahin hoffe ich darauf, mein Leben wieder ohne MPH auf die Reihe zu bekommen,
    bzw. zu halten wie bisher auch. Es ist echt eine Sauerei, was ich mir schon alles habe anhören müssen von Psychotherapeuten, Schmertherapeuten, niedergelassenen Ärzten, Neurologen...
    Die Arzthaftung lässt sie allesamt kalte Füsse bekommen, was ich einerseits verstehe und andererseits auch nicht akzeptieren will...
    Naja, heute geht es mir schon etwas besser bin ja ein Stehaufmännchen und habe mich noch nie unterkriege lassen.

    Nen schönen Sonntag noch gewünscht.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. medikinet adult vs venlafaxin
    Von nicole1978 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 20:38
  2. Venlafaxin absetzen wegen Medikinet adult
    Von Roisin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 18:46
  3. Medikinet adult und Venlafaxin: Aufgedreht und Kopfschmerzen
    Von Chaosnudel75 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 22:14
  4. Immer noch kein Medikinet Adult. Soll Venlafaxin hochdosieren. :-(
    Von DieChaosUlli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 11:55
  5. Medikinet+Venlafaxin
    Von Domsen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 2.09.2010, 14:21

Stichworte

Thema: Medikinet adult / Venlafaxin: Entzugserscheinungen??? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum