Seite 10 von 21 Erste ... 56789101112131415 ... Letzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 202

Diskutiere im Thema Extremer Wirkungsverlust von Methylphenidat / MPH während der Menstruation?! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #91
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Extremer Wirkungsverlust von Methylphenidat / MPH während der Menstruation?!

    Ich kenn da auch und mir geht's wie Rose, dass ich danach aufpassen muss, nicht überdosiert zu sein. Hab sonst 30-40 mg Pro Tag... Vorgestern musst ich höher, ist mit Arzt besprochen. Hatte 30 mg adult und 10 mg Ritalin u.d nachmittags noch 30 mg adult, weil nichts gegangen wäre. Ich hab kaum was gemerkt an Wirkung. Auch nicht, dass ich am Abend fahrig werde, was sonst so war, wenn ich adult so spät nehme.

    Ich bin mir sehr sicher, dass es zusammen hängt. Media lässt nach, Süßhunger nimmt zu...

    LG Schnubb

  2. #92
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Extremer Wirkungsverlust von Methylphenidat / MPH während der Menstruation?!

    hypie1 schreibt:
    Ich hab das Problem komischerweise ca. 1 Woche vor den Tagen mit dem Wirkungsverlust und so den Problemen wie stärker gereizt etc.
    Ich erhöhe dann die MPH-Dosis etwas und wenn die Regel einsetzt ist alles wieder in bester Ordnung und ich nehme wieder die übliche Dosis.

    Aber ihr habt das während der Regel,oder?
    Hi hypie,
    im Grunde ist es so, daß wenn bei mir medimässig nichts ankommt und es dann losgeht, ich mir denke"jou, is klar"
    2-3 Tage lang rundümpeln und geht es wieder.
    Da ich retardiert nehme, ist es mit dem höher dosieren schwierig. Ich stehe es dann halt durch.
    Aber eine Woche vorher ist auch schlüssig, da dann vermutlich ei Dir der Hormonschub einsetz, nehme ich an.

    LG

  3. #93
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Extremer Wirkungsverlust von Methylphenidat / MPH während der Menstruation?!

    Ich denke schon, dass man sagen kann, dass es einfach mit dem Hormonspiegel zusammen hängt. Der ist bei jeder Frau ja anders und jede "tickt" da anders und daher ist es auch klar, dass es bei dem einen früher is und beim andern währenddessen und bei anderen vielleicht gar nicht. Es ist ja eben nicht bei jeder Frau gleich und ich denke, dass es deswegen auch schwer für Ärzte sein wird da ein "Muster" zu erkennen, weil es ja eben kein wirkliches gibt, außer eben bei jeder einzelnen für sich....

    Im Moment bin ich frustriert was mein Medikament generell angeht, aber naja ich bin am Montag zum Glück beim Arzt....

    Ich wünsch Euch ne schöne Restwoche Mädels

  4. #94
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Extremer Wirkungsverlust von Methylphenidat / MPH während der Menstruation?!

    Rose schreibt:
    ...Im Moment bin ich frustriert was mein Medikament generell angeht, aber naja ich bin am Montag zum Glück beim Arzt...
    Warum gefrustet?

    PS: Bin gespannt, Dein neues Tattoo life zu sehen

    LG

  5. #95
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Extremer Wirkungsverlust von Methylphenidat / MPH während der Menstruation?!

    holzmelli schreibt:
    Warum gefrustet?

    PS: Bin gespannt, Dein neues Tattoo life zu sehen

    LG
    Wegen Nebenwirkungen bzw nicht wirken etc... längere Geschichte!

    Das Tattoo ist nicht neu, das ist das an/um mein Handgelenk, das hab ich schon seit 2010

  6. #96
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Extremer Wirkungsverlust von Methylphenidat / MPH während der Menstruation?!

    Muss ich mir nächste Woche mal ansehen, wenn ich darf

  7. #97
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: Extremer Wirkungsverlust von Methylphenidat / MPH während der Menstruation?!

    Hi zäme,

    also von mir gibts auch ein Update.

    Bei mir gings echt nicht mehr mit diesem dummen PMS.Bei der Jahreskontrolle beim Gyn habe ich das erwähnt und er hat nen nüchtern Hormonspiegel veranlasst.
    Das Resultat war ganz eindeutig: Viel zu wenig Progesteron.

    Ich habe nun im letzten Zyklus in der zweiten Zyklushälfte ein ärztlich verordnetes Gelbkörperpräparat eingenommen.
    Und habe wie gewohnt vor dem PMS gebibbert.
    Aber oh Wunder, der ganze emotionale Abfall ist ausgeblieben und auch MPH hatte eigentlich immer wie gewohnt gewirkt.

    Ich werde das diesen Zyklus nochmals beobachten und dann hier berichten ob die Wirkung des Progesteronpräparates nachhaltig ist.

    LG Nicci

  8. #98
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Extremer Wirkungsverlust von Methylphenidat / MPH während der Menstruation?!

    Freut mich ehrlich für Dich! Ich vertrage jegliche Zusatzgaben leider nicht und mus so da durch.
    Ist halt so, aber zur Zeit geht es auch irgendwie.
    LG

  9. #99
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: Extremer Wirkungsverlust von Methylphenidat / MPH während der Menstruation?!

    Hallo Holzmelli,

    ich vertrag diese Progesteron zum Glück sehr sehr gut.

    Das Problem ist nur, dass man davon jeweilen eine Tablette morgens und eine Abends nehmen muss und ich immer mal wieder eine vergesse zu nehmen.
    Nun ja, ist wohl nicht ganz ideal so, aber im Grossen und Ganzen hilfts mir schon.

    Haber gerade gestern wieder mit dem Progesteronpräparat begonnen und irgendwie fühle ich mich schon etwas ausgeglichener.

    LG Nicci

  10. #100
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.392

    AW: Extremer Wirkungsverlust von Methylphenidat / MPH während der Menstruation?!

    Hallo zusammen, @Nicci: das klingt gut! Ich bin auch immer sehr vom PMS gebeutelt, vielleicht sollte ich auch mal so einen Hormonspiegel machen lassen... allerdings nehme ich seit mehreren Wochen ein Omega-3 bzw 6 Präparat, da ist auch Nachtkerzenöl drin, und ich habe den Eindruck, dass das auch verbessernd wirkt auf das PMS, erlebe auch nicht mehr so einen emotionalen Abfall (bis jetzt zumindest)... LG Wühlmaus

Ähnliche Themen

  1. MPH (Methylphenidat ) Wirkungsverlust???
    Von NadineH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 20:47
  2. Phasen von extremer Vergesslichkeit
    Von soary im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 4.07.2010, 09:20
  3. MPH (Methylphenidat) Wirkungsverlust
    Von aniram im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.12.2009, 15:41

Stichworte

Thema: Extremer Wirkungsverlust von Methylphenidat / MPH während der Menstruation?! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum