Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Welches Medikament hat euch bei folgenden Symptomen besser geholfen: im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ehem. Mitglied 213

    Gast

    Welches Medikament hat euch bei folgenden Symptomen besser geholfen:

    Ich brauche mal euren Rat bezüglich Umstellung meiner Medikation. Im Grunde braucht ihr mir nur eure Erfahrungen mitzuteilen. Alles weitere bespreche ich dann mit meinem Arzt.

    Ich leide unter totaler Lustlusigkeit, negativen Gedanken, Erschöpfung, Gewichtszunahme (Frustessen), Selbstzweifeln und auch starkem Misstrauen anderen Menschen gegenüber. Oft traue ich mich gar nicht, das zu sagen, was ich denke, um ihnen nicht vor den Kopf zu stoßen. Eine Therapie mache ich aber auch.

    Bisher habe ich immer das Mittel Fluoxetin bekommen, das auf die Dauer allerdings sehr müde macht. Meint ihr, Elontril wäre besser für mich? Ich leide zu 99,9 % an ADS (nicht ADHS). Wie sind eure Erfahrungen mit Fluoxetin und Elontril, und wie lange sollte man ein Antidepressivum nehmen? Meine Erfahrung war bisher immer, dass die Wirkung eines Medikaments nach dem Absetzen sofort nachgelassen hat und es mir dann wieder schlechter ging. Ich habe jedoch Angst davor, dass mein Arzt die mir verordneten Präparate nicht dauerhaft verschreibt, denn dann falle ich garantiert wieder in ein tiefes Loch. Was kann ich nur tun, um meinen Doc davon zu überzeugen, dass ich eine medikamentöse Langzeittherapie benötige?

    LG, S.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Welches Medikament hat euch bei folgenden Symptomen besser geholfen:

    hallo,
    ich kann dir keine medikamentenempfehlung geben, das darf ich nämlich nciht. aber ich kann von meiner erfahrung sprechen. bei deinen, mir bekannten symptomen, hat venlafaxin sehr gut geholfen. es soll sich auch positiv auf adhs bzw ads auswirken, das kann ich aber nciht bestätigen. ich habe es 6 jahre genommen und mri ging es was die schlechten stimmungen betrifft, und die damit verbunden symptome, sehr gut. hab es vor kurzem ausgeschlichen udn schleiche gerade wieder ein weil es ohne doch nicht geht.

    liebe grüße nicole

  3. #3
    Ehem. Mitglied 213

    Gast

    AW: Welches Medikament hat euch bei folgenden Symptomen besser geholfen:

    nicole1978 schreibt:
    hallo,
    ich kann dir keine medikamentenempfehlung geben, das darf ich nämlich nciht. aber ich kann von meiner erfahrung sprechen. bei deinen, mir bekannten symptomen, hat venlafaxin sehr gut geholfen. es soll sich auch positiv auf adhs bzw ads auswirken, das kann ich aber nciht bestätigen. ich habe es 6 jahre genommen und mri ging es was die schlechten stimmungen betrifft, und die damit verbunden symptome, sehr gut. hab es vor kurzem ausgeschlichen udn schleiche gerade wieder ein weil es ohne doch nicht geht.

    liebe grüße nicole


    @Nicole: Hast Du von Venlafaxin denn auch zugenommen oder Müdigkeits- bzw. Erschöpfungszustände gehabt?

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Welches Medikament hat euch bei folgenden Symptomen besser geholfen:

    anfangs habe ich das venlafaxin morgens genommen und war tagsüber sehr müde. ich habe das dann mti meinem arzt besprochen udn ich konnte es abends nehmen.müde war ich dann atgsüber nicht mehr. normalerweise ist das ein medikament was man auch morgens nimmt aber bei adhs´lern wirken medis manchmal paradox. das muss man einfach ausprobieren, da es sicher bei jedem anders ist

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 147

    AW: Welches Medikament hat euch bei folgenden Symptomen besser geholfen:

    Wie wäre es mit MPH? Eine Depression kann doch auch die Folge der Reizüberflutung sein, die Depression zu behandeln greift dann doch nicht bei der Ursache an. Aber das sollte vielleicht wirklich eher ein Arzt beurteilen.

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Welches Medikament hat euch bei folgenden Symptomen besser geholfen:

    Hallo!

    Also mir hat vor einigen Jahren das Fluoxetin ganz gut geholfen (nach Absprache m meiner Psychiaterin) und auch keine Gewichtszunahme verursacht!

    Nun bekam ich Elontril neu verschrieben u es beginnt scheinbar jetzt auch zu wirken, bin zufrieden, da keine negativen Nebenwirkungen und ja auch bekannt dafür, eher den Appetit zu mindern. Außerdem soll es ja auch gegen ADS/ADHS-Symptome helfen.

    Aber in erster Linie solltest Du Deinen Arzt fragen

    Viel Glück!!

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Welches Medikament hat euch bei folgenden Symptomen besser geholfen:

    antrax schreibt:
    Wie wäre es mit MPH? Eine Depression kann doch auch die Folge der Reizüberflutung sein, die Depression zu behandeln greift dann doch nicht bei der Ursache an. Aber das sollte vielleicht wirklich eher ein Arzt beurteilen.

    sie hat noch keine diagnose, kann also noch nciht mit methyphenidat behandelt werden.

    liebe grüße nicole

Ähnliche Themen

  1. Hat euch Methylphenidat / MPH geholfen?
    Von markus76 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 00:30
  2. Welches medikament macht nicht dick
    Von Phantasia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 23:39
  3. Welches MPH / Methylphenidat-Medikament ?
    Von oiuz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 18:47
  4. welches medikament auf rezept???
    Von danni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 19:59

Stichworte

Thema: Welches Medikament hat euch bei folgenden Symptomen besser geholfen: im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum