Hallo Sandy,

ich bin zwar keine Borderlinerin, aber genau wie deine Freundin bin ich ebenfalls sehr gerne mit anderen Menschen zusammen. Trotzdem stehe ich niemandem rund um die Uhr zur Verfügung. Selbst wenn ich das wollte, es geht nicht immer. Und mal ehrlich, hat deine Freundin denn immer für dich Zeit? Du schreibst, sie hat eine Familie... vermutlich Mann und Kinder, nehm´ ich mal an. Ich weiß jetzt nicht wie alt ihre Kinder sind, aber gerade Mütter haben doch nicht ständig Zeit für ihre Freunde. Falls die Kinder zur Schule gehen, muss sie ihnen doch sicher manchmal bei den Hausaufgaben helfen. Und wenn sie noch klein sind, spielt sie bestimmt mal mit ihnen und bringt sie abends ins Bett. Und ihr Partner möchte bestimmt auch mal ihre Aufmerksamkeit haben. Sie ist doch sicher auch nicht immer sofort zur Stelle, wenn du dich bei ihr meldest, oder?

Du hast nicht geschrieben, wie viel Kontakt sie zu dir haben möchte... wie oft in der Woche meldet sie sich denn? Ich persönlich antworte auf jede Mail und SMS, aber eben nicht immer sofort. Wenn ich auf der Arbeit bin und keine Zeit habe, dann müssen die Leute eben warten. Abends bin ich meistens zu Hause, aber manchmal habe ich Termine... Therapie, Sport, andere Interessen, Behördengänge, Arzttermine usw. Da kann ich auch nicht immer sofort reagieren. Essen, Duschen und Schlafen muss ich auch noch. Wenn mich jemand in meiner Abwesenheit angerufen hat, dann rufe ich auch zurück. Aber das kann auch mal einen oder auch 2-3 Tage dauern.

An deiner Stelle würde ich ebenfalls das Gespräch mit ihr suchen und ihr erklären, dass du es sicher nicht böse meinst. Vielleicht hat sie allgemein nicht viele Kontakte und sollte ihren Bekanntenkreis noch ein wenig vergrößern, damit nicht alles an dir hängen bleibt.