Seite 7 von 8 Erste ... 2345678 Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 75

Diskutiere im Thema Attentin - Nebenwirkungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #61
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Ja, das Probelm hatte ich auch - bei mir durch Wechsel auf Attentin auch schlagartig wieder verschwunden. Wenn ich MPH auch nur EINEN Tag nehme kann ich sicher sein, sofort wieder ein paar Pickel zu bekommen - hab ich sonst nur sehr selten. Ich konnte trotz umfangreicher Beschäftigung mit der Problematik leider auch noch nicht rausfinden, woran genau das liegt und was man dagegen tun könnte.

    Andererseits hätte ich diese NW auch nicht dauerhaft in Kauf genommen. Was man noch probieren könnte wäre Amphetaminsulfatsaft, der hilft allerdings regelmäßig nicht so gut bei der Konzentration, eher für Antrieb.

    Oder halt Atomoxetin, das hilft auch weniger für Konzentration am Ende bleibt als letzte Lösung nur noch SSRI + Attentin - oder es pegelt sich mit dem Attentin doch noch ein ^^

    Warum hast du die Dosis eigentlich auf 7,5mg erhöht? Falls die positiven Effekte schon bei 5mg spürbar waren und bei 7,5mg nur noch NW hinzukamen, wäre es ja vernünftig bei 5mg zu bleiben? Nimmst du es nur morgens ein? Eigentlich nimmt man eine zweite Dosis im Abstand von 5-6 Stunden - mittags ein.

    Die Dosisfindung bei Attentin ist wirklich nicht einfach, weil es sehr subtil wirkt. Daher sollte man auch sein Umfeld befragen, wie man nach außen wirkt.

    Du kannst auch herausfinden, ob du richtig dosiert bist, indem du über eine Woche hinweg jeden Tag die Zeit notierst, wenn das Attentin aufhört zu wirken. Das merkst du daran, wenn du nichtmehr strukturiert arbeiten kannst, d.h. z.B. ständig auf Spiegel Online oder facebook abhängst, wo du vorher noch fleißig Mails geschrieben hast oder wenn du wieder fahrig und impulsiv, hektisch beim Autofahren wirst. Die durchschnittliche Wirkdauer sollte bei 5-6 Stunden liegen, falls es bei dir mit einer Dosis länger wirkt, dann bist du i.d.R. überdosiert, falls kürzer, bist du unterdosiert.

  2. #62
    MeinerEiner

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.128

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Heike schreibt:
    Ja die habe ich auch bekommen. Allerdings nur im Gesicht, was mir aber auch reicht.

    Irgendwie muss ich vielleicht doch mal mit dem Doc reden. Keine Ahnung.

    lg Heike
    Bei mir ist es auch nur im Gesicht, sehe aus wie zu schlimmsten Teenagertagen.

  3. #63
    MeinerEiner

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.128

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    causality schreibt:

    Warum hast du die Dosis eigentlich auf 7,5mg erhöht? Falls die positiven Effekte schon bei 5mg spürbar waren und bei 7,5mg nur noch NW hinzukamen, wäre es ja vernünftig bei 5mg zu bleiben? Nimmst du es nur morgens ein? Eigentlich nimmt man eine zweite Dosis im Abstand von 5-6 Stunden - mittags ein.
    Ich bin noch dabei die richtige Dosis zu finden.
    5mg haben nicht den gewünschten Erfolg gebracht, also gibt es seit heute mehr.
    Doc sagt erstmal nur morgens bis ich die richtige Dosis habe, dann auch eine Zweite.


    Die Dosisfindung bei Attentin ist wirklich nicht einfach, weil es sehr subtil wirkt. Daher sollte man auch sein Umfeld befragen, wie man nach außen wirkt.

    Du kannst auch herausfinden, ob du richtig dosiert bist, indem du über eine Woche hinweg jeden Tag die Zeit notierst, wenn das Attentin aufhört zu wirken. Das merkst du daran, wenn du nichtmehr strukturiert arbeiten kannst, d.h. z.B. ständig auf Spiegel Online oder facebook abhängst, wo du vorher noch fleißig Mails geschrieben hast oder wenn du wieder fahrig und impulsiv, hektisch beim Autofahren wirst. Die durchschnittliche Wirkdauer sollte bei 5-6 Stunden liegen, falls es bei dir mit einer Dosis länger wirkt, dann bist du i.d.R. überdosiert, falls kürzer, bist du unterdosiert.
    Bisher konnte ich unter Attentin noch gar nicht ruhig Auto fahren. Stukturiert arbeiten geht auch noch nicht so wie mit MPH.
    5mg wirken so ca. 4 Stunden. Ich meine die 7,5 heute haben etwas länger gewirkt. Ich schaue morgen noch mal genau auf die Uhr.
    Ich merke immer sehr gut wenn die Wirkung aufhört weil ich dann müde werde.

  4. #64
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Über die Nebenwirkungen von Apfetaminsaft habe ich hier was geschrieben: https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...chizophre.html
    Geändert von gisbert (22.03.2014 um 10:27 Uhr) Grund: neuer Thread

  5. #65
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    @ rauschen
    -*Depressiv bin ich nicht - verstimmt höchstens, aber das kommt eher daher, dass ich meine Probleme kenne und sie sehe, mein Ar**** nicht hochbekomme, mir dann Vorwürfe, ich mich mit den Vorwürfen nochmehr lähme, dann startet der Strudel dass garnichts mehr funktioniert, das geht ein paar Tage so, vll ne Woche max, aber dann fängt irgendwas in mir an zu rebellieren und sagt, Alter lass dich nicht so hängen, dass ist doch eckelhaft, das bist du nicht, der Schalter legt sich, ich geh mich körperlich betätigen, leg Musik auf die mich emotional berührt, mich kickt. Und gehts wieder für x-Wochen und geht das gleiche vorn vorne los...wie eine Endlosrille auf der Schallplatte.




    Du sprichst mir sowas von .... aus meiner seele
    Geändert von Simönchen12 (21.07.2014 um 21:04 Uhr)

  6. #66
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Ich bekomme Venlafaxin 150mg also SNRI und 2x10mg attentin am tag und habe bis auf eine rege verdauung keine nebenwirkung. bei medikinet hatte ich übelst viele und war deswegen auch lange krank weil man eine magenschleimhautentzünung nicht rechtzeitig heraus fand. dazu fielen mir die haare in büscheln wie bei einem krebspatienten aus, ich bekam noch mehr depressionen etc pp und ich nahm ab, das war eh einer der hauptgründe bei mir dass das präparat gewechselt werden musste. da ich starkes untergewicht habe

  7. #67
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Hat jemand von euch auch schon eine starke Hauttrockenheit bemerkt? Bei mir ist es leider so.

  8. #68
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Hat jemand von euch auch schon eine starke Hauttrockenheit bemerkt? Bei mir ist es leider so.
    Eher das Gegenteil. Ich habe ein bißchen fettige Haut bekommen. Kann sich aber auch um ne Gegenregulation des Körpers handeln. Was ich hatte, war auch beinahe die einzige NW, war trockener Mund und trockene Augen. Führe das auf die anticholinerge Wirkung zurück.

  9. #69
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Moin Moin.. ich bekomme jetzt auch seit 2 Monaten Attentin... Kann echt nur total positiv antworten im Gegensatz zu MPH. Vorher ging es mir immer total komisch teilweise und ich war ein anderer Mensch.

    Mit dem Attentin ist alles bestens. Kaum Nebenwirkungen... außer morgens etwas müder als sonst. Ich bekomme 30-45 mg am Tag und komme super damit klar.

    Komischerweise bin ich beim Autofahren etwas verwirrter denke ich, aber das ist zum teil nur Selbstgemacht.... Bin westentlich fröhlicher und besser drauf als von MPH.. Naja.. nicht so viel neues von mir wohl, aber hoffe das hilft auch... haha.. LG an Euch

  10. #70
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Shine schreibt:
    Ich bekomme 30-45 mg am Tag und komme super damit klar.
    Oha 30-45 mg am Tag Attentin???? Bist du sicher, dass das kein Schreibfehler von dir ist?


    Shine schreibt:
    Komischerweise bin ich beim Autofahren etwas verwirrter denke ich, aber das ist zum teil nur Selbstgemacht.... Bin westentlich fröhlicher und besser drauf als von MPH..
    Beim Autofahren war ich deutlich weniger konzentriert als beim MPH. Etwas fröhlicher war ich auch.....ABER ein Fokus war gar nicht da. Ausserdem konnte ich es mir finanziell nicht leisten. Wie bezahlt man bitte deine Dosis? Da benötigt man ja jede Woche eine neue Packung vom Attentin, die 70 Euro kostet

    lg Heike

Seite 7 von 8 Erste ... 2345678 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Verbesserung durch Attentin???
    Von sosa2009 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 20:38
  2. von medikinet zu attentin, wie sag' ichs meinem arzte....
    Von Alwine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 19:40
  3. Neuzulassung: Attentin (Dextroamphetamin)
    Von Alex im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 12:53
  4. Nebenwirkungen medikinet?
    Von Karin68 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 20:46
  5. Methylphenidat, Nebenwirkungen
    Von girl89 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 00:24

Stichworte

Thema: Attentin - Nebenwirkungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum