Seite 5 von 8 Erste 12345678 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 75

Diskutiere im Thema Attentin - Nebenwirkungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    warst du ohne Attentin ruhig?

    Bei mir kommt innere Unruhe bei nachlassender Wirkung... oder einfach, wenn ich viel zu viel auf dem Zettel habe und mich deswegen überfordert fühle.


    LG
    Surre

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Nein, ohne Attentin war ich auch sehr unruhig, aber nicht so stark wie jetzt.
    Einiges auf dem Zettel habe ich auch. Aber das hatte auch schon gestern. Es kam ja auch
    eindeutig durch die Einnahme der halben Tablette.

    Vielleicht ist die Dosis ja noch zu gering und ich muss die Eingewöhnung wirklich erst abwarten.

  3. #43
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Hi Berliner,

    wie lange nimmst du das Attentin denn schon? Du nimmst es mit Essen? Soll ja die NW verringern - kann, muss aber nicht.

    Trinkst du Kaffee? Oder nimmst du noch irgendwelche anderen Medis? Vielleicht vertragen die sich nicht mit dem Attentin. Auch Nikotin kann schuld sein. Eine Bekannte von mir "durfte" quasi nicht mehr rauchen, wenn sie Attentin nahm. Totales Unwohlsein durch die Ziggis. Sie hat sich allerdings FÜR die Ziggis entschieden und GEGEN das Attentin. Jedem das Seine.

    Eiselein erklärt das immer sehr gut, gerade mit Amphetamin. Zu wenig und zu viel können NW erzeugen, die man gar nicht so richtig kapiert. Es gibt hier viele User, die z. B. 5 mg Attentin nahmen, das 2-3 mal am Tag und nur NW hatten.

    Eiselein schrieb dann, dass doch mal mehr genommen werden sollte - natürlich mit ärztlicher Rücksprache. Und dann wurden aus 3 x 5 mg Attentin irgendwann 3 x 10mg und alles war gut. Sollte jetzt auch nur ein Beispiel sein. Aber gerade bei Attentin habe ich das schon oft gehört, dass unterdosiert ist.

    Frag doch noch mal deinen Arzt. Und Geduld ist hier natürlich auch gefragt. Mit Eindosierungen von Attentin kenne ich mich nicht aus, lese hier halt viel darüber.

    lg Heike

  4. #44
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Hallo Heike,
    Danke für Deine Antwort !!
    das war meine erste halbe Attentin überhaupt. Auch davor habe ich nie auf irgendwelchem Wege AMP eingenommen.
    Schon seit längerer Zeit nehme ich sonst keinerlei Tabletten ein. Ich tinke nie Alk, Kaffee und war schon immer Nichtraucher.
    (Bin zwar anfällig dafür, aber ich vertrage als dieses Zeug überhaupt nicht.)
    Also an Eiseleins wichtigen Hinweis mit den Problemen bei Unter und Überdosierung kann ich mich jetzt auch wieder erinnern.
    Und andere ADHSler hatten bei der Eingewöhnung von Attentin auch Probleme ? Dann ist das wohl doch nicht immer so grunsätzlich
    problemlos wie ich dachte. Der Dok sagt erstmal gar nichts an der Dosis verändern. Erst nach 5 besser 7 Tagen.
    Unterdosiert bin ich mit 2.5 mg am Tag auf jeden Fall, aber zum Einschleichen geht es nicht anders.

    Aber dann bin ich trotzdem erstmal beruhigt und nicht der Einzige mit diesem Problem.

    Das Einschleichen von Attentin machen glaube ich alle mit 2.5 mg oder ?

    LG Berliner
    Geändert von Berliner (13.08.2013 um 11:20 Uhr)

  5. #45
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Oh da bin ich überfragt, ob das mit dem Einschleichen alle so machen, sorry.

    Eine Tabl. hat 5 mg. Hm....keine Ahnung wie man eindosiert mit Attentin. Ich würde auf deinen Arzt hören und wenn die NW zu stark werden und du es gar nicht mehr aushälst, dann würde ich ihn vorher kontaktieren, wegen Dosisänderung.

    Und ist ja schon mal gut, dass du keine anderen Substanzen zu dir nimmst.

    Kann auch sein, dass du so nervös bei deiner 1. Einnahme warst, dass du so neugierig warst, wie es wirkt und eine starke Erwartungshaltung hattest, dass du schon alleine davon hibbeliger wurdest. Weil du jede Sekunde darauf gewartet hast, dass etwas passiert. So ging es mir auch mal. Total verrückt

    Hast du so ungefähr den Zeitraum im Kopf, wie lange deine stärkere Unruhe durch die 2,5 mg Attentin gedauert hat?

    lg Heike

  6. #46
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Also das war meiner Meinung nach gar nichts psychisches, sondern ich bin in diesem Fall überzeugt rein körperlich.
    Obwohl ich natürlich sehr gespannt auf die Verbesserung war. Nun die Enttäuschung.
    Ich hatte es auch direkt nach dem Frühstück genommen.

    Die Wirkung, also bei mit ja nur die NW, hat ziemlich genau 5 Stunden angehalten. Jetzt wird es langsam besser.
    Das genau die Wirkzeit von Attentin.

    Ich glaub manche schleichen auch mit 5 mg ein oder sogar 2 x 5 mg. Aber ich halte mich drann was der Dok sagt.
    Obwohl es bei mit keinen speziellen Grund gab mit 1 x 2.5 mg zu beginnen.

    Aber morgen werde ich mit 1 x 2.5 mg die selben krassen NW haben, da freue ich mich nicht drauf.
    Nach drei Tagen frage ich dann mal ob ich nicht doch schon 5 mg nehmen kann.

  7. #47
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Bist du auf der Arbeit Berliner? Oder kannst du zuhause in Ruhe deine Dosis finden?

    Tut mir leid, dass du quasi schon Schiss vor morgen hast wegen der NW. Das kann es ja auch nicht sein

  8. #48
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Hast du schonmal MPH genommen? Wurdest du davon auch unruhig?

    bist du als ADSler eher schüchtern oder eher ein presenter typ?

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    @Heike Du bist lieb ich arbeite von zuhause aus und habe eigentlich Zeit mich um die Einstellung zu kümmern.

    @sb100 Ich bin ein Mischtyp, mal eher ADS und mal extrem ADHS. Insgesamt aber eher schüchern und nach aussen
    hin scheinbar ruhig. Innerlich aber eigentlich nie entspannt.
    MPH habe ich noch nie genommen und will es auch in Zukunft nicht.
    Weil ich Angst habe irgendwie dauerhaft bestimmte Kreativkräfte zu verlieren.

    Aber es ist noch etwas überraschendes passiert, nach den 5 Stunden Wirkzeit setzte plötzlich eine
    angenehme Wirkung ein. Ich wurde innerlich sehr ruhig und deutlich gelassener. Konzentration ist auch besser.
    So hatte ich mir die eigentlich Wirkung nach Einnahme vorgestellt. Und es wirkt immer noch. Einnahme war um 06:00 Uhr.
    Geändert von Berliner (13.08.2013 um 16:03 Uhr)

  10. #50
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Attentin - Nebenwirkungen

    Uuuuupssss

    Tja man sollte den Tag nie vor dem Abend loben oder wie ging das noch mal???

    Vielleicht kann ja einer ähnlich berichten, der Attentin nimmt...aber ich freue mich für dich Berliner.

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Verbesserung durch Attentin???
    Von sosa2009 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 20:38
  2. von medikinet zu attentin, wie sag' ichs meinem arzte....
    Von Alwine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 19:40
  3. Neuzulassung: Attentin (Dextroamphetamin)
    Von Alex im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 12:53
  4. Nebenwirkungen medikinet?
    Von Karin68 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 20:46
  5. Methylphenidat, Nebenwirkungen
    Von girl89 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 00:24

Stichworte

Thema: Attentin - Nebenwirkungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum