Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Müde von Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 27

    Müde von Medikinet adult

    Hallo,

    ich habe am Montag mit Medikinet Adult 2x tägl 5 mg, begonnen.

    Ist das normal, dass ich erst einmal total müde werde? Ich muss mich mittags immer noch hinlegen, obwohl ich am ersten Einnahmetag, nachmittags fit war.

    Die Ärztin meinte, dass ich nach drei Tagen auf 2 x 10 mg erhöhen soll. Werde ich dann noch müder, oder wird das besser? Mich nervt es, dass ich mich immer nachmittags hinlegen MUSS

    Mit Medikinet bin ich endlich nicht mehr so extrem nervös und kann zur Arbeit ohne das Gefühl ständig rumheulen zu müssen, es gibt wirklich ein paar Dinge, die schon besser sind.
    Einen endgültigen Test habe ich ja noch nicht, ich schrieb es bei meiner Vorstellung, aber es deutet eben alles auf ADS hin, darum hat die Ärztin mir Mediknet verschrieben.

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Müde von Medikinet

    Hallo Kashaya,

    auch das ist wieder recht unterschiedlich bei jedem; ich werde müde, wenn meine Dosis zu niedrig ist (z.B. 5 mg retardiert)- ist sie dagegen zu hoch (bei mir 20 mg) fühle ich mich überdreht und aufgeputscht.
    Bei 10 mg retardiert fühle ich mich ruhig, gelassen und entspannt.

    Ich würde an deiner Stelle mal abwarten wie es sich mit der Erhöhung entwickelt,man muss das austesten.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Müde von Medikinet

    Kashaya schreibt:
    Hallo,

    ich habe am Montag mit Medikinet Adult 2x tägl 5 mg, begonnen.

    Ist das normal, dass ich erst einmal total müde werde? Ich muss mich mittags immer noch hinlegen, obwohl ich am ersten Einnahmetag, nachmittags fit war.

    Die Ärztin meinte, dass ich nach drei Tagen auf 2 x 10 mg erhöhen soll. Werde ich dann noch müder, oder wird das besser? Mich nervt es, dass ich mich immer nachmittags hinlegen MUSS

    Mit Medikinet bin ich endlich nicht mehr so extrem nervös und kann zur Arbeit ohne das Gefühl ständig rumheulen zu müssen, es gibt wirklich ein paar Dinge, die schon besser sind.
    Einen endgültigen Test habe ich ja noch nicht, ich schrieb es bei meiner Vorstellung, aber es deutet eben alles auf ADS hin, darum hat die Ärztin mir Mediknet verschrieben.
    ich bin davon auch sehr müde geworden!
    ich war erst gestern beim psychologen, habe ihm u.a. auch diese frage gestellt!
    wenn ich sie morgens nach dem aufstehen einnehme bin ich sehr wach und gut dabei, nach der arbeit aber kann ich dann meine augen kaum offen halten und lege mich hin

    seine erklärung (oder das was ich noch so behalten hab): das zeugs verstärkt die sinne, bist du müde und nimmst mkinet wirst du noch müder usw.
    sprich mit dem zeugs wird dir bewusst was mit dir los ist (z.b. müde), dein wahrnehmungsvermögen ist durch die einnahme größer als ohne

    kannste mir folgen.. verstehst du das? ^^

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 140

    AW: Müde von Medikinet

    Also bei mir ist es so, das ich vom Medikinet erst nach der Wirkung schlagartig müde werde.
    Ich erklär mir das so, das ich während der Wirkung garnicht mitbekomme, wie anstrengend vieles für mich ist.
    Immerhin bekomm ich deutlich mehr geschafft, als würde ich nichts nehmen........dann brauch ich viel eher ne Pause, weil ich "nicht mehr kann".
    Und mit den Medis kommt das halt Abends auf einen Schlag..........das einzige was mich stört ist, das ich trotz der körperlichen Müdigkeit nicht in den Schlaf finde.


    Bei meinem Sohn hab ich beobachtet (stark hyper), das er etwa 50min nach der Einnahme deutlich ruhiger wird, was ja auch gewollt ist, und das er wenn er dann nicht gefordert wird, durchaus auch einschläft.
    Ich würd nicht direkt sagen das es müde macht.
    Aber wenn man sonst immer wieder damit zu kämpfen hat, das man schlecht einschläft, weil einem 10000 Gedanken im Kopf rum schwirren, und man von allem ständig abgelenkt und wach gehalten wird, dann erlebt der Körper mit Eintritt der Mediwirkung wohl endlich einen entspannten Zustand, unter dem sich gut einschlafen lässt.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Müde von Medikinet

    Medikinet, ist doch aber eher ein Medikament, das "aufputscht", wie kann es sein, dass diese Müdigkeit mich so überfällt?

    Ist es wirklich so, dass es bei ADHS eine paradoxe Wirkung hat?

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Oh ja so ist es - so eine komische Müdigkeit, ich nenne es "aufgekratzte Müdigkeit", ist bei mir das Hauptsymptom von Überdosierung. Zusammen mit Palpitation.

    Ich bin dann richtig müde und latschig könnte aber nicht schlafen.

    Du scheinst also zu denen zu gehören die sehr wenig brauchen - Prima.
    Geändert von Wildfang ( 1.04.2012 um 11:59 Uhr)

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Müde von Medikinet

    Bei mir ist das auch so. Wenn eine nehm bin ich morgens schlagartig wach und aufmerksam. Die Wirkung lässt aber bereits nach ca drei Stunden nach und dann werde ich müde, fühle mich verwirrt und etwas durch den Wind. Mein Arzt hat mir als Erstdosis 30 mg Medikinet verschrieben. Vielleicht ist das einfach zu viel oder mir würden weniger mg und mehrmailige Einnahme am Tag besser bekommen. Ich hab mir auch schon überlegt ob ich das Ritalin besser vertragen würde. Hab Medikinet aber auch nur ca 1,5 Wochen genommen. Dann hab ich es wieder abgesetzt.

    Was meint ihr ?? Kann mir jemand Rat geben ich freue mich über jede Antwort.

  8. #8


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.802
    Blog-Einträge: 40

    AW: Müde von Medikinet

    Hallo.

    Schreibt doch bitte explizit, wenn es sich bei dem verordneten Medikament um das retardierte zwei-Stufen-Präparat "Medikinet adult" handelt.

    Es gibt auch Medikinet (ohne den Zusatz adult) und dabei handelt es sich um ein unretardiertes Methylphenidat-Präparat.

    Die Unterschiede zwischen den Präparaten "Medikinet" und "Medikinet adult" sind absolut erheblich und man sollte schon wissen, ob man über Äpfel oder Birnen redet.






    LG,
    Alex

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Müde von Medikinet

    Alex schreibt:
    Hallo.

    Schreibt doch bitte explizit, wenn es sich bei dem verordneten Medikament um das retardierte zwei-Stufen-Präparat "Medikinet adult" handelt.

    Es gibt auch Medikinet (ohne den Zusatz adult) und dabei handelt es sich um ein unretardiertes Methylphenidat-Präparat.

    Die Unterschiede zwischen den Präparaten "Medikinet" und "Medikinet adult" sind absolut erheblich und man sollte schon wissen, ob man über Äpfel oder Birnen redet.






    LG,
    Alex

    Ich nehme Mediknet adult 30 mg retadiert

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Müde von Medikinet adult

    Hallo Alex,

    meintest du mich??

    ich nehme auch die Adult. Was genau ist der Unterschied.
    Freue mich, wenn du mir Infos geben könntest. Ich habe auf 2x10 mg Adult erhöht und ich bekomme dieses "Müdigkeitsbrett" nicht mehr.
    Auf das Medikinet kann ich schlafen und ich bin nicht aufgedreht, das Einzige, das ich merke ist, dass ich nicht ständig mit den Beinen/Füssen wippe. Also die extreme Nervosität ist weg, aber meine Konzentrationsfähigkeit ist nicht gesteigert, ich bin nach wie vor völlig verplant, vergesse ständig etwas und bin zerstreut. :-(, mich nervt das nur noch. :-(


    Ich sagte ja bereits, dass ich den endgültigen Test nicht gemacht habe, aber zwei Ärzte (Psychiater - spezialisiert auf ADHS + mein Neurologe) sagten, meine Symptome seien lehrbuchhaft, darum bekam ich, aufgrund meines Leidensdrucks, das Medikament. Also ich hatte schon ein sehr langes Gespräch mit der Psychologin, die den Fragebogen, meine Zeugnisse und meine Geschichte "analysiert" hat.
    Im Mai habe ich meinen nächsten Termin.

    Viele Grüße und jetzt schon Danke für die Antworten

    Claudia

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult
    Von Phantasia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 21:53
  2. Medikinet Adult
    Von zlatan_klaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.01.2012, 15:21
  3. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16

Stichworte

Thema: Müde von Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum