Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema medikinet in verschiedenen stärken auf rezept im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    medikinet in verschiedenen stärken auf rezept

    hallo,
    darf meine neurologin mir zb 30 mg und 10 mg medikinet adult verschreiben? meine mal hier gelesen zu haben das das nicht geht und man nur eine stärke verschreiben darf.

    liebe grüße nicole
    Geändert von nicole1978 (28.03.2012 um 11:59 Uhr)

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: medikinet in verschiedenen stärken auf rezept

    Nö. Ich habe drei verschiedene Dosierungen im Schrank. Sonst kann man ja keine 15 (oder 25er oder sonstwas) nehmen und man könne auch die Nachmittagsdosis nicht anders als die Mittagsdosis nehmen und und und und ... das ist schon in Ordnung so.

  3. #3
    .

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.018

    AW: medikinet in verschiedenen stärken auf rezept

    Hallo nicole,

    ich weiß auch nicht wie es Rechtlich ausschaut

    Mein Neurologe verschreibt mir auf ein Rezept 30mg und 20mg Medikinet und auch jeweils zwei mal 50 also insgesamt 200 Stück.

    Medikinet adult gibt es in 5mg, 10mg, 20mg, 30mg, und 40mg. Ich nehme 50mg (60mg) also könnte er mir nicht nur eine Stärke verschreiben, da es keine 50mg gibt.

    Er schreibt mir auch MPH-Hexal mit auf das Rezept.

    Es muss doch auch auf dem Rezept angegeben werden welche Dosis man bekommt.
    Für einige Patienten ist es auch vorteilhafter die Dosis zu splitten. bzw. mit MPH-Hexal am Morgen oder Abend zu ergänzen.

    Es wirkt ja nicht bei jedem gleich.


    Lieben Gruß
    Smiley

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: medikinet in verschiedenen stärken auf rezept

    huhu,

    ich selbst hab auf einem BTM Rezept immer 50 Stück 5mg und 50 Stück 10mg stehen. Es gibt eine Höchstgrenze pro Monat - lt. meiner Apotheke habe ich diese diesen Monat erreicht (hab insgesamt 3 x 5mg und 3 x 10mg medikinet geholt). Auf dem letzten Rezept standen 5mg/10mg jeweils 2 Packungen drauf - hat ohne Probleme funktioniert - wie gesagt es gibt Höchstgrenzen pro Monat!

    LG
    Fabian

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 46

    AW: medikinet in verschiedenen stärken auf rezept

    nicole1978 schreibt:
    hallo,
    darf meine neurologin mir zb 30 mg und 10 mg medikinet adult verschreiben? meine mal hier gelesen zu haben das das nicht geht und man nur eine stärke verschreiben darf.

    liebe grüße nicole
    hallo nicole.
    Deine ärztin darf dir untersch. Medis verschreiben. habe ich auch und meine tochter bekam auch versch. stärken und retadiert und unretard. medis auf einmal verschrieben.
    Es scheint aber,dass du der medi vergabe deiner ärztin nicht so traust.rede mit ihr.sie sollte am besten wissen,was mögl ist.
    Lg

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 181

    AW: medikinet in verschiedenen stärken auf rezept

    Wie die anderen schon meinten: Das dürfte kein Problem sein.
    Ich habe 20er, 10er und 5er, nahme sie in Absprache mit dem Arzt etwas abweichend vom üblichen Schema, aber man könnte sie auch ganz "normal" nehmen, morgens 25 und mittags 15, das ginge dann gar nicht anders. Hauptsache Du findest die für Dich optimale Dosis und die kann der Arzt oder Ärztin dann verschreiben.
    Wichtig ist glaube ich, dass auf dem Rezept entweder die genaue Dosierung oder "gemäß schriftlicher ärztlicher Anweisung" steht. Das war aber auch das einzige, was in der Apotheke mal Fragen aufgeworfen hat. Seit dem achtet mien Arzt drauf und alles ist gut ^^

  7. #7
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.322

    AW: medikinet in verschiedenen stärken auf rezept

    nicole1978 schreibt:
    hallo,
    darf meine neurologin mir zb 30 mg und 10 mg medikinet adult verschreiben? meine mal hier gelesen zu haben das das nicht geht und man nur eine stärke verschreiben darf.

    liebe grüße nicole
    Mein Psychiater verschreibt mir seit zwei Jahren MethylpheniTAD in den Stärken 20mg und 10mg auf einem Rezept. Das hat noch nie Probleme gegeben.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    AW: medikinet in verschiedenen stärken auf rezept

    danke für die viele aufschlussreichen antworten.

    @ newhope ich vertraue meiner ärztin, sehr sogar.

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man sein Selbstbewustsein stärken?
    Von ice8house im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 21:52
  2. ICD10 F60.8 auf Medikinet adult-Rezept
    Von Sandy79 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 10:00
  3. Methylphenidat (MPH): Wirkung an verschiedenen Tagen unterschiedlich?
    Von Pfannkuchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 6.08.2011, 00:00
  4. Gibt es Unterschiede bei der übernahme der Medis in verschiedenen Bundesländer
    Von Chaote_Tom im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 17:57

Stichworte

Thema: medikinet in verschiedenen stärken auf rezept im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum