Seite 7 von 24 Erste ... 23456789101112 ... Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 236

Diskutiere im Thema Wer hat Verbesserung durch Attentin??? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #61
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 225

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Hi bushido,
    danke für den Erfahrungsbericht!

    bushido schreibt:
    Nach einer Woche A-Saft hab ich den Vergleich für mich:
    Hab zwar mehr Antrieb als mit Attentin kann aber nachts nicht mehr so gut schlafen.
    Ich finde es sehr interessant, dass Du den Unterschied erleben konntest, dass das Dexamphetamin körperlich weniger oder gar nicht antreibt.
    Da der Saft zu 50% Levoamphetamin enthält, hast Du damit den für Dich nötigen "Antrieb" des Kreislaufs. Wenn es Dir mit dem Saft morgens besser geht, und Du langfristig dennoch einen genügend erholsamen Schlaf bekommst, ist das doch in Ordnung.

    Aber wie geht es Dir bezüglich Konzentration, Impulskontrolle, Ausgeglichenheit? Kannst Du da auch einen Unterschied zwischen DL und reinem D-amph feststellen?
    Würde mich sehr interessieren, was Du bezüglich der ADHS-Symptomatik als therapeutischer empfindest!
    lg matz

  2. #62
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Aber wie geht es Dir bezüglich Konzentration, Impulskontrolle, Ausgeglichenheit? Kannst Du da auch einen Unterschied zwischen DL und reinem D-amph feststellen?
    Würde mich sehr interessieren, was Du bezüglich der ADHS-Symptomatik als therapeutischer empfindest!
    lg matz[/QUOTE]

    Hi matz,
    mit Attentin fühle ich mich ausgeglichener und ruhiger, aber eben auch antriebsärmer.
    Konzentration ist bei beidem gleich, lässt aber mit Attentin schneller nach, weil ich sehr müde werde wenn ich nachlege.
    Impulskontrolle bei Attentin besser, beim Saft bin ich eher mal ungeduldig und aufbrausend, zumindest innerlich.
    Libido ist bei Attentin fast wie ohne Medikamente, beim Saft deutlich vermindert, auch ein interessanter Aspekt...
    LG bushido

  3. #63
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Mein Erfahrungsbericht nach ca. erneuten 1,5 Wochen mit Attentin.

    Ich habe Attentin nochmal eine Chance gegeben, weil Attentin meine letzte Hoffung ist. Und ich muss sagen es hat sich gelohnt.

    Ich kann mich gut konzentrieren, fühle mich wacher, nein nicht wacher sondern eher aufmerksamer. Ich fühle mich ruhiger und ausgeglichener, ich zapple zwar immernoch mit Händen und Füssen aber nicht mehr ausgeprägt wie voher, mein Bewegungsdrang (rumlaufen, klimmzüge an den Türen und so zeugs) wenn ich im Büro bin hat sich gesenkt.

    Ich hatte wie Bushido unter Müdigkeit und zu kurzer Wirkungsdauer geklagt.

    Wirkungsdauer hab ich mit erhöhen der Dosis hinbekommen, ich hab gute 4 Stunden vll 4,5 Stunden Wirkung.

    Die Müdigkeit, ich vermute bei mir, hängt das mit dem Essen zusammen, seit dem ich immer was esse wenn ich meine Dosis zu mir nehme, ist keine Müdigkeit vorhanden.

    Ich bin jetzt echt froh, wohl mein Medikament gefunden zu haben. Nach 5 Monaten, Dosis hoch, Dosis runter, diese oder jenes Medikament, habe ich es offentsichtlich geschafft. Jetzt bin ich gespannt, wie es ist über einen längeren Zeitraum, so wahrzunehmen, was sich an mir ändert, wie ich mein Leben und Beruf besser auf die Reihe bekomme.

    greetz

  4. #64
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    matz schreibt:
    Aus diesem Grund haben z.B. 10mg DL-Amph. und 5mg Dex-Amph. den gleichen Gehalt an zentral wirksamer Substanz. Da beim DL-Amph. halt auch noch das "pushende" L-Amph. mit dabei ist, wirkt es antreibender als das reine Dex, was ja aus Sicht der Nebenwirkungen nicht erwünscht ist.
    Na, im Sinne einer Depression wäre eine antreibende Wirkung schon erwünscht. Ich kann aber ums Verrecken keinen Unterschied zwischen der Wirksamkeit von 5 mg Attentin und 10 mg DL-Amphetamin feststellen.

  5. #65
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    das L-Enantiomer pusht v.a. auf körperlicher ebene, sorgt für den "stress beim runterkommen", wie ihn mir menschen aus der party-szene (die den stoff bewusst missbrauchen) beschrieben haben.

  6. #66
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Zitat:
    "D-Amphetamin ist hinsichtlich der ZNS-Effekte drei- bis viermal potenter als reines L-Amphetamin und hat dabei eine geringere sympathikomimetische Wirkung in der Peripherie, so dass es als Mittel zur ADHS-Behandlung vorzugsweise eingesetzt wird und in allen Amphetaminpräparaten zumindestens als Bestandteil vorhanden ist.

    Quelle: Krause / Krause: ADHS im Erwachsenenalter, S. 198

    Ich bezweifle, daß das L-Amphetamin mehr pusht, denn D-Amphtemin wirkt stärker auf des ZNS. Das ZNS ist verantwortlich für Antrieb und Aufmerksamkeit. Infolge dessen pusht D-Amph und nicht das L-Amph.

    Das L-Amphetamin ist eher für die körperlichen Nebenwirkungen verantwortlich, wie z.B. große Pupillen, Mundtrockenheit, etc. Wiso wird den das L-Amphetamin in den USA als Astmamittel genutzt sicherlich nicht weil es antreibt sondern weil es die Bronchen abschwellt

    Nachdem ich meine Dosis gefunden habe, sehe ich hinsichtlich dem Antrieb kein Unterschied zu D/L-AmphetaminSaft.
    Geändert von 1/f-Rauschen ( 9.06.2012 um 12:57 Uhr)

  7. #67
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Hi, ich werde bei Beginn meiner VT Attentin bei der Krankenkasse beantragen, da es bei mir auch wesentlich besser und länger wirkt als MPH.
    Damit die KK mal auf die Idee kommt, Attentin nach BTM-Verordnung zu bezahlen, würde ich es gut finden, wenn auch andere die Kostenübernahme bei der Krankenkasse beantragen.
    Das Zeug ist eigentlich unbezahlbar für mich.
    MPH wirkt zwar, aber nicht wirklich ausreichend bei mir.

    Liebe Grüße Anni

  8. #68
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???


    Ich bezweifle, daß das L-Amphetamin mehr pusht, denn D-Amphtemin wirkt stärker auf des ZNS. Das ZNS ist verantwortlich für Antrieb und Aufmerksamkeit. Infolge dessen pusht D-Amph und nicht das L-Amph.

    Das L-Amphetamin ist eher für die körperlichen Nebenwirkungen verantwortlich, wie z.B. große Pupillen, Mundtrockenheit, etc. Wiso wird den das L-Amphetamin in den USA als Astmamittel genutzt sicherlich nicht weil es antreibt sondern weil es die Bronchen abschwellt

    Nachdem ich meine Dosis gefunden habe, sehe ich hinsichtlich dem Antrieb kein Unterschied zu D/L-AmphetaminSaft.

    Es (L) verursacht physisch stimulierende effekte wie erhöhten blutdruck, schnellerer herzschlag, im überdosierten bereich unregelmässigen
    herzrythmus bis hin zu nicht steuerbarem tremor am körper. es pusht, aber es ist einem adsler nicht dienlich. es füttert die erwartung, wach und begeistert (D) eine ganze nacht lang zappeln/tanzen zu können (L), zum beispiel in einer disko (Pep,>DL-Amph). Fakt ist, man hat nicht wirklich was davon.

  9. #69
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    1/f-Rauschen schreibt:





    Nachdem ich meine Dosis gefunden habe, sehe ich hinsichtlich dem Antrieb kein Unterschied zu D/L-AmphetaminSaft.
    Servus,
    welche ist denn die Dosis für dich, die passt?
    LG bushido

  10. #70
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    bushido schreibt:
    Servus,
    welche ist denn die Dosis für dich, die passt?
    LG bushido
    Für mich hab ich im moment festgestellt, morgens: 1,5 mittags: 1,25, nachmittags: 1,5 oder 1,25. Wichtig ist für auch das ich zur jeder Einnahme esse.

    greetz // Rauschen

Seite 7 von 24 Erste ... 23456789101112 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. von medikinet zu attentin, wie sag' ichs meinem arzte....
    Von Alwine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 19:40
  2. Neuzulassung: Attentin (Dextroamphetamin)
    Von Alex im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 12:53
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 19:44
  4. Verbesserung der Rechtschreibung im Internet gesucht
    Von Peiper im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 22:06
Thema: Wer hat Verbesserung durch Attentin??? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum