Seite 13 von 24 Erste ... 89101112131415161718 ... Letzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 236

Diskutiere im Thema Wer hat Verbesserung durch Attentin??? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #121
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    @Mustang 68


    ich nehme zur Zeit 10mg morgens und 10mg am späten Nachmittag /Abend ein.

    Die erste Dosis nehme ich mit dem Frühstück ein, achte aber nicht darauf was ich esse bzw. esse abwechslungsreich.

    Glaubst du das es einen Einfluß auf die Wirkung des D-Amphetamin hat, jenachdem was man zum Frühstück isst?



    Shadow926

  2. #122
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Man ließt ja immer was anderes. Mein Arzt hat jetzt gesagt, ein Würstbrot wäre gut. Besser Wurstbrot wie Apfeltasche, wobei man oft ließt, dass man bei Einnahme von Stimulanzien zuckerhaltige Sachen essen sollte.
    Milchprodukte sollte man glaub vermeiden.

  3. #123
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 225

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Mustang 68 schreibt:
    Man ließt ja immer was anderes. Mein Arzt hat jetzt gesagt, ein Würstbrot wäre gut. Besser Wurstbrot wie Apfeltasche, wobei man oft ließt, dass man bei Einnahme von Stimulanzien zuckerhaltige Sachen essen sollte.
    Milchprodukte sollte man glaub vermeiden.
    Also, bei MPH hilft fettiges Essen, die Resorbtion zu verbessern, sprich weniger MPH geht ungenutzt durch den Verdauungstrackt.

    Aber viel wichtiger ist, man vermeidet schnelle" Kohlenhydrate wie Zucker, Nutella, Schleckzeugs, Marmelade, etc. Denn so steht zwar schnell viel Energie zur Verfügung, folglich sorgt der in die Höhe schiessende Insulinspiegel dafür, dass bald wieder (Heiss-)hunger aufkommt und so ein Auf und Ab entsteht und man schwach und dick wird.

    Besser wären echte Vollkornprodukte, die langsam verstoffwechselt werden und so das Oberstübchen länger und gleichmässiger mit Energie versorgen. Denn eine überlegte Ernährung ist die Grundlage für eine wirksame, berechenbare Medikation.


    Amphetamine werden meines Wissens nach weniger/nicht durch den Fett- oder Kohlenhydratgehalt in der Nahrung beeinflusst. HIer ist der Säure/Base-Haushalt entscheidend. Man kann die Ausscheidung scheinbar durch Ansäuerung des Urins beschleunigen. Bei basischem Urin werden die wirksamen Stoffwechselprodukte teilweise sogar von der Blase wieder aufgenommen und so die WIrkdauer gestreckt.

    Gruss matz

  4. #124
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Hi Matz,

    heißt das, wenn der Körper übersäuert ist, dann wirkt das Attentin geringer, oder man braucht mehr für die gleich Wirkung?

    Dann wäre doch von Vorteil, in der Apotheke so Test blättchen zu kaufen, und den PH Wert im Urin zu messen, und dem entsprechend zu reagieren...

  5. #125
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Abgesehen davon das eine Übersäureung des Körperes in der Medizin nur unter dem Namen Azidose bekannt (ich gehe mal davon aus ihr meint diese Alternativmedizinische "übersäureung". Diese gibt es offiziell in der Medizin nicht) ist und ein akut Lebensbedrohlicher zustand dastellt, dieser somit auf intensivstationen behandelt wird, wird man mit einer messung des PH werts des Urins wohl kaum den PH wert des Blutes nachweisen können.

  6. #126
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 225

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    sb100 schreibt:
    Abgesehen davon das eine Übersäureung des Körperes in der Medizin nur unter dem Namen Azidose bekannt (ich gehe mal davon aus ihr meint diese Alternativmedizinische "übersäureung". Diese gibt es offiziell in der Medizin nicht) ist und ein akut Lebensbedrohlicher zustand dastellt, dieser somit auf intensivstationen behandelt wird, wird man mit einer messung des PH werts des Urins wohl kaum den PH wert des Blutes nachweisen können.
    Ansäuerung des Urins ist keine Azidose. Hat also nix damit zu tun.
    Falls man sich mal überdosiert haben sollte, hilft es, viel O-Saft zu trinken, um die Ausscheidung des Amphetamins über den Urin zu beschleunigen.

    Gruss matz

  7. #127
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Sag ich doch, das hat nix mit Azidose zu tun. Frage mich deshalb was eine messung des PH-Werts im Urin bringen soll, wenn man herausfinden möchte ob man ne Azidose hat.

  8. #128
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    kann es sein, dass Attentin traurig macht?

    fühle mich ruhig und entspannt, aber traurig und hab Spannungen im Gesicht.

  9. #129
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Amphetamin und traurig? Im Gegenteil. Amphetamin macht im Gegensatz zu Mph eher glücklich (bei hoher Dosierung). Bei normaler dürfte das weniger passieren aber traurig werden? :screwy:

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2

  10. #130
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Mustang 68 schreibt:
    kann es sein, dass Attentin traurig macht?

    fühle mich ruhig und entspannt, aber traurig und hab Spannungen im Gesicht.
    Japp, das kann sein. Stimulanzien haben sehr oft die Tendenz, bestehende Angstzustände und Depressionen zu verstärken. Bist Du gar nicht depressiv, ist es trotzdem möglich, dass sich eine traurige Stimmung entwickelt.

    Dafür gibt es im wesentlichen 2 Gründe:

    1. Einen technischen, wenn man den Dopaminspiegel künstlich erhöht, senkt man damit den Serotoninspiegel und vive versa.

    2. Mit Attentin blickt man besser durch, kann die Realität besser einschätzen, sieht genauer hin usw. Da die Wirklichkeit bei den meisten ADHSlern etwas bis deutlich weniger als rosig aussieht, kann sich daraus eine traurige Stimmung entwickeln.

    Die Spannungen im Gesicht sind eine ganz typische Nebenwirkung bei Amphetamin.

Ähnliche Themen

  1. von medikinet zu attentin, wie sag' ichs meinem arzte....
    Von Alwine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 19:40
  2. Neuzulassung: Attentin (Dextroamphetamin)
    Von Alex im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 12:53
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 19:44
  4. Verbesserung der Rechtschreibung im Internet gesucht
    Von Peiper im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 22:06
Thema: Wer hat Verbesserung durch Attentin??? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum