Seite 10 von 24 Erste ... 56789101112131415 ... Letzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 236

Diskutiere im Thema Wer hat Verbesserung durch Attentin??? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #91
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    so, ich bin jetzt wieder auf A-Kapseln. Jetzt mal aber eine zugegeben für mich etwas peinliche Frage, die mich aber beschäftigt...
    Ich habe das Gefühl, dass Amphetamin meine Libido echt einschränkt und das ab und zu sich mein rechter hoden ein wenig taub anfühlt..., wobei ich mich Frage ob dies eventuell daher kommt, dass ich immer mein rechtes bein exzessiv wippe, wenn ich beim lernen bin und dieses wippen habe ich verstärkt unter amphetaminsulfat. Bei ritalin war dies anders.
    Leider bin ich jetzt in einer recht starken lernphase...

  2. #92
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    DreamerX schreibt:
    Ich habe das Gefühl, dass Amphetamin meine Libido echt einschränkt
    .
    Ist bei mir genauso. Wobei Attentin nicht ganz so libidomindernd ist wie der Saft...

  3. #93
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    so, der Urologe meinte, dass es von dem exzessiven Beinwippen wohl kommt. Das hatte ich unter Ritalin nicht, aber die Amphetaminkapseln wirken echt besser..., muss mich dort wohl in Ruhe üben....

  4. #94
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    DreamerX schreibt:
    so, der Urologe meinte, dass es von dem exzessiven Beinwippen wohl kommt. Das hatte ich unter Ritalin nicht, aber die Amphetaminkapseln wirken echt besser..., muss mich dort wohl in Ruhe üben....
    Hi, was kommt vom exzessiven Beinwippen?
    Das taubheitsgefühl im Hoden oder die nachlassende Libido?
    Ersteres kann ich mir ja noch vorstellen aber dass durchs Beinwippen die Libido nachlässt kann ich nicht glauben...
    LG bushido

  5. #95
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    da habe ich mich wohl ein wenig missverständlich ausgedrückt. Durch das Wippen der rechten Beines, der rechte Hoden. Aber das zeigt mir, wie krass doch die körperliche Ebene von dem Amphetamin ist, da ich das durch Methylphenidat nie hatte... Naja, irgendeine Nebenwirkung gibt es ja immer .
    Die gesunkene Libido finde ich tatsächlich nicht gut. Für mich hat die sexuelle Komponente auch in der Gesellschaft eine Bedeutung. Damit meine ich jetzt nicht das machohafte Benehmen, sondern ich meine damit das Gefühl von Männlichkeit und das Gefühl von Kraft.
    Es gibt auch bestimmte Studien zum Thema Libido, Schüchternheit usw.
    Wie gehst du damit um?

  6. #96
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Servus,
    dann hab ichs doch richtig verstanden.
    Hab nur nochmal nachgefragt, weil du nichts mehr über die nachlassende Libido nach deinem Arztbesuch geschrieben hast...
    Wie gehe ich damit um?
    Im Vergleich zu vorher, also ohne Medikament, hab ich weniger Lust auf Sex.
    Aber es ist noch genug da, nur eben nicht mehr so oft.
    Es ist für mich kein Grund zur Sorge und hat an meinem männlichen Auftreten und meiner Kraft nichts geändert.
    Die Potenz hat nichts mit männlichem Auftreten und Kraft zutun, das spielt sich eher im Kopf ab...
    LG bushido

  7. #97
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Hi,

    ich hab' auch noch ne halbe Packung Attentin hier herumliegen und bin gerade über eine merkwürdige Information gestolpert. Da ich die Einnahme im "laufenden Arbeitsbetrieb" eher unpassend und ziemlich anstrengend fand, hatte ich sie erstmal zur Seite gelegt.

    Dexamfetamin hemisulfat (5 mg) = Dexamfetamin (1,83 mg) Attentin 5mg Tabletten, 20 Stück - Apotheke: Medikamenten-Infos und Preisvergleich - med1

    Ich hatte sogar noch eine Seite gefunden einer Apo, auf der angegeben war, dass eine 5mg-Tablette sogar nur 1mg Dexamfetin enthalte.

    Ich bin etwas verwirrt (also noch mehr als vorher)

    Stimmt das in etwas mit euren Erfahrungen (Dosis/Wirkung) überein?

    Gruß

  8. #98
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222
    Es sind 5mg Dexamfetaminhemisulfat (hoffe richtig geschrieben) das entspricht 3,6mg Dexamphetamin.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  9. #99
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222
    www.onmeda.de/Wirkstoffe/Dexamfetamin.html



    Sent from my iPhone using Tapatalk

  10. #100
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Wer hat Verbesserung durch Attentin???

    Jo, danke, da gibt es wohl im Netz unterschiedliche Angaben.

    Was ich jedoch äußerst interessant finde, ist, dass als Kontraindikation nur nicht-reversible MAO-Hemmer benannt werden (gleichzeitige Einnahme oder Absetzen kürzer als 14 Tage) benannt werden.

    Moclobemid wird hier nicht genannt; obwohl in den Warnhinweisen dann allgemein steht, dass zwischen Einnahme von MAO-Hemmern und Attentin zwei Wochen liegen sollten.

    Ich finde es daher so interessant, da Moclobemid bei mir vor der Diagnose einen relativ, wenn auch nicht so guten Effekt wie Amph. hatte. Eine Kombination fänd' ich ja mal interessant.

    In der englischsprachigen Literatur gibt es einige Erfahrungsberichte von Praktikern (und Autoren), dass die Kombination durchaus erfolgreich und teils von diesen schon lange angewendet wird, ohne Nebenwirkungen.

    Ich hatte das meiner Psychiaterin mal vorgschlagen (natürlich mit Quellenangaben, so wie sie es von mir gewohnt ist ) und sie meinte, man könnte es u.U. vorsichtig mal versuchen, wenn es notwendig sein sollte.

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. von medikinet zu attentin, wie sag' ichs meinem arzte....
    Von Alwine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 19:40
  2. Neuzulassung: Attentin (Dextroamphetamin)
    Von Alex im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 12:53
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 19:44
  4. Verbesserung der Rechtschreibung im Internet gesucht
    Von Peiper im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 22:06
Thema: Wer hat Verbesserung durch Attentin??? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum