Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema Nach der ADHS-Diagnose: MPH-Verschreibung durch den Hausarzt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 140

    AW: Nach der ADHS-Diagnose: MPH-Verschreibung durch den Hausarzt?

    Und die Alternative ist jetzt aufgeben, weil deine Ärztin dir nix verschreiben will?
    Für gute Ärzte muß man eben manchmal auch weiter fahren.....und eine Ärztin, die MPH wegen der angeblichen Suchtgefahr nicht verschreiben will, kann in meinen Augen auf dem Gebiet nicht viel taugen.


    Für die Einstellung mußt du eigentlich nicht ständig zum Arzt.
    Und ne halbe Weltreise solltest du auch nicht machen müssen.

    Mein Arzt ist ca 40km entfernt, und der Arzt von meinem Sohn ca 80km.


    Ich bin 2 mal im Quartal sowieso bei meinem Arzt wegen Gesprächstermin, da nehm ich dann auch schonmal Rezepte mit, ansonsten per Post.
    Und mein Sohn ist nur 2 mal im Jahr zur Kontrolle da.
    Der Rest wird per Post gemacht (also jedes Quartal das Kärtchen bzw. ne Überweisung hinschicken, und die schicken dann Rezepte zurück).
    Teilweise bekomm ich auch den Bedarf gleich für 2 Monate, dann muß nur das Rezept entsprechend gekennzeichnet sein.

    Ansonsten haben wir einen guten Telefon- bzw. Emailkontakt.
    Findet der Arzt ganz toll, weil ich immer wieder ne kurze Email schreibe, wie sich die Dinge bei uns entwickeln, und er die Mail lesen und beantworten kann, wenn er Zeit dafür hat.

    Also es kann auch echt unproblematisch laufen.
    Aufgeben ist jedenfalls auch keine Lösung.....dann hättest du dir die Diagnostik auch sparen können.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 161

    AW: Nach der ADHS-Diagnose: MPH-Verschreibung durch den Hausarzt?

    Hallo Tanisha

    Ich weiß nicht, was du da rausgelesen hast... Ich habe nur geschrieben, daß ich gerade etwas frustriert bin, und nicht, daß ich jetzt aufgeben will. Und selbst WENN ich kein MPH von dieser Ärztin verschrieben bekomme, war die Diagnose nicht umsonst. Weil das Kind nun einen Namen hat, ich nun weiß, woran alles liegt, und weil ich bestimmte Dinge anders angehen kann. Trotzdem halte ich zumindest den Versuch einer MPH-Medikation für sinnvoll. Nur weiß ich noch nicht, welche Schritte ich unternehmen werde. Und das werde ich mit meinem Hausarzt abklären.

    Nachtrag: Ich habe kein Auto. Und alles, was nicht bequem mit der Bahn erreichbar ist, ist für mich eine Weltreise.
    Geändert von Trago (24.03.2012 um 01:37 Uhr)

  3. #13
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Nach der ADHS-Diagnose: MPH-Verschreibung durch den Hausarzt?

    (Wegen Gewichtszunahme (!) und Suchtgefahr (?) ) und würde es nur verschreiben, wenn ich "nicht mehr weiter käme". Ich solle mir durch Fachliteratur weiterhelfen
    hä??? Mein spontaner Gedanke: Arzt wechseln! Die Dame hat a) keine Ahnung von MPH und b) keine Ahnung von ADHS ...

    hausarzt und er sagte mir wenn er das medikament verschreibt zahlt er das aus eigener tasche
    Kommt darauf an, welches Präparat verschrieben wird - Medikinet adult wird von der Krankenkasse bezahlt!

    Ich hatte eine Zeit, da war der Hausarzt für mich organisatorisch leichter zu erreichen, als die Psychiaterin - die beiden haben sich kurz geschlossen und mein Hausarzt hat mir das BM-Rezept ausgestellt (damals musste ich noch selber zahlen)

    Ich würde auch vorschlagen: lass eine Diagnostik beim AD(H)S-Facharzt durchführen, fahr dafür ggf. 1x eine größere Strecke und norde deine Ärzte ein, dass für die regelmäßige Verschreibung dein Hausarzt zuständig sein soll - und wenn der aktuelle Hausarzt sich nicht regelmäßig fortbildet und auf dem neuesten Stand ist: Hausarzt wechseln!
    Geändert von habitbreaker (24.03.2012 um 18:44 Uhr) Grund: Tippsenfehler korrigiert ...

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Nach der ADHS-Diagnose: MPH-Verschreibung durch den Hausarzt?

    gewichtszunahme und suchtgefahr???? das stimmt mal so gar nicht. medikinet adult bzw methylphenidat hemmt eher den appetit und süchtig macht es auch nicht. zumindest nicht in den dosierungen in denen es verordnet wird.

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 161

    AW: Nach der ADHS-Diagnose: MPH-Verschreibung durch den Hausarzt?

    Ja, ich habe auch große Augen gemacht, als sie dies so in den Raum warf. Das war dann auch der Punkt, wo ich anfing, an ihrer Kompetenz zu zweifeln. Die Diagnose hat sie fachgerecht durchgeführt und war auch sehr nett und freundlich. Aber daß sie bezüglich Medikinet so ein Blödsinn geredet hat, hat mich doch etwas geschockt.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 140

    AW: Nach der ADHS-Diagnose: MPH-Verschreibung durch den Hausarzt?

    @ Trago

    Ich wollte dich nicht angreifen, und dir auch nicht unterstellen, das du nun wirklich aufgibst.
    Das du wegen dieser Tatsache frustriert bist, kann ich durchaus nachvollziehen.

    Ich wollte dir lediglich zeigen, das es durchaus machbar ist, und vllt garnicht so ein großer Aufwand ist, wie du vllt vermutest.


    Natürlich wäre es vorteilhaft wenn man einen guten Arzt in der Nähe hat......aber leider net immer drin.
    Und ich selbst hatte bis vor 4 Monaten auch kein Auto, und es hat trotzdem geklappt.
    Und ich wohne auf dem Land, und hier sieht es auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln recht knapp aus.


    Vllt is ja doch eine SHG o.ä. in deiner Nähe und einer von den Teilnehmern geht auch zu einem Arzt der verschreibt, und es bestünde die Möglcichkeit, sich Termine zusammen geben zu lassen.

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Nach der ADHS-Diagnose: MPH-Verschreibung durch den Hausarzt?

    Gibt es vielleicht eine Psychiatrie in Deiner Stadt? Die stellen bei Arztbrief Deiner Psychiaterin mit ADHS-Diagnose auch ein, dann halt nicht ambulant, sondern teil- oder vollstationär.

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 161

    AW: Nach der ADHS-Diagnose: MPH-Verschreibung durch den Hausarzt?

    Oha! Danke für den Tip! Sollte sich meine Ärztin weiterhin weigern, werde ich ihr diesen Vorschlag unterbreiten. Kann ja sein, daß sie Angst vor der Verantwortung hat und dem zustimmt, wenn sie als Verantwortliche draußen ist.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Hausarzt und Überweisung für Diagnose
    Von CreChaBrain im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 13:35
  2. Hausarzt von Diagnose erzählen??
    Von han-solo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 00:16

Stichworte

Thema: Nach der ADHS-Diagnose: MPH-Verschreibung durch den Hausarzt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum