Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Medikinet Retard/Adult Wirkungsweise falsch verstanden? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    Medikinet Retard/Adult Wirkungsweise falsch verstanden?

    Hallo liebe Gemeinde,

    soeben war ich bei einer neuen Ärztin, die mich nun künftig wg. meines ADHS behandelt. Ich wollte neue Medis verschrieben bekommen, und bin erstmal ganz erschrocken, als sie mich auf folgendes hinwies:

    Ich nehme immer 15mg unretardiert zum Aufwachen, danach (für mich logischerweise) 30mg Adult, da dies ja einer zweimaligen Gabe des MPH von jeweils 15mg entspricht (was ich als Einmaldosis ja brauche). Nun sagte sie mir, dass ich die Wirkungsweise falsch verstanden habe, ich müsse von dem Retardierten auch 15mg nehmen, das würde nur doppelt so lange wirken wie das unretardierte. Das hieße für mich, ich bin seit über drei Monaten jedesmal überdosiert und nehme das doppelte an MPH ein.

    Hat sie das nun falsch verstanden, oder ich???

    Danke für Eure Hilfe,

    Chaotin

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217
    Moin ... hihi .... ich versteh Euch beide nicht so ganz! Moin!

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217
    also will sagen: 15 mg sind definitiv 15 mg nur bei den retard. kommen die nicht sofort zur wirkung, sondern über eine gewisse Zeit abgestuft, so daß es bei mehrfachen Einnahmen hintereinander unterschiedliche Überschneidungen geben würde.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Medikinet Retard/Adult Wirkungsweise falsch verstanden?

    Ich versteh Dich auch nicht.

    Ich meine damit, dass bei den Adults quasi auch 15mg drinne sind, die aber doppelt solange wirken, wie die unretardierten 15mg.

    Sodass die 15mg retardiert quasi auch 30 insgesamt ergeben. 30mg Adult wären dann eigentlich 60mg über 8 Stunden, 10mg wären 20mg über den Zeitraum usw.!

    Ich vermute aber, dass sie sich vertan hat ...

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Medikinet Retard/Adult Wirkungsweise falsch verstanden?

    Du hast recht: In dem retardierten Medikament ist x mg drin, das wird über sagen wir mal die doppelte Zeit abgegeben -> der Blutplasmaspiegel ist der von x/2 mg.

    Aaaaber:

    1. Oft reichen kleinere Mengen als an meint, also versuch ruhig die kleinere Dosis. Vielleicht klappt's, das kann man dann unter ärztliche Erfahrung verbuchen - die ist nicht immer Mathematisch korrekt.

    2. Das alles stimmt sowieso nicht genau sondern nur ungefähr.


    Wann nimmst du die zweite Dosis von 30mg retard? Das müsste dann so zwei bis drei Stunden nach unretardiert sein.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217
    hi @Chaotin26 aja, aber es werden dadurch alt nicht mhr, sondern sie werden nur über die längere Zit "verdünnt"

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Medikinet Retard/Adult Wirkungsweise falsch verstanden?

    das stimmt so aber nicht chaotin. bei 30 mg medikinet adult wird die hälfte also 15 mg nach ca 30 - 45 minuten abgegeben und der rest nach ein paar stunden. wie lange das genau dauert bis der rest abgegeben wird ist abhängig von der verstoffwechselung. 30 mg sind also definitiv nicht mit 60 mg gleichzusetzen sondern eher mit einer dosierung 15 mg - 15 mg

    liebe grüße nicole
    Geändert von nicole1978 (22.03.2012 um 15:22 Uhr)

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Medikinet Retard/Adult Wirkungsweise falsch verstanden?

    @Nicole:

    Genau das dachte ich auch! Aber meine Ärztin meinte, das stimme nicht, 15mg Adult entspreche 15mg sofort : 15mg nach ca. 4h.
    Ich dachte, dann müsse ich 30mg Adult nehmen, aber sie sagte das wären dann 30 sofort zu 30 verzögert.

    Damit hätte ich die komplette Wirkung von Anfang an falsch verstanden.

    Wie gesagt, meine unretardierte Dosis ist 15mg, aber 15mg Adult wirken genauso, was ja quasi heißt, dass meine Ärztin wohl recht hatte, oder? Andernfalls müsste ich von dem Adult ja 30mg nehmen, was aber einfach zuviel ist, das merke ich. 15mg passen genau, egal ob unretardiert oder retardiert.

    Oder???

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 140

    AW: Medikinet Retard/Adult Wirkungsweise falsch verstanden?

    Sorry, du hast recht und deine Ärztin keine Ahnung.

    Wenn deine unretardierte Einzeldosis 15mg ist, dann mußt du von dem Adult 30mg nehmen.

    Denn die mg-Angabe bei den Retards zeigt die Gesamtmenge an.
    Bei Retards mit einer 2maligen Ausschüttung mußt du die Menge durch 2 teilen um auf die Einzeldosis zu kommen.

    Also: 30mg Adult entsprechen 2 Einzeldosen von 15mg

    Bei Ritalin Retard ist es das gleiche.

    Equasym Retard und Concerta sind etwas anders aufgebaut.
    Da kommt man mit dieser Rechnung nicht hin

  10. #10
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296
    @Nicole:

    Genau das dachte ich auch! Aber meine Ärztin meinte, das stimme nicht, 15mg Adult entspreche 15mg sofort : 15mg nach ca. 4h.
    Ich dachte, dann müsse ich 30mg Adult nehmen, aber sie sagte das wären dann 30 sofort zu 30 verzögert.

    Damit hätte ich die komplette Wirkung von Anfang an falsch verstanden.

    Auf meiner Packung Medikinet adult 5 mg steht "ein Hartkapsel, retadiert enthält 5 mg ..."
    Ich würde das auch so verstehen das da 5 mg drin sind und nicht 10 mg.


    -- gesendet vom HP Touchpad

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult / retard Pharmakokinetik
    Von Evermind im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 10:41
  2. Abbau Medikinet adult Retard
    Von Evergreen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 13:47
  3. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  4. Medikinet retard / adult Wirkung setzt nicht ein
    Von Frederico im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 14:24
  5. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09

Stichworte

Thema: Medikinet Retard/Adult Wirkungsweise falsch verstanden? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum