Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Diskutiere im Thema Gewichtszunahme durch Venlafaxin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    katha75

    Gast

    AW: Gewichtszunahme

    Mitte Oktober wurden mittelschwere Depressionen Diagnostiziert, weil mir alles über den Kopf gewachsen ist und mir schon der Alltag zuviel wurde! Durch Zufall habe ich einen Psychologen gefunden, der auf Erwachsenen ADHS spezialisiert ist und er hat dann das ADHS festgestellt und nach mehrere Wochen hat endlich mal mein Arzt es auch eingesehen das es so ist! Mein Arzt meinte das ADHS eine Modeerscheinung ist! Schon bei der ersten Einnahme von dem Medikinet war ich ein neuer Mensch! Warum nicht gleich so?

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Gewichtszunahme

    hm 4 monate sind wirklich nicht lange. ich kann trotzdem nicht verstehen warum dein arzt dir empfiehlt es so plötzlich abzusetzen. wie hoch war denn deine dosierung?

  3. #13
    katha75

    Gast

    AW: Gewichtszunahme

    Zuletzt habe ich 375 mg Venlaflaxin genommen! Der Psychiater hatte es extra ganz hoch Dosiert, um zu testen, ob ich damit klar komme. Er hat sich zuerst gesträubt Medikinet mir zu verschreiben!

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Gewichtszunahme

    oh ich weiß nicht was ich sagen soll. ich bin geschockt. bei so einer hohen dosierung gleich auf null zu gehen ist unverantwortlich. du hast anscheinend richtig glück gehabt das du keien absetzerscheinungen hast. wie gesagt ich dosiere gerade runter und mir gehts damit ganz schön schlecht.

  5. #15
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Gewichtszunahme

    Also ich schließe mich Nicole an.. Das ist verantwortungslos, Dir sowas zu sagen! Mir verschlägt's die Sprache. Bei dieser Dosierung abbrechen, das grenzt an kalten Entzug..

    Tu Dir einen Gefallen und such Dir umgehend einen anderen Arzt!!!!

  6. #16
    katha75

    Gast

    AW: Gewichtszunahme

    Ich bin jetzt echt total verunsichert! ​Ich habe ja diesen Monat einen Termin bei ihm und dann werde ich den Psychiater drauf ansprechen und dann entscheiden, ob ich wechsel! Ich möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken, ihr habt mir sehr geholfen! Ich habe manchmal ein Schwindel im Kopf, aber auch nicht viel... kann es gar nicht beschreiben! Jetzt habe ich ja eine Woche hinter mir und freu mich das es tagsüber mit den Medikinet funktioniert! Versuche es positiv zu sehen! Man lernt ja immer dazu!!!!

    Eure Katha

  7. #17
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Gewichtszunahme

    Katha, verunsichern wollen wir Dich nicht, aber bei dieser Dosis abzubrechen find ich daneben. Und wie Du siehst, andere auch. Denke mal, da werden sicher noch paar, die jetzt hier nicht sind, auch diese Ansicht vertreten. Googel doch mal nach Ärzten. Mich stößt schon ab, dass er ADHS als Modeerscheinung abtut total ab.. Da würde ich mich als Patient nicht ernst genommen fühlen. Aber entscheide einfach selbst, ob Du bleiben möchtest.

    Wünsch Dir alles Gute.
    Schnubb

  8. #18
    katha75

    Gast

    AW: Gewichtszunahme

    oh gott habe gerade im internet gelesen, dass die Entzugserscheinung bis 2 Monate dauern von Venlaflaxin! 2 Monate nicht schlafen???? Bin total verwirrt!

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Gewichtszunahme

    Hallo Katha,

    ich wünsche dir, dass du einen neuen und verantwortungsvolleren Arzt findest.

    Viele Grüße
    Natacha

  10. #20
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Gewichtszunahme

    Versuch Deinen Arzt anzurufen oder bei einem anderen unter zu kommen.. Wenn er Dich schon auf kalten Entzug setzt, soll er wenigstens dafür Sorge tragen, dich in kurzen Zeitabständen zu sehen. Warte nicht bis zum nächsten Termin. Wenn Du abgewiesen wirst, versuch über Deinen Hausarzt Dein Anliegen zu schildern und mit seiner Hilfe vielleicht nen anderen Psychiater zu finden. Hab den Eindruck, dass Du dort nicht besonders gut aufgehoben bist.. sorry.. ich will mich gern täuschen..

    LG Schnubbel.. alles wird gut..

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Seroquel und Gewichtszunahme
    Von nicole1978 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 18:49
  2. Venlafaxin
    Von mulla im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 13:22
  3. Hilfe bei Orgasmusproblemen durch Venlafaxin / Trevilor
    Von adrenalie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 16:04
  4. Venlafaxin
    Von Karin68 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 13:21
  5. Methylphenidat (Ritalin) und Gewichtszunahme?
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 8.02.2010, 16:36

Stichworte

Thema: Gewichtszunahme durch Venlafaxin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum