Seite 9 von 10 Erste ... 45678910 Letzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 95

Diskutiere im Thema Melatonin wer hat erfahrung damit? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #81
    Simönchen

    Gast

    AW: Melatonin wer hat erfahrung damit?

    surre schreibt:
    @Simönchen
    @Amneris

    wenn ich das lese, denke ich auch, dass das nur Füllstoffe sind.

    Aber, wie ich schon geschrieben habe - diese Informationen hat mir meine Psych-Ärztin gegeben. Vielleicht wußte sie selbst nicht richtig.


    LG
    Surre
    Hallo,

    vielleicht gibt es ja andere MelatoninPräparate, die chemische Zusätze enthalten - das Circadin ist aber clean Frag mal deinen Doc und lies mal meinen Thread, da hatte mel, glaub ich ganz gute Möglichkeiten gepostet, Melatonin auch in der Drogerie zu bekommen. So musst du das nicht umständlich über eventuell zwielichtige Internetseiten bewerkstelligen.

    Liebst,

    S.

  2. #82
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Melatonin wer hat erfahrung damit?

    So musst du das nicht umständlich über eventuell zwielichtige Internetseiten bewerkstelligen.

    ich habe Melatonin vor längerer Zeit in einer deutschen Apotheke mit online-shop gekauft. Mit dieser Apotheke habe ich auch telefoniert. Also - keine zwielichtige. Ich habe lange Zeit Zopiclon verschrieben bekommen. Als ich der Meinung war, dass ich das nicht mehr brauche, habe ich abgestellt. Mein Problem war, dass ich abends statt müde zu sein, mobil wurde. Deswegen wollte ich mich mit Malatonin in Tag-Nacht-Rythmus wieder bringen. Das hat funktioniert.

    Jetzt gehe ich abends ins Bett und innerhalb von paar Minuten schlafe ich ein. Ich schlafe normalerweise auch problemlos durch.


    LG
    Surre

  3. #83
    Simönchen

    Gast

    AW: Melatonin wer hat erfahrung damit?

    Liebe Surre,

    ich wollte dich mit der Äußerung "zwielichtige Internetseiten" nicht angreifen, aber hast du nicht vorher geschrieben, dass du das im Inet bestellst? Denke halt nur, dass man da immer vorsichtig sein muss, weil viele der angebotenen Medikamente nicht getestet oder nicht zugelassen sind und man daher mit der Bestellung und Einfuhr evtl. Probleme bekommen könnte.
    In Deutschland und Österreich ist das aber ein zugelassenes Medikament und wird gerne verschrieben, weil's halt mal KEINE Benzos oder Z-Benzos wie Zopiclon sind, sondern einfach nur deinen natürlichen Melatoninhaushalt regulieren sollen.

    Würd mich freuen, von deinen Erfahrungen damit zu lesen.

    S.

  4. #84
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Melatonin wer hat erfahrung damit?

    Mein Hausarzt wollte mir eher Zop als Circadin verschreiben habe mich aber strikt geweigert und habe auf Circadin beharrt; mein Shrink meint ebenfalls, dass ADHSler sehr von Melatonin profitieren

    VG Amn

  5. #85
    Simönchen

    Gast

    AW: Melatonin wer hat erfahrung damit?

    Amneris schreibt:
    Mein Hausarzt wollte mir eher Zop als Circadin verschreiben habe mich aber strikt geweigert und habe auf Circadin beharrt; mein Shrink meint ebenfalls, dass ADHSler sehr von Melatonin profitieren

    VG Amn
    Liebe Amneris,

    das kenn ich nur ZU gut. Grade Hausärzte sind da meist nicht zimperlich, dir sogar die stärksten Sedativa, Hypnotika usw. zu verschreiben - ich hab alles durch. Find es gut, dass du dich nicht hast beirren lassen und soweit ich weiß, geht's dir recht gut mit dem Melatonin, oder?

    Simönchen

  6. #86
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Melatonin wer hat erfahrung damit?

    ich habe schon öffters in online-Apotheken bestellt, da es um einiges billiger ist. Ich achte aber, dass es deutsche Apotheke ist und dass auch Telefon-Nr. angegeben ist. Ich habe auch ein mal falsches Packet bekommen. Da habe ich angerufen, richtiges Packet bekommen und auch Rücksendeschein, dass ich das falsche Päckchen zurückschicken konnte.

    Meistens bestelle ich Medis, die ich schon kenne, weil ich die früher in normaler Apotheke ausprobiert habe.

    Ich habe z.B. auch Moradorm S (nicht verweckseln mit Moradorm) benutzt. Es hat mich beruhigt, nahm mir Spannungskoppfschmerzen weg und schlafen konnte ich auch. Es ist ein pflanzliches Mittel (Hopfen, Baldrian und Passiflora). Diese habe ich schon seit Jahren nicht genommen.

    Oder Esprico - wird für die ADHS-Kinder als Nahrungsergänzung empfolen. Meine damalige ADHS-Ärztin sagte, sie weiß nicht ob mir das hilf, aber bestimmt wird mir nicht schaden. Das sind Kaukapsel mit Omega3, Omega6, Zink und Magnesium. Ich weiß bis heute nicht, ob sie mir helfen. Vielleicht nehme ich zu unregelmäßig, vielleicht zu wenig... und ich kaue sie nicht.

    Ich hatte Jahrelang Schlafstörung und auf dauern waren mir die alle freiverkäufliche Medis einfach zu teuer. Noch dazu wurde immer schlimmer. Ich hatte verschiedene Medis bekommen - AD, NL. Und keine haben mir geholfen. So bin ich bei Zopiclon gelandet, Ich konnte schlafen, und was sehr wichtig ist - ohne Alpträume.

    Als ich letztendlich MPH bekommen habe, war meine Schlafstörung weg.

    Ich habe hin und wieder Phasen von Alpträumen. In dieser Zeit nehme ich dann Zopiclon. Ich reagiere sehr sensibel drauf. Mein Körper sagt mir, wenn ich es nicht mehr brauche - ich werde am nächsten Tag einfach nicht wach. Dann reduziere ich - ich nehme nur eine halbe Tablette. Irgendwann werde ich auch nach der halben Tablette nicht wach. So setze ich sie ab. Es ist sehr praktisch. Die Zopiclon habe ich immer zu Hause. Auch wenn ich in Urlaub fahre, nehme ich sie mit, weil ich auf Umgebung sehr stark reagiere.

    Leider letztes Jahr hat mir gerade das Zopiclon Schlafrythmus durcheinander gebracht. Mit Melatonin habe ich das korrigiert.

    Es ist so, dass Zopiclon angeblich sehr schnell abhängig machen kann. Genauso wie Benzos. Aus meiner Sicht kann ich das nicht bestätigen. Zopiclon habe ich ca. 5 Jahre benutzt. Ich hatte zwischendurch eine Pause, weil die Wirkung nachgelassen hat und ich habe nur 3 Stunden geschlafen, ohne Zopiclon habe ich 2-2,5 geschlafen. Da sah ich kein Sinn das Medi für 0,5-1 Stunde mehr Schlaf zu nehmen.
    Ich habe auch keine Abhängigkeit von Benzos entwickelt. Diese habe ich auch einige Monate genommen. Allerdings nie Tavor nur Alprazolam.
    Meine Ärztin sagt, dass ich Ausnahmefall bin.

    So ganz finde ich das nicht. Ich habe keine körperliche Abhängigkeit entwickelt aber psychisch? Ich brauche die Medis nicht aber ich habe sie, ich brauche zu haben. Das gibt mir gewisse Sicherheit, dass ich sie in Extremfällen nehmen kann. Es war schon lange nicht der Fall aber wenn ich in Urlaub fahre, fahren sie auch mit. Früher habe ich immer 2 Tabl. in der Geldbörse gehabt. Jetzt nicht mehr.


    LG
    Surre

  7. #87
    Simönchen

    Gast

    AW: Melatonin wer hat erfahrung damit?

    Tavor = Alprazolam Tavor ist der Handelsname, Alprazolam der Wirkstoff. Wird eigentlich kurzfristig bei Angst- oder Panikstörungen eingesetzt. Aber da ist Vorsicht geboten: auch wenn man das Medi nicht missbräuchlich, also in nicht therapeutischer Dosierung benutzt, und vor allem über einen längeren Zeitraum als 2 oder 3 Wochen, kann sich sehr wohl eine sogenannte Low-Dose-Abhängigkeit einstellen.

    Für eventuelle Notfälle sowas bei sich zu haben, finde ich völlig in Ordnung - das handhabe ich auch so.

    Ich finde es gut, dass du von Zopiclon (Z-Benzo) auf Melatonin umgestiegen bist - geht es dir gut damit?

    Was mir gegen meine seit Jahren andauernden Durchschlafstörungen hilft, ist zum Beispiel Sport am Abend - richtiges Auspowern und dann ab in die Falle. Ich schlafe dadurch besser und tiefer.
    Aber besprich das doch nochmal mit deinem Psychiater.

    Alles Liebe!

    S.

  8. #88
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Melatonin wer hat erfahrung damit?

    @Simönchen

    ich muss dich korrigieren

    Tavor = Lorazepam
    Tafil = Alprazolam

    Alprazolam hat als einzige aus Benzo-Gruppe Zulassung zur Langzeittherapie. Trotzdem hat ein großes Abhängigkeitspotential. Ich habe zum Glück keine physische Abhängigkeit entwickelt und brauchte kein Entzug zu machen. Bei mir hat sich Reduzierung von alleine eingestellt. Ich weiß auch nicht wieso. Ich habe Tafil sehr lange genommen, zeitweise in ziemlich hochen Dosen.

    Simönchen, ich nehme keine Schlafmittel. Ich habe mir vor einiger Zeit eine Packung mit 60 Kapseln Melatonin gekauft, verbraucht und mein Ziel erreicht. Ich schlafe einfach sehr gut.

    Abgesehen von Attentin nehme ich gar keine Medikamente. Ich brauche das zum Glück nicht mehr.

    Ich habe nur geschrieben, dass mir Rest-psychische-Abhängigkeit geblieben ist und deswegen habe ich Tafil und Zopiclon zu Hause. Ich nehme diese auch immer mit, wenn ich in Urlaub fahre, weil ich unsicher bin, weil ich Angst habe, dass was passieren kann... und ein Arzt oder Therapeut nicht erreichbar ist.

    Ich kann mir aber vorstellen, dass wenn ich wieder Schlfprobleme bekommen soll bzw, wenn ich zu wenig schlafen werde, dass ich mir Melatonin besorge.

    Sport ist nicht meine Welt. Ich habe beim Sport schweres Trauma erlebt. Seit dem steht Sport nicht auf meinen Listen. Ich versuche zwar immer wieder, um zu prüfen, ob es geht. Manchmal geht einigermaßen aber macht kein Spaß. Sehr oft frustriert mich nur.


    LG
    Surre

  9. #89
    Simönchen

    Gast

    AW: Melatonin wer hat erfahrung damit?

    Hallo Surre,

    sorry, ich verwechsle immer die Handelsnamen, da die hier in Ö ja anders sind. Du hast natürlich recht.

    Versuchs mal mit Melatonin, und ich würde mich freuen, deine Erfahrungen hier zu lesen.

    S.

  10. #90
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Melatonin wer hat erfahrung damit?

    Hallo Simönchen,

    ich habe Melatonin bereits ausprobiert.

    Ich hatte Probleme mit Tag-Nacht-Rythmus. Ich wurde abends immer mobiler und mir war gar nicht nach Schlafen, ich war einfach nicht müde. Ich habe lange in die Nacht vor Fernseher gesessen und nie vor Mitternacht schlafen gegangen. Oft erst um 1-2 Uhr. Wenn ich dann schlafen gegangen bin, hatte ich keine Schwierigkeiten einzuschlafen. Leider musste ich frühmorgen aufsehen und arbeiten gehen. Ich war den ganzen Tag müde, erst abends war ich wieder fit und habe wier in die Nacht gesessen.

    Da ich kein Zopiclon mehr nehmen wollte, habe mir die Melatoninkapseln gekauft. 60 Stück.

    Ich habe immer um ca. 21 Uhr eine genommen. Zuerst hat sich nichts geändert. Ich habe weiterhin lange gesessen. Aber irgendwann begann ich doch ein wenig früher ins Bett zu gehen. Als meine Kapsel zu Ende gingen, hat sich meine Bettzeit auf ca. 22-23 eingestellt. Ich hatte Angst, dass ich ohne Melatonin in alten Muster wieder falle. Es war aber nicht so. Ich gehe weiterhin gegen 22-23 Uhr schlafen. Manchmal hätte ich Lust länger fernsehen... aber ich bin so müde.

    Ich muss in der Woche gegen 6 Uhr aufsetehen.


    LG
    Surre

Seite 9 von 10 Erste ... 45678910 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Nimmt jemand von euch Edronax (Reboxetin) und hat damit Erfahrung???
    Von Der Musiker im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 6.02.2012, 20:38
  2. AD(H)S und 3D-Filme - Wie ist eure Erfahrung damit
    Von Lucy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 12:57
  3. Melatonin vs Dopamin
    Von Estorik im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 20:40
  4. Klinik? Was ist damit gemeint?
    Von Clamour im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 9.11.2009, 18:48
Thema: Melatonin wer hat erfahrung damit? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum