Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Zur Nahrungsaufnahme bei Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 181

    Zur Nahrungsaufnahme bei Medikinet adult

    Hey liebe Mitchaoten!

    Ich würde gern etwas mit euch teilen... einen Mailaustausch den ich letztens mit einer Mitarbeiterin von Medice hatte, es ging um die Beschaffenheit und Größe der Mahlzeit, die zur Einnahme von Medikinet adult nötig ist, damit es wirkt, wie es sollte.

    (Ich bin mir nicht sicher, ob ich genaue Namen posten darf, deshalb lasse ich die mal weg, bitte nicht wundern ^^)

    Hier meine erste Mail:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich nehme sei zwei Monaten das von Ihnen produzierte Methylphenidatpräparat Medikinet adult. Dabei stellt sich mir folgende Frage, auf die ich bisher noch keine Antwort finden konnte:
    Das Medikament soll mit oder nach dem Essen eingenommen werden, da meiner Information nach der pH - Wert im Magen wichtig für die optimale Wirkung des retardierten Anteils ist. Innerhalb welcher Zeitspanne nach dem Essen ist aber genau gemeint? Muss ich die Kapsel für eine optimale Wirkung wirklich direkt nach dem Essen nehmen, oder reicht es auch etwas später, sagen wir 30-60 Minuten danach?

    Freundliche Grüße,

    XXX


    Darauf Medice:Sehr geehrte Frau XXX,



    vielen Dank für Ihr Interesse an Medikinet® adult.

    Medikinet® adult sind Kapseln mit veränderter Wirkstofffreisetzung, bei denen das enthaltene Methylphenidat verzögert freigesetzt wird und damit die Wirkdauer der Kapsel verlängert wird: Die Hälfte der Wirkstoffmenge wird sofort freigesetzt, während der restliche Wirkstoff in einem zweiten Schub etwa 4 Stunden später frei wird. Eine retardierte Kapsel Medikinet® adult entspricht demnach zwei unretardierten Tabletten der halben Dosierung Methylphenidat im Abstand von etwa 4 Stunden eingenommen. Wenn bisher also bspw. je eine Tablette 10mg Methylphenidat morgens und mittags genommen wurden, so entspricht dies einer Kapsel Medikinet® adult 20mg am Morgen.
    Wichtig dafür ist, dass die Kapsel mit oder unmittelbar nach einer Mahlzeit eingenommen wird. Die Wirkdauer von Medikinet® adult beträgt dann in der Regel 8 Stunden.
    Eine leichte Mahlzeit, z.B. eine Scheibe Brot oder eine Schale Müsli, reicht dabei aus. Es gibt keine bestimmten Nahrungsmittel, die Sie nicht essen dürfen. Wichtig ist, dass etwas Festes zu sich genommen wird, damit eine ausreichend lange Verweildauer der Kapseln im Magen sichergestellt wird.

    Die Retardierung ist durch einen magensaftresistenten Überzug gewährleistet, mit dem die Hälfte der Pellets überzogen ist. Dies bedingt, dass Methylphenidat aus den nicht überzogenen Pellets sofort freigesetzt wird, vergleichbar mit der Bioverfügbarkeit einer Tablette. Die restlichen Pellets werden erst beim Übertritt in den Darm gelöst und geben dann den Wirkstoff frei. Um eine ausreichend lange Wirkdauer von etwa 8 Stunden insgesamt zu gewährleisten, ist es deshalb notwendig, dass diese Pellets eine gewisse Zeit im Magen verbleiben, bis sie danach im Darm aufgelöst werden. Dies wird eben durch eine Mahlzeit mit festen Bestandteilen erzielt, wodurch reflektorisch der Pylorus geschlossen und der Übertritt in den Darm verhindert wird. Dazu muss die Einnahme der Kapsel zur oder direkt nach der Mahlzeit erfolgen.

    Ich hoffe, Ihnen mit dieser Information weitergeholfen zu haben und verbleibe
    mit freundlichen Grüßen

    Dr. XXX
    Medical Advisor


    Daraufhin hatte ich einige Tage später erneut eine Frage:

    Sehr geehrte Frau XXX,

    nochmals herzlichen Dank für ihre Informationen zu Medikinet adult!

    In den letzten Tagen hat sich bei mir eine weitere Frage aufgetan, die ich weder mit Hilfe meines Arztes noch mit Internetrecherche eindeutig klären konnte.
    Diskutiert wird in mehreren Foren die Größe und Beschaffeneheit der Mahlzeit, mit der Medikinet adult eingenommen werden sollte. Sie versicherten mir, dass z.B. eine Scheibe Brot ausreichend sei.
    Wie verhält es sich mit den üblichen "Zwischenmahlzeiten", die Kinder in der Schule oder -in meinem Fall- Studenten in kurzen Pausen zu sich nehmen. Ein Stück Obst (Apfel, Birne, Banane etc.) oder Müsliriegel? Wäre auch eine derart kleine Mahlzeit ausreichend für die Einnahme des Retardpräparates, sofern es direkt danach eingenommen wird? Muss das Essen besonders nahrhaft sein oder reicht es, den Magen eine Weile zu beschäftigen.
    Ich habe Schwierigkeiten mit dem Frühstück und komme daher erst in der Uni dazu, vor dem Mittagessen etwas kleines zu mir zu nehmen. Die Hauptmahlzeit nehme ich meist erst am Abend, dann aber ohne Medikinet, um das Einschlafen nicht zu behindern. Daher habe ich vormittags meist auf unretardiertes Methylphenidat zurückgegriffen, was allerdings eine finanziell höhere Belastung bedeutet. Ich würde es gern mit Medikinet adult versuchen, bin aber unsicher.

    Zudem heißt es, dass das Trinken von Kaffee durch die Veränderung des ph-Wertes in der Magensäure Tabletten wirkungen aller Art negativ beeinflusst. Ist das bei Medikinet adult der Fall? Und falls ja, wie lange nach der Einnahme sollte ich Kaffee meiden?

    Herzlichen Dank für ihre Mühe und freundliche Grüße,

    XXX


    Die Antwort:
    Sehr geehrte Frau XXX,


    Sie erbaten zusätzliche Informationen zur Einnahme von Medikinet® adult und bestimmten Nahrungsmitteln.

    Wie ich Ihnen in der letzten E-Mail beschrieben hatte, soll Medikinet® adult nicht auf nüchternen Magen genommen werden. Die Kapsel soll mit oder direkt nach einer Mahlzeit eingenommen werden. Ein „kindgerechtes“ Frühstück ist dabei ausreichend, die Mahlzeit muss nicht besonders üppig sein. Wie beschrieben, reicht bspw. eine Scheibe Brot, eine Schüssel Müsli, eine große Schüssel CornFlakes o.ä. aus. Wichtig ist, dass feste Bestandteile in der Nahrung enthalten sind. Dadurch schließt ein Reflex den Übergang zum Darm und der Nahrungsbrei verbleibt ausreichend lange im Magen, wodurch die verzögerte Freisetzung von Methylphenidat aus Medikinet® adult erreicht wird. Die Verweildauer im Magen von Medikinet® adult beträgt im Idealfall 2-3 Stunden.

    Dies erreicht man auch mit einigen typischen „Zwischenmahlzeiten“, von denen Sie sprechen. So sollte ein großer Müsliriegel, ein Apfel, ein großer Schokoriegel und ähnliches auch eine entsprechende Verweildauer im Magen aufweisen. Hinweise zu Verweildauer einiger Lebensmittel erhalten Sie z.B. auch unter folgendem Link: http://www.svl.ch/svlimmat_ernaehrung.html.

    Die Art der Nahrung spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Die üblichen Nahrungsmittel, auch Kaffee, beeinträchtigen den Magen-pH-Wert nicht in einem Maß, dass die Freisetzung aus Medikinet® adult beeinträchtigt wird. Exzessiver Kaffeegenuss fördert auch eher die Magensäureproduktion und wirkt sich damit nicht negativ auf die Freisetzung von Methylphenidat aus.

    Ich hoffe, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleibe
    mit freundlichen Grüßen


    Dr. XXX
    Medical Advisor


    Ich habe mich dann nochmal für den sehr guten und freundlichen Service bedankt! =)
    Mir wurde damit wirklich sehr weitergeholfen - ich hoffe dem ein oder anderen von euch nun auch!

    Liebe Grüße!

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Zur Nahrungsaufnahme bei Medikinet adult

    Ui super toll. Vielen lieben Dank für diesen Beitrag, das hat eine meiner vielen Fragen schon beantwortet.
    Ich sende Dir die beiden Emotes als Danke, denn sie beschreiben es ganz gut was ich gerade empfinde. Besser als wenn ich schreibe.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Zur Nahrungsaufnahme bei Medikinet adult

    Vielen Dank für diesen Artikel!!

    Perfekt – genau die selben Fragen hatte ich mir auch gestellt.

    (Lustig fand ich, dass ich, obwohl ich ja hier angemeldet bin, zuerst bei google nach dieser Frage gesucht hatte und siehe da, landete ich aber direkt hier )

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Zur Nahrungsaufnahme bei Medikinet adult

    Echt super!
    Genau diese Fragen hatte ich mir auch- bei meiner momentanen Umstellung von unretardiert auf retardiert- gestellt.
    Die normalen Tabletten konnte ich immer schon um 6 Uhr auf der Bettkante einnehmen, gefrühstückt habe ich erst später im Büro und alles war bestens.
    Jetzt mache ich morgens erst mal wieder 8 Dinge gleichzeitig bis ich endlich was gefrühstückt habe und dann die Wirkung des Präparates einsetzt. Habe auch einmal eine Tasse Ovomaltine probiert-nach diesem Bericht weiß ich ja jetzt, warum das nicht so gut gelappt hat-keine festen Bestandteile ;o)
    Dein Beitrag hat mir sehr geholfen, vielen Dank!

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: Zur Nahrungsaufnahme bei Medikinet adult

    Eine Frage habe ich noch bzw. ein Punkt der bei mir so nicht zutrifft.
    Ich habe einen eher niedrigen Blutdruck (70 zu 110 meistens),
    fühle mich deshalb nach einem Kaffee besser.

    Während der Medikinet Einnahme hat bei mir Kaffee sehr aufputschend gewirkt.
    War danach 1-2Std total hibbelig, sehr unruhig und hatte das Gefühl mein Puls sei viel zu hoch (ne Art Herzrasen).
    Ist schon lange her, wollte es hier aber nochmal ergänzen,
    da ich eben schon finde, dass der Kaffee bei manchen (wie bei mir)
    mit Medikinet nicht kombinierbar ist.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 181

    AW: Zur Nahrungsaufnahme bei Medikinet adult

    empathie9 schreibt:
    Eine Frage habe ich noch bzw. ein Punkt der bei mir so nicht zutrifft.
    Ich habe einen eher niedrigen Blutdruck (70 zu 110 meistens),
    fühle mich deshalb nach einem Kaffee besser.

    Während der Medikinet Einnahme hat bei mir Kaffee sehr aufputschend gewirkt.
    War danach 1-2Std total hibbelig, sehr unruhig und hatte das Gefühl mein Puls sei viel zu hoch (ne Art Herzrasen).
    Ist schon lange her, wollte es hier aber nochmal ergänzen,
    da ich eben schon finde, dass der Kaffee bei manchen (wie bei mir)
    mit Medikinet nicht kombinierbar ist.

    Hallo,

    da stimme ich Dir natürlich zu, in meiner Fragestellung an Medice ging es aber ausschließlich daran, ob sich Kaffeekonsum auf die Freisetzung des Retardpräparates auswirkt, da Kaffee den pH-Wert im Magen deutlich beeinflusst. Dies wurde verneint und erläutert.
    Die Wechselwirkungen zwischen Methylphenidat und Koffein sind dann nochmal ein anderes Thema und soweit ich weiß individuell sehr unterschiedlich, waren aber von mir im Zuge dieses Mailaustausches ganz klar nicht nachgefragt. Es gibt im Forum aber jede Menge Threads dazu, wenn Dich das Thema weiter interessieren sollte.

    Liebe Grüße! =)

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: Zur Nahrungsaufnahme bei Medikinet adult

    Hallo Sayuri,

    danke für den Hinweis! Genau lesen und AD(H)S ist keine gute Mischung bei mir wie man sieht
    Hab schon viele Threads dazu gelesen, deshalb war ich wegen der Antwort von Medice überrascht.
    Hatte das so verstanden, dass Kaffee und Medikinet zusammen genommen werden dürfen
    (und deine Frage nicht genau gelesen)

    Liebe Grüße und schönen Abend noch!

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult
    Von zlatan_klaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.01.2012, 15:21
  2. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  3. Medikinet adult
    Von Henrike im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 16:05
  4. Medikinet adult
    Von Alwine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 6.07.2011, 15:12

Stichworte

Thema: Zur Nahrungsaufnahme bei Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum