Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema MPH / Methylphenidat und Kopfschmerzen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    MPH / Methylphenidat und Kopfschmerzen

    Hallo,

    Ich habe derzeit ein Problem mit meinem MPH (TAD).ich bekomme ziemlich starke Kopfschmerzen. Bin am überlegen zu wechseln. Kennt das irgendjemand? Ach trotz essen wird es nicht besser...

    Lg philo

  2. #2
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Mph und Kopfschmerzen

    Ich hatte das am Beginn der Therapie. Jetzt ist es viel besser und ich habe nur manchmal noch Kopfweh.

    LG --hirnbeiß--

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: MPH / Methylphenidat und Kopfschmerzen

    Laut Packungsbeilage sind Kopfschmerzen eine häufige Nebenwirkung von MPH, die aber nach einigen Tagen/Wochen vorüber geht.

    Kann ich für meinen Part nur bestätigen. In den ersten Tagen war es teilweise recht unangenehm mit den Kopfschmerzen und dem "Druck" im Kopf. Am dritten, vierten Tag hat sich alles gelegt. Jetzt tut die Birne nicht öfter weg als ohne MPH. Sogar seltener, habe ich den Eindruck.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 125

    AW: MPH / Methylphenidat und Kopfschmerzen

    Hallo zusammen

    hab auch zur Zeit stärkere Kopfschmerzen nach Einnahme von MPH. Hatte zwar die letzten paar Wochen noch Nebenhöhlenentzündung (die jedoch jetzt durch Antibiotika definitiv weg sein sollte)

    aber der Druck im Kopf ist da.
    MPH neheme ich schon seit Oktober 2011, also sollte das bei mir kein Anfangsproblem sein...

    Könnte es allgemein mit dem Wetter auch noch zu tun haben?
    wir hatten die letzten zwei Wochen ja ziemliche Temparatur & Druckschwankungen.

    Da MPH den Blutdruck auch erhöhen kann, könnte der Druck so auch im Kopf stärker werden? plus die Luftdruck vom Wetter... Kombiniert = stärkere Schmerzen?

    was meint Ihr?

    Grüsse aus der sonnigen Schweiz
    W.Nuss

Ähnliche Themen

  1. Mph und Kopfschmerzen
    Von Philo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 20:56
  2. Kopfschmerzen nach Langzeiteinnahme von Methylphenidat / MPH
    Von Serotonin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 3.02.2012, 13:28
  3. Methylphenidat / Ritalin und Kopfschmerzen
    Von Leandro im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 09:01
  4. Kopfschmerzen mit Medikinet
    Von Redfox im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 23:40
  5. medikinet kopfschmerzen
    Von bertha im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 13:34

Stichworte

Thema: MPH / Methylphenidat und Kopfschmerzen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum