Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Amphetamine und Allergietest - dringend! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    Amphetamine und Allergietest - dringend!

    Hallo,

    ich habe nachher einen Allergietest bei meinem Hausarzt. Jetzt fiel mir gerade ein, dass wir hier mal das Thema hatten, dass unter MPH bei vielen die Allergien besser waren (Heuschnupfen etc.).

    Weiß jemand wie das mit Amphetaminen aussieht? Ich habe im Netz nicht wirklich was gefunden.

    Wär natürlich "blöd", wenn der Test jetzt verfälscht wird.

  2. #2
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Amphetamine und Allergietest - dringend!

    hallo loekoe

    hab mal irgendwann was gelesen,dass früher amphetamin als antihistamin gegeben wurde---------is aber schon jahrzehnte her------also bevor es in das btmg aufgenommen wurde.

    und als asthma-mittel und hustensaft wurde es damals auch verschrieben.

    sogar jetzt is im aspirin-daymed noch pseudoephedrin drin.

    mehr und genaueres weiss ich nicht....

    ciao liebe loekoe

  3. #3


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.803
    Blog-Einträge: 40

    AW: Amphetamine und Allergietest - dringend!

    Hallo.

    Ich gehe nicht davon aus, dass ein Allergietest durch Methylphenidat im Ergebnis verändert wird.

    Das würde sich nicht durch die Methylphenidat-Wirkungen erklären und es ist auch nirgendwo so beschrieben.

    Die von evakäfer beschriebenen Wirkungen sind völlig anderer Natur und ergeben sich aus den vasodilatatorischen und bronchodilatatorischen Wirkungen von Sympathomimetika allgemein (nicht nur speziell von Methylphenidat).






    LG,
    Alex

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Amphetamine und Allergietest - dringend!

    Hallo ihr Lieben,

    danke für eure Antworten. Hab es der Ärztin gesagt und sie meinte nur, dass es jetzt nicht ganz glücklich wäre, sie den Test aber trotzdem macht.

    Rausgekommen ist gar nichts. Nicht mal bei der Kontrolllösung hat sich was getan.

    Sie meinte aber, dass z.B. bei meiner Getreide-Allergie es oft ist, dass erst nach ca. zwei Jahren die Hauttests anschlagen. Da ich diese Allergie erst eine Saison hatte, wäre es wohl nicht ungewöhnlich das sich nichts tut. Sie gehen dann eher nach den Symptomen. Ich soll jetzt ein Allergie-Tagebuch führen...

    Und Insektengifttestungen machen sie gar nicht in der Praxis, sondern nur im Krankenhaus, da es wohl häufig zu heftigen Reaktionen kommt.

    Also bin ich so schlau wie vorher...

  5. #5
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Amphetamine und Allergietest - dringend!

    hu loekoe



    auf was bist denn allergisch,oder auf was vermutest du???

    was ist denn genau passiert??? damals?

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Amphetamine und Allergietest - dringend!

    öhm tja: während der Autofahrt tränten mir auf einmal heftigst die Augen und juckten. Oft so schlimm, dass ich kaum noch was gesehen habe. Irgendwann fiel mir auf, dass es immer die selbe Strecke war auf der das passierte. Also mal drauf geachtet was da eigentlich ist. Ein Getreidefeld, höchstwahrscheinlich Roggen.

    Hatte das mehrfach im Auto und auch teilweise in unserem Ort oder beim Spazierengehen, wenn man an Feldern vorbeikam.

    Nach einem Bienenstich schwoll mir der ganze Fuß an... das hatte sich anscheinend über mehrere Jahre (und Stiche) entwickelt.

    Vor einem Jahr hat mich nachts irgendein Viech in den Arm gestochen. Ich musste morgens auf Klo, hab auch bemerkt das ich am Unterarm zwei Stiche habe und das die etwas juckten, hab mir aber nichts bei gedacht. Beim Händewaschen habe ich in den Spiegel geschaut und fast ´nen Schlag bekommen. Ich hatte so dicke Lippen wie Angelina Jolie...

    Bin dann erstmal zum Hausarzt. Während der Wartezeit bekam ich dann am ganzen Körper riesige rote juckende Quaddeln, die hübsch ineinander übergingen. Die Knutschlippen wurden auch immer dicker und mir ging es zunehmend schlechter...

    Mein Arzt schaute mich völlig verschreckt an und fragte was denn mit mir passiert wäre?!?! Im Endeffekt haben sie mir einen Zugang gelegt und mir Antihistaminka, Adrenalin und Unmengen an Kochsalzlösung eingeflößt. Gott sei Dank, hat es angeschlagen. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass die Reaktion beim nächsten Mal noch wesentlich schneller und heftiger kommt ist sehr, sehr hoch. Und ich weiß eben bis heute nicht, was es für ein Vieh war. Wir haben überall Fliegengitter in den Fenstern und im Zimmer selber haben wir nichts gefunden.

Ähnliche Themen

  1. Bin dringend auf Rat angewiesen!
    Von Arbeitsbiene im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 11:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8.06.2010, 17:37

Stichworte

Thema: Amphetamine und Allergietest - dringend! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum