Seite 5 von 21 Erste 12345678910 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 205

Diskutiere im Thema Strattera bei Erwachsenen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Eiselein schreibt:


    "Vielen Dank für Ihr Interesse an der Studie und für die Beantwortung dieser Fragen. Basierend auf den Informationen, die Sie uns gegeben haben, kommen Sie für eine Teilnahme an der Studie nicht in Frage."





    "Wenden Sie sich an Ihren Hausarzt, damit er Sie untersucht."



    das kam bei mir auch raus...ist halt irgendwo bloed, da ja vor allem depressionen und borderline (wie bei mir) in zusammenhang mit adhs haeufiger auftreten, aber die wollen sich halt absichern, denk ich, deswegen darf man an keinen anderen psychischen nebenerkrankungen leiden...

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    @ Juri: Was ist für Dich " merken " ? Ich nehme es in Verbindung mit Equasym retard und habe bemerkt, dass ich nach einigen Monaten keine Depressionen mehr hatte.

  3. #43
    Ehemaliges Mitglied

    Gast

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Hi Chaosprinces,
    mittlerweile wirkt es; nach ca. 4 Wochen auf der Zieldosis ist meine Stimmung besser und die Konzentration auch- aber die Impulsivität ist leider nicht davon beeinflusst.
    D.h. Kleinigkeiten bringen mich zu Wutanfällen und ich bin weiter sehr stressanfällig.
    Das Medikament macht einen halt nicht zu einem neuen Menschen; ich bemühe mich in der Therapie um Verhaltensänderungen- aber zwischendurch, so wie jetzt gerade, habe ich auch Zeiten ohne Motivation, weil ich mit so vielem unzufrieden bin und manchmal gar nicht weiß womit ich anfangen oder weitermachen soll.

    Was hat sich bei dir noch so verändert seitdem du die Medikamente nimmst?

  4. #44
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    juri schreibt:
    Hi Chaosprinces,
    Was hat sich bei dir noch so verändert seitdem du die Medikamente nimmst?

    Hi Juri, natürlich ist Medikation kein Allheilmittel, sondern nur eine Unterstützung. Es ist gut, dass Du zusätzlich Therapie machst.

    Ich kann nur berichten von der Kombination Equasym retard ( Methylphenidat ) plus Straterra ( Atomoxetin ). Seitdem ich dies in Verbindung nehme habe ich keine so schlimmen seelischen Abstürze mehr. Vorher war mein 2. Vorname Depression. Das hat sich seitdem sehr verbessert. Ich kann eher reflektieren, wenn ich wieder in ein negatives Gefühl gerate und kann bevor ich abstürze reagieren. Das ist für mich viel wert, denn meine größten Probleme sind meine inneren Gefühle und ich selber.


    LG Bianca

  5. #45
    Leo


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Hi
    also ich habe auch meine Erfahrungen zum einen mit Trevilor und zum anderen mit strattera gemacht und kann nur sagen das ich mit strattera im Vergleich eine deutliche Verbesserung empfunden habe. Das Ausschleichen von Trevilor war sehr unangenehm, hingegen bei strattera überhaupt nicht. Da meine Kasse strattera nicht bezahlt nehme ich jetzt Edronax und mir geht es nicht wirklich gut.
    Meine strattera Tagesdosis, die ich morgens einnahm lag bei 80mg und damit bin ich super zurecht gekommen. Denke wenn du es eine Zeit genommen hast klappt es bei dir auch
    Gruß Leo

  6. #46
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Hallo, hab ich noch eine Chance an der Studie teizunehmen?
    Wie läuft die denn ab? Ich war bereits auf 100mg, bzw später 80 mg eingestellt....bekomme das Medikament jedoch nicht mehr bezahlt....

    die nahm ich übrigens morgens, man braucht es nur einmal am Tag zu nehmen, der Wirkstoff hält bis zu 18 Std. an. Ein großer Vorteil von Strattera!

  7. #47
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Also bei mir ging die Studie heute los, hab quasi meine erste Kapsel strattera geschluckt, anfangsdosis 40mg...da bin ich ja mal gespannt. die ersten nebenwirkungen sind schon da...muedigkeit, uebelkeit, appetitlosigkeit und erektile dysfunktion...aber fuer die bin ich auch sehr anfaellig, letztendlich wars wie bei allen anderen antidepressiva auch so...bis auf die uebelkeit.
    ich werd euch auf den laufenden halten, was fuer auswirkungen es hat. wirklich ueberzeugend sind die berichte zu dem medikament ja nicht...

    vg skitt

  8. #48
    Ehemaliges Mitglied

    Gast

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Hi Skitt,
    ich hatte die ersten Wochen auch nur Beschwerden- aber jetzt, nach mehreren Wochen (!) wirkt das Medikament sehr gut, hätte ich erst nicht erwartet, war ziemlich genervt, aber die Geduld (die ich eigentlich nicht habe...) macht sich bezahlt. habe eher Angst, das irgendwann wieder abzusetzen.
    Lg

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    hallo juri,
    dann hoffe ich mal, dass das bei mir auch so gut wirken wird. ich hatte ja vorher solvex, was dem strattera recht aehnlich ist, aber da hat sich nix getan, selbst die nebenwirkungen waren nach ueber 6 wochen immer noch zu spueren, zumindest was die lendengegend betrifft und hattest du schon andere medikamente vorher, also mph? ich denk, da wird so schnell kein anderer wirkstoff rankommen, wenn ich mir so die beitraege dazu durchlese...in den genuss kam ich leider noch nicht...

  10. #50
    Ehemaliges Mitglied

    Gast

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Hi Skitt,

    halt mich mal auf dem laufenden wie`s bei dir wirkt- über Strattera wird ja nicht so viel geschrieben (weil es im Verhältnis zu Methylphenidat ja anscheinend nicht so verbreitet ist bei Erwachsenen).

    Ich muss jetzt wahrscheinlich blöderweise die Dosis reduzieren, weil ich eine Allergie habe, Schwellungen in der Mundschleimhaut- ist aber noch nicht ganz klar ob sie von dem Medikament kommt- aber sie trat das 1.Mal auf, als ich auf 25 mg erhöht habe (bin jetzt bei 60). Das nervt mich total weil ich auf die Wirkung nicht mehr verzichten will...mal sehn, bisher sind die Ärzte sich noch nicht sicher, was ich machen soll- warte noch einen Bluttest ab.

Seite 5 von 21 Erste 12345678910 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat, Trevilor, Elontril, Strattera ...Weiss nicht mehr weiter
    Von marli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 13:30
  2. Atomoxetin (Strattera) Erfahrungen
    Von rita im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 17:57
  3. Strattera (80mg) oder Methylphenidat / Ritalin - Erfahrungen?
    Von Cleve im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 1.07.2009, 10:21

Stichworte

Thema: Strattera bei Erwachsenen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum