Seite 18 von 21 Erste ... 131415161718192021 Letzte
Zeige Ergebnis 171 bis 180 von 205

Diskutiere im Thema Strattera bei Erwachsenen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #171
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    *Threadwiederbeleb*

    Da man mir aufgrund meiner Vergangenheit derzeit (noch?) kein Methylphenidat geben möchte, nehme ich seit 5-6 Wochen Strattera ein. Derzeit 80mg pro Tag. Bin soweit eigentlich ganz zufrieden damit, außer ein paar lästigen Nebenwirkungen wie Kopfkribbeln und Schwitzen passt das. Ich bin nicht mehr ganz so sprunghaft und weniger Impulsiv. Bis jetzt gab es auch mit der KK noch keine Probleme, musste nur die 10€ Zuzahlung löhnen. Was passiert denn wenn die KK sich irgendwann querstellt, bekommt dann der Arzt bescheid oder ich einfach das Medi in der Apotheke?

    Cheers,

    Juergen

  2. #172
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Hi Juergen,

    du dürftest eigentlich keine Überraschung erleben. Sofern du vom Arzt ein normales Rezept erhälst musst du nur die 10 € zahlen, so war es zumindest bei mir.

    Mein Arzt hat nur leider irgendwann Bescheid bekommen, dass er das nicht mehr so handhaben konnte, also kein Kassenrezept mehr ausstellen konnte (von wem, KK? weiß ich nicht mehr, ich glaube wg. Regressforderungen), jedenfalls war es ab dem Moment vorbei für mich mit Strattera. Ich hätte es dann mit dem Privatrezept selber bezahlen müssen...Und so verhält es sich auch jetzt noch mit allen MPH-Präparaten außer eben Medikinet adult, aber damit komme ich nicht klar. Also zahle ich Ritalin LA selbst,aber das ist bei weitem nicht so teuer wie Strattera.

    Die Wirkung von Strattera fand ich übrigens gar nicht so unterschiedlich zu MPH. Kopfkribbeln hatte ich mit Strattera übrigens auch!

  3. #173
    Nikolaus

    Gast

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Meine Ärztin aus dem PZN-Wiesloch (größte Psychatrie DE) hat gesagt, dass ab dem Jahr 2013 dem Straterra eine Zulassung für 18+ Leute geben wird.

    Die Statistiken über Straterra sowie die Nebenwirkungen sind eigentlich identisch mit denen von Medikinet.

    Wobei ich bis vor 4-Wochen noch 80mg Straterra bekommen habe und einen Ruhepuls von 90+ hatte obwohl ich sehr sportlich bin.

    Wir haben es wieder abgesetzt, weil es keine Zulassung für 18+ Leute hat und ich es nicht mehr nehmen wollte.

    Sobald ich es aber nicht mehr nehmen mag, sind die Ärzte verpflichtet mir ein Medikament mit Zulassung für ADHS zu geben.

    In dem Fall musste ich meinem Arzt gegenüber nur anmerken, dass ich mich fühle als hätte ich "Hyperventiliert" und ein Kribbeln im "Solaplexus" hatte.
    Dann wollte ich dieses Medikament absetzen und jetzt bekomme ich wieder jetzt Medikinet.

    Daraufhin wurde ich erneut auf Epilepsierisiko getestet mit einem EEG.
    Weil das die Anzeichen sind bevor man einen Anfall oder Kreislaufzusammenbruch bekommt.
    Danach noch ein EKG, eine Blutuntersuchung und ein Schädel CT.

    Das alles natürlich nur, weil Straterra so gut ist.
    Und mich zetiweilen fast kaputt gemacht hat.


    Ich hoffe trozdem, dass Straterra keine Zulassung für ADHS bekommt !!!!
    Geändert von Nikolaus (25.05.2012 um 16:54 Uhr)

  4. #174
    Nikolaus

    Gast

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    hypie1 schreibt:
    Hi Juergen,

    du dürftest eigentlich keine Überraschung erleben. Sofern du vom Arzt ein normales Rezept erhälst musst du nur die 10 € zahlen, so war es zumindest bei mir.

    Mein Arzt hat nur leider irgendwann Bescheid bekommen, dass er das nicht mehr so handhaben konnte, also kein Kassenrezept mehr ausstellen konnte (von wem, KK? weiß ich nicht mehr, ich glaube wg. Regressforderungen), jedenfalls war es ab dem Moment vorbei für mich mit Strattera. Ich hätte es dann mit dem Privatrezept selber bezahlen müssen...Und so verhält es sich auch jetzt noch mit allen MPH-Präparaten außer eben Medikinet adult, aber damit komme ich nicht klar. Also zahle ich Ritalin LA selbst,aber das ist bei weitem nicht so teuer wie Strattera.

    Die Wirkung von Strattera fand ich übrigens gar nicht so unterschiedlich zu MPH. Kopfkribbeln hatte ich mit Strattera übrigens auch!




    PS. Straterra gibt es nur als Kassenrezept, wenn man es schon bekommen hat bevor man 18+ gewesen ist.
    Und somit schon als Kind damit behandelt worden ist.
    Wenn man dann 18 ist sollte man es halt nicht absetzten, wenn man es so lange schon bekommen hat.
    Und verträgt natürlich

  5. #175


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.803
    Blog-Einträge: 40
    Hallo.
    Niklas schreibt:
    Meine Ärztin aus dem PZN-Wiesloch (größte Psychatrie DE) hat gesagt, dass ab dem Jahr 2013 dem Straterra eine Zulassung für 18+ Leute geben wird.
    Könntest du bei deiner Ärztin mal bitte bezüglich der Quelle dieser Information nachhaken?

    Zumindest mir ist eine kurz bevorstehende Zulassung von Atomoxetin für die Anwendung bei Erwachsenen neu.



    LG,
    Alex

    Gesendet von einem Smartphone mit der Forum Runner App. Alles zu ADHS-Chaoten mobil siehe HIER.

  6. #176
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Hat hier jemand auch den Effekt von Strattera das sich das Zeitempfinden erheblich verändert hat? Ist schwer zu beschreiben, insgesamt kommt mir alles "langsamer" vor.

    Oder auch sowas: Heute ist Samstag, ich weiß das, es fühlt sich aber nicht so an

  7. #177
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Ich weiß nicht ganz genau, was du meinst. Dieses "Heute ist Samstag...es fühlt sich aber nicht so an" meinst du damit, von deinem Gefühl her, müsste schon viel mehr/viel weniger Zeit vergangen sein? Kannst du das nochmal genauer beschreiben?

    Als ich mit Strattera anfing, fiel mir auf, dass ich langsamer lief. Ich als Hypie wurde dadurch irgendwie ent-hektik-t oder ent-turbo-t, das empfand ich als angenehm, weniger "immer auf der Überholspur". Ich fand es toll, dass beim Gehen mich nun auch mal andere überholten.

    Meinst du sowas?

  8. #178
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Nikolaus hat recht PS. gibt es nur als Kassenrezept, wenn man es schon bekommen hat bevor man 18+ gewesen ist.
    Und somit schon als Kind damit behandelt worden ist.

    ich habe es auch nur 3 monate bekommen
    Mein Arzt hat nur leider Bescheid bekommen, dass er das nicht mehr darf, also kein Kassenrezept mehr ausstellen

    Strattera hat bei mir auch gut angeschlagen
    konnte mich viel besser konzentrieren


  9. #179
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Maggy schreibt:
    Ich weiß nicht ganz genau, was du meinst. Dieses "Heute ist Samstag...es fühlt sich aber nicht so an" meinst du damit, von deinem Gefühl her, müsste schon viel mehr/viel weniger Zeit vergangen sein? Kannst du das nochmal genauer beschreiben?

    Als ich mit Strattera anfing, fiel mir auf, dass ich langsamer lief. Ich als Hypie wurde dadurch irgendwie ent-hektik-t oder ent-turbo-t, das empfand ich als angenehm, weniger "immer auf der Überholspur". Ich fand es toll, dass beim Gehen mich nun auch mal andere überholten.

    Meinst du sowas?
    Ich sag ja, das ist wirklich schwer zu beschreiben... Aber das trifft es am ehesten, das ich meistens das Gefühl habe es müsste schon viel mehr Zeit verstrichen sein als es der Fall ist. Das ist jetzt nicht unangenehm oder würde mich groß stören, aber halt völlig neu.

    "Ach... gleich Mittag... oh nein, ist ja erst 09:45"

    Insgesamt bin ich von der Entwicklung mit Strattera aber sehr angetan, auch wenn ich das Gefühl habe das es gegen späteren Nachmittag spürbar nachlässt und ich schludriger/fahriger werde.

  10. #180
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Hallo Ihr Lieben,

    jetzt nehmt Ihr ja schon ein paar Jahre lang Strattera (?) und könnt evtl. ein paar Worte dazu schreiben, ob es immer noch so gut und bekömmlich (Nebenwirkungen ect.) wirkt?

    Wäre sehr toll!

    Vielen Dank und liebe Grüße
    tick

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat, Trevilor, Elontril, Strattera ...Weiss nicht mehr weiter
    Von marli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 13:30
  2. Atomoxetin (Strattera) Erfahrungen
    Von rita im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 17:57
  3. Strattera (80mg) oder Methylphenidat / Ritalin - Erfahrungen?
    Von Cleve im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 1.07.2009, 10:21

Stichworte

Thema: Strattera bei Erwachsenen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum