Seite 15 von 21 Erste ... 1011121314151617181920 ... Letzte
Zeige Ergebnis 141 bis 150 von 205

Diskutiere im Thema Strattera bei Erwachsenen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #141
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    @rose
    also derzeit läuft strattera ja nur über die studie. und da die studie ganz gut läuft soll es wohl so kommen das wir es auch verschrieben bekommen könnten. es wäre ja die perfekte lösung. schließlich kannst du damit auch alles machen. auto fahren in den urlaub fliegen..........bei den anderen medis brauchst du ja erst ein schriftstück weil es unter das betäubungsmittelgesetzt fällt.
    das mit der überkeit ist manschmal da,aber nicht so extrem, es ist einfach das du das essen "vergißt".
    aber oft denke ich das ich früher sehr viel über das essen nachgedacht habe,was gibt es dann, was gibt es heute abend usw. jetzt hat sich ja mein gehirn "neu" eingespielt und setzt die prioritäten an den wichtigeren stellen.
    ach ja was auch ist, das schwitzen. habs hier auch schon woanders gelesen. bin aber nicht so sicher, werde ja nun schon 40j, vielleichtz kommen schon die wechseljahre;-).
    aber dafür habe ich so ein kristalstift,schwitz zwar trotzdem aber mann richt nicht*lol* t.shierts die eng unter dem arm sind vermeide ich, am besten jetzt im sommer alles ohne ärmel*grins*
    lg yvonne

  2. #142
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Möchte nochmal anmerken, dass Strattera auch bei mir dazu geführt hat, dass ich weniger lache bzw. innere Freude spühre (80 mg). Darüber hinaus ist mir aber auch aufgefallen, dass ich weniger zu Depressionen bzw. generell melancholischer Stimmung neige. Was mich immer noch ziemlich fertig macht, womit ich zum Teil sehr zu kämpfen habe, ist die sehr verminderte Lust nach Sex. Wenn es dann mal dazu kommt, passiert es ständig, dass ich sehr lange brauche um eine Erektion zu bekommen, was mich als Mann ziemlich fertig macht !!! Hätte ich vor der Einnahme gewusst, dass es den intimen Bereich so sehr beeinflusst, wäre ich nie auf die Idee gekommen, der Einnahme von Strattera zuzustimmen. Das ist wohl der bittere Nachgeschmack und geändert hat sich bis dato leider nicht's ...

  3. #143
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Salut allerseits,

    ich habe mir eben alle Beiträge durchgelesen, was wieder einmal mehr bestätigt hat, dass die Wirkung von Medikamenten insbesondere im Zusammenhang mit AD(H)S enorm unterschiedlich ausfallen kann.
    Da bei mir MPH nur 2h Wirkungsdauer aufweist, meine Arbeitsphasen täglich nicht auf die selbe Uhrzeit fallen und ich Rebounds dennoch nicht wirklich brauchen kann, ist eine flexible Medikamentation etwas schwierig hinzubekommen. Für kommt Strattera prinzipiell in Frage, da es als Spiegelmedikament meinem Tagesablauf entgegen kommt.
    Da der O-Ton der Aussagen aber lautet, bei ADHS Mischform/unaufmerksam wäre MPH nachwievor eher zu empfehlen, werde ich zuvor Concerta probieren, bei welches ich zwar voraussichtlich zweimal einnehmen muss, aber von der Billanz Wirkung/Nebenwirkung für mich als Individuum tendenziell eher geeignet zu sein scheint.

    Ich bedanke mich für alle Informationen, mir haben viele der Aussagen weitergeholfen

    Monkey

  4. #144
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Hallo!
    Also meine Erfahrung...
    Also ich mag das Strattera sehr gerne zum arbeiten, ich schalte mich zum arbeiten ein und bin klar. Um ca. 15 uhr hört die Wirkung auf und ich werde meist recht unruhig, leicht aggressiv, ab dann nehm ich dann das Amphetaminsulfat. Dann fühl ich mich nicht mehr so aggressiv und es wirkt auch noch ein wenig auf die Konzentration, weit weniger als Strattera aber die Stimmung wird wieder besser. Nur mit Strattera ist es schlimm. Strattera wirkt für mich echt gut zum konzentrieren, bin aber mit Strattera echt stimmungsmäßig etwas runtergeschraubt. Aber zum reinen arbeiten wirkt es recht gut. Arbeitsmedikament. Hmmm.
    Lieben Gruß,
    ianna

  5. #145
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Strattera wirkt länger als nur eine Arbeitsphase.

    Kann aber sein, dass um 15 Uhr die Halbwertszeit erreicht ist und dass du nicht hoch genug dosiert bist? Denn bei mir wirkt Strattera auch nach 15 Uhr, eigentlich durchgehend. Wenn ich es mal einen Tag vergesse, macht das auch nichts. Aber wenn ich es zu niedrig dosiert nehme, merke ich das am späten Nachmittag auch mehr.

  6. #146
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Hallo Maggy!

    Danke für Deine Antwort. Ja ich weiß mittlerweile, dass ich eigentlich unterdosiert bin, kann aber aufgrund von bestimmten Nebenwirkungen leider keine höhere Dosis einnehmen. Bin aber trotzdem froh, das Medikament soweit zu vertragen, dass ich den Arbeitsalltag halbwegs hinbiegen kann, weit besser als früher. Ohne Medikation war's besonders schwierig den Arbeitsalltag durchzustehen, mit div. anderen Medikamenten, wie SSRIs oder SNRIs war's weit schlechter als mit Strattera, wirkten eigentlich gar nicht und auf Methylphenidat-Medikamente, Ritalin, Concerta und co. hatte ich schwere Nebenwirkungen. Hmm, ich habe halt das Gefühl ich muss arbeiten. Brauch das Geld auch zum Leben, leider. Ohne Arbeit wäre ich glücklich, aber naja, man muss ja was für die Gesellschaft, für die Gesamtheit tun, geben und nehmen halt. So ist das Leben. Gut, den Rest des Tages, weil ich ja nur eine kleine Dosis Strattera vertrage, nehme ich dann noch eine Minidosis Amp., hab das Gefühl, dass ich durch Amphetamin noch etwas konzentriert den Rest des Tages erlebe, und gleichzeitig etwas runterschraube, die Stimmung etwas gelassener wird, ich jetzt halbwegs gut zurecht komme. Muss sagen, dass meine Arbeit wirklich anstrengend ist. Genug geredet Danke
    ianna
    Geändert von ianna (17.07.2011 um 02:47 Uhr)

  7. #147
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Hallo ianna, bei dir ist ansonsten doch so einiges wie bei mir. SSRI habe ich auch lange alleine genommen, als ich noch nicht wusste, dass ich ADHS habe und es hat auch gegen die Stimmungsprobleme geholfen und den Antrieb zwar verbessert, aber der Antrieb blieb trotzdem schwierig und aus meinem Burnout kam ich gar nicht heraus. Tägliche Erschöpfungszusammenbrüche nachmittags.

    Von dem Tag an, seit ich Strattera anfing, war Schluss mit den Erschöpfungszusammenbrüchen und dem Burnout. Fühlte sich an, als ob ein warmer Schutz um meine wie entzündeten Nerven gelegt wurden. SSRI kann nicht Strattera ersetzen. Umgekehrt aber auch nicht.
    Wenn ich eine Winterdepri bekomme, brauche ich eben auch zum Strattera SSRI, Citalopram höher dosiert.

    Und genau wie du vertrage ich Methylphenidat auch nicht.

    Übrigens hatte ich beim ersten Versuch mit Strattera hoch dosiert Nebenwirkungen, die ich im 2. Versuch ein halbes Jahr später nicht mehr habe. Weiß auch nicht, warum.

    LG Maggy!

  8. #148
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    mal was zum nachlesen über strattera

    von dr m. winkler:
    Atomoxetin (Strattera) bei ADHS

    Schwere Nebenwirkungen bei ADHS Arznei Strattera

    ADS – ADHS – Hyperaktivität » Strattera

    ich habe durch ads und adhs (bin mischtyp) und den dadurch resultierenden begleitstörungen die sich im laufe der jahre bei mir entwickelt haben einen leidensdruck ohne ende!

    aber bevor ich diesen dreck einnehme, blaibe ich lieber unversorgt.

    muss allerdings dazu sagen, dass ich auf medis sehr emmpfindlich reagiere.

  9. #149
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Mein Sohn und ich vertragen Strattera gut ohne Nebenwirkungen bisjetzt, außer denen bei der Eingewöhnung. Weil wir wissen, dass Strattera noch nicht solange erprobt ist wie MPH, sind wir beide bei absoluten ADHS-Experten, ich im Erwachsenenbereich.

    Für Kinder ist Strattera schon erlaubt, für Erwachsene laufen noch die letzten Studien, aber mein Doc sagt, da ist es auch absehbar.

    Dass wir nun zu den Anfangsgenerationen gehören, die Strattera hier in D nehmen, ist unser Risiko. Für das wir uns aber entscheiden. Denn bei meinem Sohn war es der Unterschied zwischen UNBESCHULBAR und SOZIAL INTEGRIERT, denn ohne Strattera war er durch Verhaltenstherapien und Sozialtrainings nicht errreichbar.

    Bei mir ist es der Unterschied zwischen täglichen Erschöpfungszusammenbrüchen und ein Leben ohne diese.

    Methylphenidat vertrage ich nicht und ein Leben ohne Medis bedeutet, dass ich hohen Blutdruck habe und viele psychosomatische stressbedingte Krankheiten und meinen Alltag nicht bewältige und rauche wie ein Schlot und zu oft Alkohol trinke. Nun rauche ich gar nicht mehr und trinke Alkohol nur selten. Was da wohl ein gesunderes Leben ist?

    Jeder muss das für sich selber abwägen, denn ADHS gibt es ja in unterschiedlich starken Ausprägungen.

    LG Maggy

  10. #150
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Persönlich benutze ich Strattera seit letzten Freitag. So müde, wie ich damit bin, ist meiner Ansicht nicht normal. Bei allem was ich tue brauche ich noch länger, damit ich keine Fehler mache. Gestern ist mir im Stehen die Birne eingeschlafen. Kaum saß ich um ca. 14h Nachmittag im Sessel auf meiner Terasse, schlief ich trotz lauter Blasmusik, die vor meinem Haus spielten, sofort auf die Sekunde ein. Als wenn ein Lichtschalter ausgeschalten wurde. Meine Arbeit fällt mir noch schwerer, wie vorher.

    Vor allem würde ich in der Eingewöhnungsphase jedem vom Autofahren abraten. Bin derzeit auf 40 mg eingestellt. Mit 25 mg habe ich begonnen.

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat, Trevilor, Elontril, Strattera ...Weiss nicht mehr weiter
    Von marli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 13:30
  2. Atomoxetin (Strattera) Erfahrungen
    Von rita im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 17:57
  3. Strattera (80mg) oder Methylphenidat / Ritalin - Erfahrungen?
    Von Cleve im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 1.07.2009, 10:21

Stichworte

Thema: Strattera bei Erwachsenen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum