Seite 10 von 21 Erste ... 56789101112131415 ... Letzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 205

Diskutiere im Thema Strattera bei Erwachsenen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #91
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    tag zusammen.

    ich nehme seit... gute frage, fällt mir gerade auf. seit ca. einem jahr strattera, dosierung anfangs 40mg, seit nem halben jahr auf 80mg hochgesetzt.

    seid mir nicht böse aber nach drei anläufen kann ich mich echt nicht zusammenreissen und ALLE beiträge lesen.

    also: für mich kostet es pro packungseinheit - gleich ob 28 oder 56 - die normale zuzahlung von 10€. bei 2 x 40mg macht das ca. eine packung im monat, das passt.

    wirkung bei mir: schwer zu sagen.
    1.) mein langzeitgedächtnis hat massiv gelitten, liegt das nun am ergenyl, am strattera, am alkohol (nein, kein abgewrackter alkoholiker, ein sozialkompatibler zu-viel-trinker) oder an allem zusammen?
    2.) wenn ab und zu mal illegale beschleuniger gereicht werden (in meiner branche nicht unüblich) sage ich nicht nein. ich habe aktuell den verdacht, dass ich danach grobe zwei wochen in einer depression lande, die sich gewaschen hat. kann aber auch an meiner bipolarität liegen. muss ich noch erforschen.
    3.) libido-erlust: definitiv. alkohol und levitra haben sich als hilfreich erwiesen. nur um ihre bedürfnissen auch mal gerecht zu werden, sie ist noch recht jung. ansonsten geht mir sex nicht durch den kopf. was früher sehr anders war. für singles sicher sehr praktisch J
    4.) konzentration ist im momentanen stadium (die ca. zwei wochen depris seit dem letzten event sind seit kurzem vorbei) – voll aufgedreht, hypermotiviert, keine angst irgendwas anzugehen und zu lösen – schon möglich, doch die getriebenheit steuert schwer dagegen.

    fazit: bei einem vernünftigerem lebenswandel als meinem halte ich strattera für empfehlenswert. es hilft auf dem weg zur normalität und mit der zeit werden immer bessere wirkstoffe entwickelt. wir werden sehen.

    fragen? gerne!

  2. #92
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Hallo zusammen,

    wie ich schon mal geschrieben habe nehme ich 80mg seit Frühjahr 2008.

    Die Packung 28 Stk kostet 145 € im Monat. Meine PKV übernimmt die kosten.

    Das Hauptproblem m.E. ist die Dosissteigerung wer innerhalb von 2 -4 Wochen von 0 auf 100 sprintet wird von den Nebenwirkungen gekillt.

    Das ist aber guten Ärzten bekannt.

    Weiterhin sind 60mg für einen Erwachsenen zu wenig und 100mg zuviel. So ist es halt.

    Wer an einen Arzt gerät, der keine Regelmäßige Blutuntersuchung (Leber u.s.w.) macht und auch den Blutdruck nicht überwacht, hat wirklich Pech denn diese Hobbyärzte haben keine Ahnung. Der Strattera Spiegel sollte auch mindestens einmal im Jahr geprüft werden.

    Das mit der Übelkeit kann man in den Griff bekommen, wenn man die Kapsel vor dem Schlafen gehen nimmt.

    Das macht nämlich gar nichts, weil der Wirkstoffspiegel selbst bei einmaligem Vergessen einer Dosis nicht bemerkenswert abfällt.

    Ach übrigens das mit dem Vög.... funktioniert auch noch !

  3. #93
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    @noradrenalin...

    wie meinst du das, 100mg sind zuviel? das ist sicher von patient zu patient unterschiedlich...ich nehme seit 6 Wochen 100mg und fuehle mich gut, aber ich warte immer noch auf die wirkung, also steigerung meiner aufmerksamkeit und konzentration, kontrolle meiner impulsivitaet, usw...
    mein blutdruck ist auch prima..

  4. #94
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    skitt schreibt:
    @noradrenalin...

    wie meinst du das, 100mg sind zuviel? das ist sicher von patient zu patient unterschiedlich...ich nehme seit 6 Wochen 100mg und fuehle mich gut, aber ich warte immer noch auf die wirkung, also steigerung meiner aufmerksamkeit und konzentration, kontrolle meiner impulsivitaet, usw...
    mein blutdruck ist auch prima..

    Die Dosierung sollte sich am Körpergewicht orientieren.

    Bei einer Größe von 1,80 m und ca 85 Kg sollte Dosierung 80 mg betragen.

    Ich 1,81 cm 95 Kg komme mit der dosierung Wunderbar hin.

    Gerade bei Strattera hilft viel nicht unbedingt viel.

    Ich hab an einer langen Studie teilgenommen, da hat sich das wohl herausgestellt.

    Deshalb haben die auch letztes jahr die 80m g Kapsel auf den Markt gebracht für 145 €

    Die anderen Kapseln kosten um die 230 € für 28 kapseln.

    Wenn 100mg angesagt wären, würden die 100mg Kapsel auf den Markt bringen.

  5. #95
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Hallo!
    War gestern beim Neurologen weil mich das Ritalin genervt hat. Die Wirkung war zwar vorhanden- jedoch bei verlust derselben ist es mir psychisch nicht sehr gut gegangen. Ich bin zwar diesbezüglich nicht sehr empfindlich- jedoch hat es mir nichts genützt wenn ich alle 3 Stunden ein Tief habe und mich wieder nicht konzentrieren kann...

    Habe jetzt Strattera (40mg) bekommen (in Österr. ist eine Packung pro Rezept ohne Chefarztgenehmigung möglich) und nehme das den 2. Tag.

    Wirkung:
    Es wirkt auf alle Fälle beruhigend, allerdings habe ich sowas wie einen leichten Nebel vor den Augen. Eine gesteigerte Aufmerksamkeit konnte ich noch nicht feststellen- das wird aber erst nach einigen Wochen angezeigt.

    Kaum Hungergefühl, auch kaum Durst oder Lust auf Alkohol. Was mich aber derzeit beschäftigt ist die Wirkung auf die sexuelle Funktion. Hier hat das Ritalin fast wie Viagra gewirkt, das Strattera bewirkt (derzeit) wohl das gegenteil- vielleicht legt sich das ja wieder.

    Es ist zwar erst eine Nacht vergangen- schlafprobleme hatte ich allerdings keine.


    Zu den Nebenwirkungen von Avalon:
    Den Belag auf der Zunge habe ich auch und teilweise habe ich auch leichtes Sodbrennen (vorallem in verbindung mit Prosecco auf Eis*g*) Auch das mit den Haaren habe ich bemerkt!

    Die geschwollenen Augen könnten auf eine Allergie hindeuten Avalon! Die Rückenschmerzen auf eine verstärkte Körperspannung, die ich auch bemerke aber für mich selbst als positiv empfinde, da ich auch gerne sport mache.

    Das mit der mangenden Freude an den Dingen empfinde ich auch eher als positiv weil ich sonst sehr exzessiv mit vielen Dingen umgehe und sich hier bereits am 2. Tag Besserung eingestellt hat.

    Ich werde euch gerne weiter auf dem Laufenden halten

    LG

  6. #96
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    @ noradrenalin

    haste da auch an der lydo-studie teilgenommen? in der befinde ich mich gerade, hatte die ersten 2 wochen 40mg zum einschleichen, danach dann 80 fuer 2 wochen und aufgrund der vertraeglichkeit bekomme ich halt die maximale dosis...naja, wenn ich bis zur naechsten visite immer noch keine besserung feststellen kann, werde ich die sache wohl abblasen...bringt mir ja dann auch nix mich sinnlos mit chemie vollzustopfen..

  7. #97
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Nee war nee andere Zulassungsstudie.

    Bis Du was merkst dauert es. Also nicht gleich abbrechen.

  8. #98
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    Noradrenalin schreibt:
    Nee war nee andere Zulassungsstudie.

    Bis Du was merkst dauert es. Also nicht gleich abbrechen.



    hallo liebe " wo habe ich heute nur meinen Kopf hingetan" fraktionich bin seit ca. 1,5 jahren auf 40-50 mg Ritalin SR20.
    ich nehme ca, eine halbe bis 3/4 von einer 20er SR. und das alle 4 h.

    zusätzlich nehme ich johanneskrauttee täglich für die Laune!

    ich bin so zufrieden mit dieser kombination dass ich niemals strattera und so zeugs nehmen würde! wieso auch denn???

    wir sind aufmerksamskrank ( d.h. schwachsinnig wie man das früher nannte ) und mit ritalin können wir uns wie normale menschen fühlen. oder nicht??


    ich wünsche euch viel kraft und toi toi toi im weiteren leben!

    gruss force

  9. #99
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    force schreibt:


    hallo liebe " wo habe ich heute nur meinen Kopf hingetan" fraktionich bin seit ca. 1,5 jahren auf 40-50 mg Ritalin SR20.
    ich nehme ca, eine halbe bis 3/4 von einer 20er SR. und das alle 4 h.

    zusätzlich nehme ich johanneskrauttee täglich für die Laune!

    ich bin so zufrieden mit dieser kombination dass ich niemals strattera und so zeugs nehmen würde! wieso auch denn???

    wir sind aufmerksamskrank ( d.h. schwachsinnig wie man das früher nannte ) und mit ritalin können wir uns wie normale menschen fühlen. oder nicht??

    gruss force

    ich wünsche euch viel kraft und toi toi toi im weiteren leben!

    Ja mein lieber es gibt Menschen, die können den BTM scheiß nicht nehmen.

    Job mäßig.

    Deshalb jeder das womit er zurecht kommt.


    Im übrigen glaube ich, wir sind eine weitere Stufe in der Evolution.

    Homo sapiens sapiens sapiens

  10. #100
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Strattera bei Erwachsenen

    @force

    und es gibt leute, die es nicht einfach so verschrieben bekommen, weil es auch noch aerzte gibt, die erst alles andere ausschoepfen...
    wenn ich einem bericht, den ich dieses wochenende in einer beilage unserer tageszeitung gelesen habe, glauben schenken kann, dann wird die herausgabe von ritalin, bzw. mph wahrscheinlich eh bald noch mehr kontrolliert werden, da es auch viel zu schnell verschrieben wird...

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat, Trevilor, Elontril, Strattera ...Weiss nicht mehr weiter
    Von marli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 13:30
  2. Atomoxetin (Strattera) Erfahrungen
    Von rita im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 17:57
  3. Strattera (80mg) oder Methylphenidat / Ritalin - Erfahrungen?
    Von Cleve im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 1.07.2009, 10:21

Stichworte

Thema: Strattera bei Erwachsenen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum