Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 55

Diskutiere im Thema Habt ihr Nebenwirkungen bei Medikinet adult? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 370

    AW: Habt ihr Nebenwirkungen bei Medikinet.........

    Steht bei Adult nicht sogar in der Packungsbeilage, dass sie retardiert wären? (Kann mich jetzt aber auch irren, hab die Packung nicht zur Hand)

    Mit Nebenwirkungen geht es aber bei mir, mich hat nur ne ganze Weile das "Ameisenlaufen" gestört - kaum hab ich mich hingelegt (egal wann), ging das Gekribbel überall los. Seit einer Weile nehme ich als letzte Dosis wieder die TAD und seitdem ist das Problem auch gelöst und ich kann wieder schlafen.

    @Borussenmike: ich kann den Vorpostern da auch nur Recht geben, das klingt wirklich nach ner zu hohen Dosierung direkt am Anfang.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 137

    AW: Habt ihr Nebenwirkungen bei Medikinet.........

    Hab heute wieder einen termin bei meinem thera gehabt. Wir haben ja anfangs erst mit 10 mg angefangen. Nebenwirkungen wie oben bereits erzählt.
    bei der erhöhung nach einer woche auf 20 mg hats mich ja fast aus den schuhen gepustet. er hat gemeint wir bleiben erst mal bei 20 mg
    und wenn er wieder aus dem urlaub da ist, werden wir mit 5er schritten weitermachen. da 10 mg auf einmal bei mir ja extrem anschlagen. nebenwirkungen
    meist aber nur am ersten tag, evtl.1-2 tage später noch mal. ansonsten gehts. und ich find das auch so ok.
    aber das ein arzt gleich auf 40 mg geht, ist in meinen augen schon verantwortungslos.

    lg
    Savannah377

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Habt ihr Nebenwirkungen bei Medikinet adult?

    hallo !

    wenn ich morgens vergesse sie ein zu nehmen fühle ich mich komisch, unruhig und irgendwie zitterig
    eine weitere nebenwirkung ist die gewichtsabnahme aufgrund fehlender hungergefühle... als bodybuilder ist das fatal
    da hilft nur reinstopfen und gucken das mein körpergewicht nach oben geht

  4. #14


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.807
    Blog-Einträge: 40

    AW: Habt ihr Nebenwirkungen bei Medikinet adult?

    Hallo.

    Bei Medikinet retard und Medikinet adult handelt es ich um das selbe Präparat, das nur unter unterschiedlichen Handelsnamen und in leicht verschiedenen Packungen und Blistern vermarktet wird.

    Das deshalb, da nur Medikinet adult eine Zulassung für die Anwendung bei Erwachsenen besitzt, während Medikinet retard zur Anwendung bei Kindern und Jugendlichen vorgesehen ist und früher nur off-label oder auf Privatrezept an Erwachsene verordnet wurde.

    Davon abgesehen sind 2 mal 20mg Medikinet adult als Anfangsdosis m.E. unvertretbar.

    Man beginnt im Allgemeinen mit einer Dosierung von 5mg bis 10mg pro Tag und steigert das je nach Wirkung und Nebenwirkungen wöchentlich um 5mg bis höchstens 10mg pro Tag.

    40mg Methylphenidat pro Tag als Anfangsdosierung sind ein ziemlicher Garant entweder für (hypo-)manische Höhenflüge samt der sich anschliessenden, obligatorischen Depression oder für äußerst unangenehme Nebenwirkungen wie Angstzustände, Schweissausbrüche und Schlafstörungen oder eben die geschilderten kardiovaskulären Ereignisse wie Bluthochdruck, Palpitationen (spürbares Herzklopfen) oder Vergleichbares.




    LG,
    Alex

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Habt ihr Nebenwirkungen bei Medikinet adult?

    also ich hab mit nebenwirkungen "noch glück", wenn ich mir so durchlese, was alles auftreten kann....
    anfangs bei 2 mal 20 mg ( morgens u mittags ) nur appetitlosigkeit , im zweiten monat ( 2 mal 30 mg ) dann starke übelkeit , egal ob ich versucht habe zu essen o nicht. hab natürl auch sehr abgenommen.
    das war schon heftig u hielt ca 3 wochen an. aber wir haben auch recht schnell höher dosiert, da ich bei 20 mg nix gespürt habe.
    jetzt geht´s . tagsüber hab ich halt kein hungergefühl u appetit ebenso wenig.

    was mir noch auffiel war das lachen. es war anders. emotionen allgemein waren nicht mehr so wie zuvor zu spüren.
    is ja klar, aber ich hab MICH vermisst & das war "merkwürdig "

    lg crazzy

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Habt ihr Nebenwirkungen bei Medikinet adult?

    @ alex

    also ich hab´s recht gut "weggesteckt" , abgesehen von der übelkeit

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Habt ihr Nebenwirkungen bei Medikinet adult?

    Alex schreibt:
    Davon abgesehen sind 2 mal 20mg Medikinet adult als Anfangsdosis m.E. unvertretbar.

    Hallo Alex, das ist auch meine Anfangsdosis und ich muss sagen ich habe sie ausser der extremen Appetitlosigkeit sehr gut vertragen (jetzt die 3. Woche)

    Ich war nochmal beim Arzt, meine Blut- Zucker- und Herzwerte sind einwandfrei, ich schlafe abends wie ein Stein und wache total fit wieder auf,

    fühle mich nicht "getrieben", habe keine Depressionen. Anfangs fühlte ich mich etwas "gedämpft", was nachgelassen hat. Jetzt fühle ich mich einfach

    ausgeglichener. Mein Arzt (Psychiater und Neurologe, spezialisiert auf ADHS) meinte, dass 2 x 20 mg bei einer mittelschwerden bis starken ADHS eine relativ

    geringe Dosis ist. Das sieht jeder irgendiwe anders

  8. #18
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Habt ihr Nebenwirkungen bei Medikinet adult?

    Ich war bis kurzem wieder auf Medikinet Adult neueingestellt worden.


    Da ich parallel unter Depressionen und Angststörungen leide hab ich natürlich nicht so gut auf das Medikinet angeschlagen.

    Die Ängste verstärkten sich sofort.

    Hinzu kamen:

    -Riesige Pupillen
    -Schweißausbrüche
    -Herzrasen
    -Extrem hoher Blutdruck


    Ich hab mich wie auf Amphetaminen gefühlt, also nen richtiger Rausch obwohl die Dosis schon gering war...
    Naja jetzt nehm ich Venlafaxin und fühl mich besser als mit Medikinet

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 355

    AW: Habt ihr Nebenwirkungen bei Medikinet adult?

    Hallo zusammen

    Also Medikinet ist doch jetzt auch für Erwachsene zugelassen (Medikinet Adult) ist das gleiche wie früher Medikinet retard, fragt mich nicht was das ganze soll.

    Ähm, Medikinet (Methylphenidat) braucht man nicht langsam hochdosieren??? Was ist den das für ein Arzt ???

    Also,das muss langsam hochdosiert werden und voe allem kontrolliert werden,wie man darauf reagiert !!! E

    Eventuell dann eben noch angepasst werden, das dauert schon ne Weile bis die Einstellung optimal für jeden Einzelnen ist.
    Weil sind ja keine Kopfschmerztabletten, naja vielleicht Arzt wechsen, ich weis sehr schwierig vernünftige Fachärzte zu finden.

    Auch während der Behandlung sollte in regelmäßigen Abständen Blutdruck und Bluwerte kontrolliert werden, ein guter Arzt macht das auch.

    Die Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Herzrassen oder Schwindel können schon mal auftreten sollten aber nach ein par Wochen weg sein, ich habe meine richtige Einstellung jetzt seit ca einem halben Jahr (insgesmat nehme ich Medikinet schon 1,5 Jahre) , 30mg Morgens 30 mg Mittags und habe mich jetzt ganz gut daran gewöhnt, aber das hat auch ne Weile gedauert und ich habe mit 10 mg angefangen.

    Es ist ja auch so das nicht bei jedem ADHSler Methylphenidat hilft, ist zwar bei den meisten aber es gibt ja auch noch andere Medis die helfen, deshalb muss man leider am Anfang etwas "Ausprobieren" welche Medis in welcher Höhe und Kombination passen, daß ganze muss natürlich unter Aufsicht eines guten Facharztes geschehen und die Nebenwirkungen sollten schon nach ein par Wochen abnehmen bzw. weg sein.

    Liebe Grüße
    Chaoskater

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Habt ihr Nebenwirkungen bei Medikinet adult?

    ich habe ausser appetitlosigkeit keine nebenwirkungen. mir reichen auch morgens 30 mg bis abends.

Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult Nebenwirkungen
    Von Dee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 22:25
  2. Medikinet adult und solche Nebenwirkungen???
    Von spengeraner im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 10:33
  3. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  4. Medikinet Adult und Agressionen und andere Nebenwirkungen?
    Von fiden im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 15:47
  5. Nebenwirkungen medikinet?
    Von Karin68 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 20:46

Stichworte

Thema: Habt ihr Nebenwirkungen bei Medikinet adult? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum