Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 30

Diskutiere im Thema 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 355

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    hallo leute

    keine panik, die richtige einstellung vom medikinet kan schon mal eienige zeit in anspruch nehmen , man muss ja mit kleinen dosen anfangen um eben zu schauen ob
    es funktioniert oder nicht bzw. ob die dosies erhöht wreden muss .
    lg
    chaoskater

  2. #22
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Also ich möchte nochmal kurz was dazu schreiben, weil ich es an mir gerade beobachtet habe.

    Ich stand heute früh auf. Meine Stimmung ist zur Zeit miserabel und ich dacht, dieser Tag wird scheiße.. Hatte nichtmal Bock, das Medikinet zu nehmen. Ich nahm meine 20 mg dennoch und 45 Minuten später, spürte ich, dass das dumme Gedankenkreisen nachließ. Also Gedanken, die mich verzweifeln ließen, mich runter zogen und lähmten, gingen davon. Mein Kopf entspannte sich. Und kurz darauf stellte sich rationales Denken ein. Also zwar um das selbe Thema, was mich grad immens beschäftigt, aber eben auf andere Art. Klarer und strukturierter. Nicht nur in die Verzweiflung ziehend, sondern anders. Wie von außen betrachtet.

    Das ging sehr langsam vor sich, sodass ich mit diesem Umschwung nicht überrumpelt wurde. Es gab keinen krassen Wechsel zwischen negativer Stimmung und Besserung.
    Vielleicht fiel es mir nur so auf, WEIL ich sehr viel Gedankenkarussell momentan habe, dass ich bewusst wahr nehme, wenn sich was ändert. Habe ich diese Denkvorgänge nicht in dieser Intensität, wird mir die Wirkung bei gleicher Menge auch nicht bewusst.
    Vielleicht ist es auch ganz gut so. Denn wenn ich mir überlege, dass selbst ne gute Phase, die man gerade erlebt, durch das Medikament noch getoppt wird, entsteht ja unweigerlich das Verlangen danach, dass dieses Topp immer sein muss. Und wenn einem mal schlechter geht, ist man enttäuscht, dass es nicht so eintritt, wie man es sich wünscht, obwohl es genauso wirkt.

    Vielleicht leiten uns auch Informationen aus anderen Quellen fehl. Dass eben dieses Medikament bombig zum Lernen ist. Einen Schalter im Kopf umlegt und alles läuft, wie geschmiert. Dabei blendet man aus, dass dies die Wirkung bei NICHT-ADHSlern ist.

    LG Schnubbel

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 8

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    @Lenita
    Hehe, genau so ging es mir auch mit der ersten Einnahme von 5mg Medikinet. Ich erwartete Erleuchtung, ein großes Feuerwerk und hatte mir schon Pappschilder mit der Aufschrift "It´s time to change!" gebastelt. Als sich da irgendwie absolut nichts tat, war ich sehr enttäuscht und diese Enttäuschung wuchs, als ich auch nach 10mg Einzeldosis nichts spürte. Dabei ist es amüsant, dass ich bei 10mg und auch schon bei 5mg stundenlang hoch konzentriert im Internet recherchierte, aber ohne dabei hippelig zu werden, mich mit weiteren Dingen zu beschäftigen oder immer wieder den Faden zu verlieren. Mit anderen Worten- ich bemerkte nicht, dass das MPH seine gewünschte Wirkung bereits entfaltet. Erst als ich einen Test für Konzentration und Ausdauer unter Zeitdruck ausführte fiel mir auf, dass ich bei diesem Test eigentlich nach spätestens zwei Minuten "irre" werden müsste, aber absolut nichts passierte und ich konnte den Test "locker" durcharbeiten.
    Ich glaube, dass wir als "extreme Menschen" manchmal "extreme Situationen" (also solche, in denen unsere Symptome besonders heftig sind, bzw. wären) brauchen, um die Wirkung von MPH erkennen zu können. Ich bin nun jedenfalls viel sensibler für die Wirkung geworden und spüre nun auch kleinste Dosen MPH.

    @Schnubbel
    Hm, also ich kann mit MPH sehr gut lernen und habe definitv ADHS. Allgemein fällt es mir viel leichter Dinge zu tun, die mir keinen Spaß bringen oder die mich (ohne MPH) sehr schnell langweilen würden. Aber ich stimme dir auch zu, denn auch ich hatte völlig unrealistische Erwartungen an MPH. Ich erwartete, wie oben beschrieben, die große Wende in meinem Leben. Aber die kommt nicht durch den Einwurf einer kleinen Pille, sondern durch den neuen Lebensmut den man findet. MPH ist halt nur ein Pflasterstein im Weg des neuen Lebens.

  4. #24
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    @Ultima Ratio.. ich kann auch besser lernen, keine Frage. Es ging mir mehr darum, dass diese Wirkung von MPH oftmals als so krass positiv bewertet wird, wie sie bei Nicht-ADHSlern beschrieben wird, dass wir einfach enttäuscht sind, wenn diese Wirkung bei uns in diesem Ausmaß so nicht eintritt. Natürlich geht das Denken und Lernen besser. Nur ist unsere Erwartungshaltung wahrscheinlich zu hoch..

  5. #25
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    So isses Schnubbel. Ich bin froh dass ich wenig über die Wirkung wusste und meine Ärztin wenig gesagt hat. Nur diese Liste "Seltene Nebenwirkungen - Stopp und anrufen auch privat". Deswegen hab ich mich nicht unter Druck gesetzt.

    Ultima Ratio, das ist bei mir mit dem Fokus ähnlich, das ist so eine "versteckte" Wirkung - aber mich beruhigt es auch extrem. Aber ich glaub ich bin der Lehrbuch-Hypie.

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Ich bin z.Zt. auf 20 mg Medikinet adult. Bin zwar konzentriert, aber hyperaktiv wie hullefutt. Geht das denn nie weg? Mal sehen, wie es bei 30 mg wird.

  7. #27
    Elu


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 18

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    ich nehme jetzt seid 4 tagen mediknet adult 10mg, als einstieg morgens.
    aber iwi stelle ich nicht wirklich eine veränderung fest. meine fahrigkeit und nervösen anwandlungen( jucken überall, immer was in händen haben müssen usw) sind iwi immer noch die alten. kann es sein das ich mich noch nicht an die wirkung gewöhnt habe?
    ab dem 12.3 morgens 10mg und mittags 10mg retardiert.

    ja ich weiß,ne dumme frage, baer ich mach mir halt n weng gedanken^^

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Das dauert halt ne Weile. Und 10 ist ja nicht viel.

  9. #29
    Simönchen

    Gast

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Lenita schreibt:
    Jetzt bin ich noch verwirrter. Nach langem Googeln habe ich das hier gefunden:

    "Im wesentlichen herrschen aber für Menschen ohne ADHS eher Effekte auf das sympathische Nervensystem vor. Durch die Aktivierung des Sympathikus wird ein leichtes Unruhegefühl, vielleicht auch Herzrasen oder leichter Blutdruckanstieg ausgelöst. Dies erleben die meisten bereits als unangenehm (vergleichbar starker Nervosität oder einem zu starkem Kaffeekonsum)."

    Ja,so fühle ich mich etwa, als hätte ich einen starken Kaffee getrunken und nicht beruhigt oder so. Oh mann, habe ich letztendlich gar kein ADHS? Hat mein Arzt eine Fehldiagnose gestellt? HILFEEE!
    Hallo Lenita

    du hast das Medi doch erst einen einzigen Tag genommen - lass deinem Körper und dem Hirnstoffwechsel, der das Medikinet ja bisher nicht gewohnt war, ein bisschen Zeit, sich daran zu gewöhnen. Das Herzrasen, der Blutdruckanstieg usw. sind Nebenwirkungen, die auftreten können, aber nicht MÜSSEN. Jeder hier reagiert anders in der ersten Zeit der Einnahme.

    Auch bei mir wars mit dem Ritalin in den ersten Tagen so, dass ich einfach extrem fokussiert war auf alles, was in meinem Körper vor sich geht, ich hörte sozusagen das Gras wachsen - nicht gut Ich habe mir genau wie du es beschreibst, eine deutlich spürbare Wirkung erwartet.

    Als ich das Medi eine Zeit lang eingenommen hatte, spürte ich sehr wohl Veränderungen, aber eher subtilerer Art:

    ich konnte mich besser konzentrieren und länger bei der Sache bleiben, schweifte nicht ständig ab, was vorher andauernd der Fall war. Ich nahm plötzlich Dinge viel bewusster wahr.

    Diese Erfahrungen kommen meiner Meinung nach mit der Zeit und du wirst sie eventuell erst im Alltag bemerken - also dann, wenn du in Situationen kommst, die dir vorher Schwierigkeiten bereitet haben. So war es zumindest bei mir.

    Gib dir Zeit und wenn du dir aber ganz unsicher bist, ruf doch deinen Neurologen an. Er wird dich sicher beruhigen können.

    Halt durch und alles Liebe!

    Simönchen

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Hallo Elu,

    könntest du dich vielleicht vorstellen! Die anderen Mitglieder möchten bestimmt mehr von dir erfahren

    Na kleiner Bruder, wir haben ja am Telefon schon darüber gesprochen. Hab einfach ein wenig Geduld... ich weiß das ist nicht gerade eine Stärke unserer Familie, aber Kopf hoch


    Gruß Sanna

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Irgendwie doch normal??
    Von hma612 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 19:08

Stichworte

Thema: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum