Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 30

Diskutiere im Thema 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Sprich mit Deinem Arzt darüber.
    Generell wird MPH eingeschlichen und langsam hochdosiert. Mit 20 mg anzufangen ist schon relativ hoch für den Anfang! Man kann auch nicht sagen "das ist zu niedrig dosiert". Das ist bei jedem anders.
    Bei mir ist es zB so, dass ich keine so hohen dosierungen bekomme, aber dafür eben öfter am Tag, weil ich es schnell verstoffwechsel.

    Du solltest einfach mit deinem Arzt sprechen und der wird Dir sagen wie es weiter geht. Klar gibt es auch Leute die auf MPH nicht ansprechen, dann muss vielleicht ein anderes Medikament her, oder aber ein anderes MPH Medikament.
    Ich habe das bei meinem Sohn erlebt, der auf ein MPH Medikament gar nicht reagiert hat, bei einem anderen braucht er nur eine sehr geringe Dosierung und es wirkt optimal!

    LG

    Rose

  2. #12
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Also das Medikinet adult - ich nehme morgens 20 mg - spüre ich auch nicht bewusst. Ich merke einfach, dass ich mein Zeug tagsüber machen kann, ohne dass ich den Eindruck habe, dass es durch die Tabletten geschieht. Ich fühle mich nicht fremdgesteuert. Aber das soll doch der Zweck sein.
    Das Medikament flutet langsam an und ebenso langsam ab. Das ist schonender für den Körper sich drauf einzustellen.

    Dieses Gefühl, wie ein neuer Mensch zu sein, hat man bei den unretardierten Präparaten. Die Wirkung kommt schneller und heftiger, aber genauso schnell und heftig geht sie. Das geht mit unschönen Rebounds einher.

    Geduld ist nunmal eine unserer Schwächen. Aber im medikamentösen Fall müssen wir abwarten können. Nach ein oder zwei Tagen zu sagen, das bringt nichts ist der falsche Ansatz. Der Körper hat jahrelang ohne diesen Wirkstoff funktionieren müssen. Nun auf einmal kommt da was ins Spiel, was der auch kennen lernen muss...

    LG Schnubbel

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Dieses Gefühl, wie ein neuer Mensch zu sein, hat man bei den unretardierten Präparaten. Die Wirkung kommt schneller und heftiger, aber genauso schnell und heftig geht sie. Das geht mit unschönen Rebounds einher.
    Ne, den AHA-Effekt das gibt es auch bei retardiert - bei mir war es so. Ich dachte bei 10mg Retard (Blutplasma so ungefähr 5mg unretard) "ups - was ist das denn für ein entspannender Fim???" Und, ja, 5mg unretard wirken genauso aber "schärfer abgegrenzt".

    Aber eines sollte man nicht vergessen: Etwa 30% sind MPH-Non-Responder. Da hilft MPH einfach nicht. Das ist aber kein Beinbruch, dann muss man halt anders ran.

  4. #14
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Also den AHA-Effekt hab ich beim Adult nicht.. Liegts an der Dosis??? Zu hoch? Zu niedrig?

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    ... ich nehme mal an, ich reagiere empfindlicher - ich brauch ja nur kleine Dosen. 5mg unretardiert langen, halten aber nur knapp 3 Stunden.

    Das Anfluten sind ca ein, zwei Minuten, ich spüre wie die Hibbelei heftig runter- und der Fokus etwas hochfährt.

    EDIT: Ein, zwei Minuten ca. 30min nach Einnahme natürlich.
    Geändert von Wildfang ( 5.03.2012 um 12:17 Uhr)

  6. #16
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Wow, na das nenn ich mal Wirkung! Sei froh drum...

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Bin ich auch. Und wie!

    Und trotzdem ist es nur die halbe Miete.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 23

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Vielen Dank für die vielen Antworten. In den letzten Tagen hat sich doch einiges getan, ich denke ich spüre die Wirkung jetzt sehr deutlich. Wahrscheinlich musste sich mein Körper erstmal an das

    Medikament gewöhnen, wir ihr schon gesagt habt.

    Was mir auffällt: es macht mich auf jeden Fall ruhiger, vor allem auf emotionaler Ebene. Ich habe zwar auch vorher keine Depressionen / bipolaren Störungen oder ähnliches gehabt, aber sehr unter Dauerstressgefühlen und Streits gelitten z.B. mit meinem Freund. Das hat mich dieses Wochenende ziemlich kalt gelassen, was ich sehr positiv finde. Ich merke auch dieses Fokussiert-Sein auf eine

    Sache, alle "Nebenreize" werden jetzt fast total ausgeblendet. Ich habe aber nicht unbedingt dieses AHA-Erlebnis. Ich weiss irgendwie nicht ob ich mich jetzt mit Medikamenten besser fühle (ausser

    emotional). Ich bin doch irgendwie innerlich immer erleichtert, wenn Abends die Wirkung wieder weg ist und dann wieder die fröhliche, aufgeweckte, plappernde Person anwesend ist, die spontan und

    begeisterungsfähig ist. Unter dem Medikament fühle ich mich etwas "gedämpft". Ich möchte auf jeden Fall noch versuchen ob ich die Wirkung evtl. aud 10 oder 15 mg runterschrauben kann.

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Unter dem Medikament fühle ich mich etwas "gedämpft".
    Das ist bei mir überhaupt nicht der Fall. Aber die Fokussierung ist auch nicht so viel doll besser ... nur ein bisschen.

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 147

    AW: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los?

    Ich nehms jetzt den dritten tag.am ersten hatte ich auch son aha gefühl.ich war tatsächlich in der lage 1,5 std film zu gucken ohne irgendwas nebenher zu tun!einfch nur genial.

    diese fokussierung -nebengeräusche usw werden fast ganz runtergefahren- ist auch bei mir der fall.

    ich kann mich viel besser konzentrieren.

    was ich bis jetzt irgendwie am besten finde: ich hab bestimmt schon zehn "verlegte" dinge wiedergefunden,weil mir ganz plötzlich einfiel wo ichs hingetan hab.Pech das vieles neu gekauft hab,zb die scheere,der nagelknipper,die handytasche....naja pp....denk das wird nich mehr so oft vorkommen....

    was ich aber auch grad merke ist,das ich bei gesprächen selbst mit halbwegs fremden plötzlich quassel wie ein wasserfall.hoffe das geht wieder weg,glaub so man einen hab ich schon genervt.lol

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Irgendwie doch normal??
    Von hma612 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 19:08

Stichworte

Thema: 1. Tag Medikinet und ich spüre irgendwie nichts .. was ist da los? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum