Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Ritalin Dosierung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    Ritalin Dosierung

    Hallo,

    habe vor 4 Tagen mit Ritalin angefangen. 10 mg in der Frueh.Mein Arzt hat gesagt ich soll 10 mg in der frueh und zu Mittag nehmen jedoch hat er gesagt wenn die 10 mg in der frueh reichen passt es auch.
    Durch meine Angststoerung habe ich extrem Angst auch die Tabletten zu nehmen aber ich habe mich überwunden und sie wirken auch eigentlich ganz gut aber nicht immer gleich. Ich habe manchmal folgendes Problem nach der einnahme:
    • Benommenheit manchmal
    • Kribbeln im Kopf
    • Verwirrtheit(nicht immer)
    • Exterm Trockener Mund(durst)

    Mein Arzt hat mir gesagt die Dosis bekommen Kleinkinder und ich soll mir keine Sorgen machen.
    Ich habe es dann mit 5Mg in der Frueh und 5Mg am nachmittag versucht und mir kommt es vor es ist besser.
    Kann es wirklich sein das 10MG zu viel sind?Kann ich mir nicht vorstellen, oder evtl. zu wenig ?

    Der Arzt hat auch gesagt ich kann problemlos auch zum testen 20MG in der frueh nehmen ich soll es selber ausprobieren und fuer mich die richtige Dosis rausfinden.......

    Habt ihr evtl ein paar Tips oder Erfahrungen wie bei Euch ritalin gewirkt hat am Anfang?

    @Was positivesurch Ritalin sind meine dauernd kreisenden Gedanken im Kopf weg ))) Das ist schonmal was oder

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Ritalin Dosierung

    Hallo nasham,

    dein Thema ist heikel, sogar sehr heikel - habe gelesen Alex gefällt es garüberhauptnicht, was ich verstehen kann.

    Die Dosierungen hast du mit deinem Arzt schon besprochen, toll, dabei belasse es auch - ich auch. Ich gehe nicht auf mg-Angaben ein, aber auch ich habe Mundtrockenheit bei voller Wirkung, und verminderten Appetit.

    Meine Erfahrung (bin auch noch beim Einstellen), ist das ich auch schon an meiner Idealdosis vorbei geschrammt bin, die die volle Wirkung spürbar macht.

    Mein Tipp, du musst dir viel Zeit lassen mit den Dosierungen, dein Gehirn muss sich erst mal daran gewöhnen, wenn die Dosen zu extrem negativ oder positiv ist, dann ist auch mir schwindelig bzw. du hast nix davon und es ist rausgeschmissenes Geld.

    Gruss Nerver

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Ritalin Dosierung

    ich bin 25 Jahre alt und habe seid 4 Tagen angefangen Ritalin 10 mg (via Kapsel Form) einzunehmen..
    Ritalin jedoch ohne jeglichen Erfolg.

    1 Tag 10 mg
    2 Tag 10 mg sowie 2 Std. später erneut 10mg
    3 Tag 20 mg später 10 mg
    4 Tag 20 mg (heute)

    ich spüre überhaupt nichts, nur dass mir in den ersten 30 min kurz schwindelig war !!!

    der mein Arzt meinte ich sollte auf 30 mg erhöhen..

    somit stellt sich für mich die Frage ob es überhaupt noch einen Sinn ergibt Ritalin zu nehmen oder auf ein anderes Präparat umzusteigen!!!

    ODER ABER, mein Köper muss sich erst dementsprechend auf das Methylphenidate gewöhnen und es nach einigen Tagen erste Wirkungen zeigt...Nach langer Befragung teilten mir einige mit, dass Ritalin sofort bei denen einwirkt.

    vielen Dank

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Ritalin Dosierung

    @ Fragezeichen: Wieso hast Du binnen dreier Tage Deine Dosierung so stark gesteigert? Ich teste ebenfalls gerade meine Dosis an Mph aus, und als Faustregel (ich weiß, ist immer problematisch, aber zur gröbsten Orientierung doch notwendig) hat mir meine Ärztin gesagt, dass ich pro Woche(!) die Dosis um nicht mehr als 10 mg steigern solle.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Ritalin Dosierung

    Also meine Erfahrungen basieren auf Ritalin LA (seit 3 Wochen) (120kg/198cm)

    1 Tag: 20mg Morgens, Mittags keine wirkung gespürt nochmal 20 mg genommen

    + Konzentration war teilweise da, gedankenkreiseln weg, nur bedingte lust auf alkohol oder rauchen
    - Durst und Müdigkeit Mittags zwischen den Wirkzeiten

    2 Tag 60mg Morgens (selbst test)

    + Konzentration war super (schon fast zu viel), Gepsräche waren einfacher zu führen, ich konnte endlich einmal sagen was ich dachte und es kam nicht alles falsch aus mir raus.
    - durch die Schnelle Dosissteigerung: Schitzige Hände, Nervosität, durch den trockenen Mund viel viel trinken, bei mir bekannten Themen hielt ich plötzlich Vorträge statt inputs zu geben.

    3-6 Tag 40mg Morgens

    Selbes wie Tag 1

    7- Gestern 60 mg Morgens

    + Alles scheint zu stimmen, Negatives von Tag 2 waren nicht mehr zu bemerken. Die Lebensfreude ist wieder da, überall entdecke ich "neue" alte Sachen, Arbeit fällt mir sehr einfach obwohl ich durch meine Vergangenheit erst nicht die Motivation hatte zu starten. Mit Kollegen sich zu unterhalten fällt leicht und ich habe viel zu erzählen. Früher war ich immer der stille Zuhöhrer in der Ecke, heute kann ich mich einbringen, mache witze und ich merke das die Leute sich Intressieren was ich erzähle. Appetit am Mittag ist gleich 0, ein Sandwich reicht mir wo vorher 2 Teller Spaghetti platz hatten
    - wobei ich dann abends Hunger habe und viel esse. Abends einzuschlafen funktioniert nur bedingt (2-4 uhr morgens), Freundin meint das ich kühler sei und nicht mehr sensibel bin, strahle eine gewisse Arroganz aus.

    Heute 20mg Morgens 20mg Mittags 20mg Abends (auch Ritalin LA)

    der Psychologe meint um zu testen ob das Einschlafproblem eine Nebenwirkung von Ritalin ist oder ob es ist weil die Wirkung nachlässt und die Gedanken wieder kreisen.
    - Heute morgen war ich Total verschliffen (4h schlaf) und mit 60 mg morgens war das wie ein Ar***tritt der mich auf touren brachte. Heute mit 20mg fühle ich mich jetzt am Mittag noch müde und zerstreut, hoffe das es am nachmittag besser ist da dann beide tabletten Wirken.
    Ausserdem ist mir aufgefallen das ich sehr Impulsiv reagiere und ich extrem darauf achten muss ohne ausreichender mph dosis. Ich habe mich wohl schon dran gewöhnt das meine Impulsiven reaktionen sich automatisch zurückhalten.
    heute morgen im Zug ist beim aussteigen die Türe zu in dem moment als ich ausstieg, konnte mich gerade noch zurückhalten meine Faust ins Metal zu hämmern.
    In dem Moment war ich ein bisschen geschockt ab mir selbst.


    Zu jeder Zeit mögliche Kopfschmerzen (eine art stechen in der strin) verschwinden bei mir wieder wen ich 1 , 5 liter Wasser mit ein wenig Sirup trinke. Ich vermute das dies durch einen Flüssigkeitsmangel zurückzuführen ist da Ritalin ja die Leberfunktionen erhöht (wen ich mich nicht irre) und somit mehr Wasser aus dem Körper abgeführt wird.

    Tipp: Heisst für jede Flasche Bier 2 Gläser Wasser trinken, besser sofort oder zumindest vorm Schlafen gehn (Grundsätzlich sollte man sowiso nur wenig bis gar keinen Alkohol Trinken mit Psychostimlanzien da diese die Wirkung verstärken und/oder den Kreislauf extrem belasten können)
    Hoffe ich kann heute abend schlafen

    Grüsse Nebu
    Geändert von Nebucadneza (28.03.2012 um 14:30 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Hohe Dosierung von Medikinet
    Von Dirtdawg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 09:39
  2. Dosierung Methylphenidat
    Von Evergreen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 6.06.2011, 11:53
  3. Ritalin Dosierung
    Von Lenny im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 21:04
  4. Methylphenidat Wirkung und Dosierung
    Von katjuschka30 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 12:49

Stichworte

Thema: Ritalin Dosierung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum