Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema Schlafmittel wirkt nicht mehr ... was nun? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 564

    AW: Schlafmittel wirkt nicht mehr ... was nun?

    Hallo ihr Lieben,
    vielen Dank für eure Beiträge.

    Also Alex, ich nehme Dominal (nahm) zur Nacht und zwar 40mg. Dazu Amitriptylin 75mg (Saroten). Das Dominal nehme ich jetzt ca 6 Monate. Amitriptylin schon paar Jahre.
    Morgens nehme ich ja auch noch Venlafaxin 150mg und mittags nochmal 75mg davon. Dazu dann eben noch Medikinet adult und einen Betablocker. Das ist schon ziemlich viel und ziemlich sch ....


    Ich spreche natürlich alles mit meiner Ärztin ab, ich bin seit 2004 bei ihr und sie kennt mich dadurch ziemlich gut. Wir sind ein gutes Team würde ich mal sagen.
    Das ich Medikamente vergesse und nicht nehme das ich eigentlich seit Jahren nicht mehr vor gekommen, aber das habe ich jetzt wieder gut im Griff und auch kleinere Abstände bei den Terminen bei meiner Ärztin.

    Amneris, ja ich hab schon so ziemlich alles versucht bevor ich Zopiclon oder Zolpidem bekommen habe. Atosil hatte ich auch schon.
    Auf ein anderes AD wechseln? Hm, da hab ich irgendwie Angst vor. War ziemlich schwierig mich "einzustellen" Ich bin seit über 10 Jahren in Behandlung was die Depression betrifft. Vielleicht wirkt auch nicht mehr alles weil ich in der Vergangenheit und über Jahre hinweg so viel Medikamente nehmen musste. Ich weiss jetzt auch das mein ADS, bzw mein Kopf mich Abends hindert einzuschlafen. Ich hab so gut wie nie Ruhe.
    Hab auch schon so viele Techniken versucht wie Progressive Muskelentspannung oder autogenes Training, alles klappt nicht so recht. Im Gegentein PME macht mich nur noch nervöser.

    Damals als Kind, oder Jugendliche habe ich mich irgendwie damit abgefunden das ich 2-3 Stunden brauche um einzuschlafen.

    Über das Valdoxan habe ich hier schon öfter gelesen, aber wie gesagt ich möchte nicht noch was zusätzlich was ihr vielleicht auch verstehen könnt bei 6 Medikamenten am Tag.

    Hört sich vielleicht blöd an, aber Schlaf ist für mich Druck, man muss ja schlafen und auch genug Stunden um nächsten Tag wieder fit zu sein um zur Schule (damals) oder zur Arbeit zu gehen. Ist halt für mich ein altes Thema
    Tinitus habe ich übrigens nicht, zum Glück.
    Geändert von Träumerle78 ( 4.03.2012 um 17:34 Uhr)

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Schlafmittel wirkt nicht mehr ... was nun?

    Hallo Träumerle,

    es ging ja nicht um ein zusätzliches 7. Medikament, sondern eine eventuelle Alternative zum Dominal und deshalb auch nicht als zusätzliches oder anderes AD, sondern es ging ja ums Schlafen...
    Ich nehme übrigens auch sechs verschiedene Medikamente...und vielleicht bald auch noch ein siebtes...solang es mir dann besser geht...das ist ja die Hauptsache...und natürlich regelmäßige Blutbildkontrollen, EKG usw.

    Viele Grüße von Amn

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 564

    AW: Schlafmittel wirkt nicht mehr ... was nun?

    Ich weiss manchmal auch einfach nicht was ich noch machen kann....ist totaler Sress, das Einschlafen. Aber wie nehme ich mir den Druck raus ?

    Hallo Amneris,
    ich hab dich verstanden, selbst ein Wechsel macht mir aber Angst, eben aus den Gründen die ich genannt habe, war all die Jahre nicht ganz so einfach mit den Medikamenten. Mir geht es aber im Verhältniss viel besser seit der ADS Diagnose, aber meine Depression kommt immer wieder, und dann macht es sich auch auf den Schlaf bemerkbar.

    Eine Zeitlang habe ich Abends eine Meditations-Cd gehört, das klappte zeitweise ganz gut.

    Ich bin manchmal auch eine echte Drama-Queen. Wenn dann zwei Tage der Schlaf schlecht ist, läuten die Alarmglocken...Hilfe, die Depri-Schleife geht wieder los, usw, dann rattert der Kopf noch zusätzlich.

    Hallo Anni, vielen Dank für den Link, schau ich mal in Ruhe an, auf den ersten Blick schon mal interessant. Einiges ist mir bekannt, aber für mich ist mehrmaliges lesen immer gut um alte gute Tipps wieder zu verankern.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie wirkt Elontril bei euch, wenn es wirkt?
    Von adskind im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 18:45
  2. Ich sehe keinen Sinn mehr, will nicht mehr wirklich einsteigen
    Von Steve_one im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 21:25
  3. Methylphenidat wirkt nicht mehr!!!!
    Von Clamour im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 01:10

Stichworte

Thema: Schlafmittel wirkt nicht mehr ... was nun? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum