Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Diskutiere im Thema Break even point medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Break even point medikinet

    ich nehme elontril UND medikinet adult.... das elontril jedoch nur, bis meine psyche so weit gefestigt ist das ich alleine mit dem medikinet auskomme...
    ...fühle mich persönlich so weit, aber habe erst am 24.4. wieder einen termin bei meinem psychiater und ad´s darf man ja nich einfach so absetzen.
    also nehme ich bis zum termin weiterhin beide medikamente!

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Break even point medikinet

    Oi.

    Regelmäßig Blutbild gehört dazu (ich hasse Blutabnehmen). MPH geht entgegen anders lautender Gerüchte nicht auf die Leber, der Rest deines Cocktails schon...

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Break even point medikinet

    Hey,

    Andershalt schreibt:
    Ich merke einfach keine Veränderung von 10 zu 20 mg
    ja, willkommen im Club. Ich bin ebenfalls in der Einstellungsphase und nahm die erste Woche 10ml und in der zweiten Woche ebenfalls 20mg als Einzeldosis morgens. Wie du, habe ich kaum Veränderungen gespürt. Ich bin jedoch etwas weniger empfindlich für Störgeräusche und lasse mich somit auch weniger ablenken. Auf jedem Fall eine gute Veränderung!
    Seit dem ich Medikinet nehme, habe ich bis jetzt keine negativen Veränderungen gespürt. Ich werde nicht langsamer, aber auch nicht schneller. Der Gedankenwirrwarr ist etwas weniger geworden, trotzdem laufen viele, sehr viele Gedanken im Kopf gleichzeitig ab...

    Was ich jedoch zusätzlich bemerkt habe (und das hatte ich bei 10mg nicht), ist der Rebound nach ca. 5-6 Stunden. Ich war bzw. bin da deutlich empfänglicher für Störgeräusche und werde durch jegliche Kleinigkeiten abgelenkt und bin irgendwie so richtig auf 180 (koche innerlich vor Wut weil mich alles stört und ich nicht arbeiten kann). Nach 1-2 Stunden "normalisiert" sich der Zustand - fühle mich dann also so wie vor der Einnahme von Medikinet Adult.

    Am Donnerstag ist die Woche mit 20mg wieder rum- Ich gehe davon aus, dass ich dann auf 30mg "umsteigen" werde und, so meine Vermutung auch nachmittags eine Dosis nehmen muss. Denn bereits nach ca. 6 Stunden ist bei mir keine Wirkung zu spüren.

    LG
    Axel

  4. #14
    Andershalt

    Gast

    AW: Break even point medikinet

    Ja Cocktail kann man das wohl nennen. Woran man alles denken soll und das mit adhs.

    Hört sich wirklich fast wie bei mir an muss ich sagen Axel. Das mit dem Rebound nervt. Da ich ja die 20 mg auf einmal nehme hab ic natürlich jeden Tag nen Rebound. Bei mir wird hoffentlich am Freitag hochdosiert. Da haben wir nicht nur die gleiche Dosis sondern auch fast den gleichen Einstellungsrhytmus. Gut für Vergleiche

    Würde mich freuen mal von dir zu hören wie du dich mit 30 mg fühlst.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Break even point medikinet

    Ja, dito. Ich werde auf jedem Fall weiter berichten. Zögere nicht mich auch per PN anzuschreiben.

  6. #16
    Andershalt

    Gast

    AW: Break even point medikinet

    Danke für das Angebot. Hab Grade auch deinen Beitrag mit dem telefonieren gelesen. Bei mir ist es auch Horror. Ich arbeite momentan in einem callcenter in einem Großraumbüro mit knapp 40 anderen Mitarbeitern die alle sehr laut telefonieren! Bin deswegen auch dauernd aggressiv und Schnauze die Kunden dann auch an wenn sie mich zusätzlich noch Nerven. Hoffe das ändert sich mit 30 mg dass ich irgendwie unempfindlicher gegenüber dieser Schwimmhalenakkustik werde. Furchtbaaaaar.

  7. #17
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Break even point medikinet

    Andershalt schreibt:
    ...Lasst ihr regelmäßig Leber und Herz checken???....
    Ja, sonst bekomme ich mein Medi nicht! Mein Doc ist da seeehr pingelig und das ist auch gut so

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Break even point medikinet

    ich muss alle 2 monate blutdruck/puls und gewicht messen lassen.... alle halbe jahre wohl auch blutwerte... ich hasse blutentnahmen wie die pest!!!

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Break even point medikinet

    Also ich habe mir ein Blutdruckmessgerät zugelegt. Da bei mir der Blutdruck so an der Grenze war, messe ich jetzt vor der Einnahme und 2-3 Stunden nach der Einnahme von Medikinet. Am späten Nachmittag/Abend nochmal. EKG habe ich vor der Diagnose machen müssen und jetzt drei Wochen danach noch einmal. Blutcheck steckt noch an (hier stehen die Leber-/Nierenwerte im Vordergrund)

    @Andershalt und andere die meine Beiträge verfolgt haben:

    Ich nehme seit heute 30mg Medikinet Adult. Ich denke, so meine erste Einschätzung, die Wirkung ist genau die, die ich mir gewünscht habe. Ich kann mich auf meine Arbeit konzentrieren, lasse mich deutlich weniger ablenken und stehe nicht wegen Kleinigkeiten auf. Dieses "Gespringe" ist auf jedem Fall weniger geworden. Und! und das ist das wichtigste Ziel gewesen: die Gedanken im Kopf scheinen weniger und geordneter zu sein. Also kein Wirrwarr mehr ihm kopf - es schiessen ab und zu mal paar Quergedanken durch, aber ich "folge" die nicht weiter. (ich weiss nicht, ob ihr mit der Aussage was anfangen könnt. Früher war es so, dass während ich eine Sache machte, plötzlich Gedanken kamen die ich dann alle samt weiter verfolgt habe - ich konnte es auch nicht abstellen. Es war so, dass ich sowohl an meinen letzten Urlaub dachte weil ich irgendwo ein "stichwort" gelesen habe, gleichzeitig den Weg meiner letzten Autobahnfahrt innerlich durchfuhr, überlegt habe was ich abends essen soll und was ich heute noch erledigen müsste. All das auch zu gleicher Zeit.) - Fazit: wenn es so weiter bleibt so wie es ist, dann habe ich die "optimale" Dosis gefunden. Es hängt noch jetzt ab, wie die Rebounds so sind und ob bzw. wie hoch die Mittagsdosis notwendig ist.

    Ich berichte mal später mehr ;-)

    LG
    Axel

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Break even point medikinet
    Von Andershalt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 18:29
  2. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  3. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  4. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39

Stichworte

Thema: Break even point medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum