Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Hunger, Durst nach Einnahme gesteigert/geschwächt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 16

    Hunger, Durst nach Einnahme gesteigert/geschwächt?

    Hallo Leute,

    wollte mal fragen, ob jemand etwas zu dem oben genannten Thema sagen kann?
    Ich bin noch in der Anfangsphase von der MPH Nutzung und bin mit der Wirkung daher noch nicht vertraut und kann es teilweise auch noch nicht wirklich einordnen. Werde demnächst auch wieder zum Arzt gehen, der meldet sich aber grad noch nicht..

    Ich meine zu behaupten, dass ich ein höheres Durstgefühl habe, wenn ich die 20mg genommen habe. Die Apfelschorle lief in den letzten Tagen teilweise nur so runter... Trotzdem war die Kehle oft etwas trocken. Kann aber auch sein, dass ich grad einfach nur körperlich recht ausgelastet bin und demnach einfach mehr trinken muss.
    Bezüglich Hunger hab ich nicht wirklich Unterschiede feststellen können.


    Gruß, Kris

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Hunger, Durst nach Einnahme gesteigert/geschwächt?

    Bei mir wird beides nach Einnahme total runtergedrosselt, ich könnte teilweise den ganzen Tag nichts mehr Essen und Trinken, manchmal packt mich dann 5,6h nach Einnahme ein riesen Hungergefühl und ich könnte ein halbes Wildschwein verschlingen.

  3. #3
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Hunger, Durst nach Einnahme gesteigert/geschwächt?

    Essen brauche ich nach der Einahme nichts mehr. Einfach keinen Appetit.

    Mir ist oft schlecht vormittags (vor Hunger?- Blöd, ich merke es ja nicht) aaaber Durst wie eine Bergziege. Extrem ätzend, da ich Klarinettistin bin und viel Spucke zum Spielen brauche.

    Nachmittags kommen die Süssigkeiten-heisshunger-attacken.

  4. #4
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Hunger, Durst nach Einnahme gesteigert/geschwächt?

    Bei mir schaltet MPH sowohl Zu.gern, als auch Durst aus. Habe wieder Übelkeit verstärkt. Sehe da aber mittlerweile eine seelische Komponente.

    Ich versuch nachmittags nachzuholen, was ich unter MPH versäumt habe. Zumindest das trinken.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Hunger, Durst nach Einnahme gesteigert/geschwächt?

    Also bei mir ist der Hunger nur etwas reduziert, ich kann nahezu normal essen und trinken....

    Wobei ich sagen muss daß ich generell stark verfressen bin und sowieso 20 kg Übergewicht zu reduzieren habe. Also mir tut ehrlich gesagt etwas reduzierter Appetit gut...

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Hunger, Durst nach Einnahme gesteigert/geschwächt?

    Ganz am Anfang hatte ich mal den Eidruck, ich hätte minimal weniger Hunger. Aber das ist entweder nach einer Woche verschwunden oder war Einbildung, auf der Waage hat man definitiv nichts gemerkt. Ich hab eher seit MPH-Einnahme ein ganz kleines bisschen zugenommen. Aber das Gewicht schwankt ja eh bei jedem und immer ein wenig.

    Ich muss allerdings auf trinken und genug Kohlehydrate achten sonst kann es sein dass ich Kopfweh / Unterzucker bekomme - war schon immer so und ist mit MPH ein bisschen stärker geworden. Aber unproblematisch.

    Ich gehöre eh zu den vielen Glücklichen die bei der normalen Dosis keine Nebenwirkungen bemerken. Ich glaub das ist die Mehrheit?

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: Hunger, Durst nach Einnahme gesteigert/geschwächt?

    Trockener Mund ist eines der Nebenwirkungen, die auch im Zettel stehen, also normal.
    Durst habe ich auch etwas mehr.
    Hunger leider auch immer wieder.
    Die ersten zwei tage hatte ich weniger Apetit, aber das hat sich leider schnell geändert. Habe sogar ein kilo zugenommen.
    Ausserdem wirkt das Retard erst mal 3 Stunden, dann kurzer Abfall und dann noch mal ein paar Stunden(variabel). Also hab ich nach drei Stunden schon Zittern und Zuckerabfall (Kalt, hungrig, müde). Abnehmen kann man so nicht.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 96
    Ich verliere momentan zwischen 200-300 gramm....Pro Tag...

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Hunger, Durst nach Einnahme gesteigert/geschwächt?

    hi,

    also ich habe unter den Medis keinen Hunger (obwohl der Magen deutlich knurrt). Mittags zwing ich mir teils ne winzige Portion zu essen, aber richtig Hunger krieg ich erst abends.
    Mein Gewicht schwankt so immer. Wenn ich an die 50 kg -Grenze komme, dann versuche ich mehr zu essen. Aber Naschkram muss auch bei mir am Nachmittag immer sein. Meinen Flüssigkeitsbedarf decke ich meist auch erst ab dem Nachmittag- vorher nur Kaffee (2 Tassen).
    Meinem Sohn gehts genauso.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Hunger, Durst nach Einnahme gesteigert/geschwächt?

    Ich nehme seit zwei Wochen Medikinet Adult. In der ersten Woche 10mg, und jetzt 20mg. Seit dem ich es nehme, habe ich ebenfalls mehr Durst. Mein Appetit ist jedoch gleich geblieben. Ich stelle jedoch weiterhin fest, dass ich (wie schon oben beschrieben) öffter auch die "Mundtrockenheit" sowie vermehrtes Schwitzen habe. Und die Heizung drehe ich in der letzten Zeit auch öffter runter, weil es mir einfach zu warm ist...

Ähnliche Themen

  1. Medikinet: Verlust der Wirkung nach längerer Einnahme
    Von MadScientist im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 18:13
  2. Menthylphenidat Einstellphase: Dodis zu schnell gesteigert???
    Von Funkelstern im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 07:31
  3. Blähungen etc. bei Einnahme von MPH?
    Von loekoe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 21:22
  4. Nachwirkungen MPH (Methylphenidat)/Einnahme nach Bedarf
    Von Seb im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 3.08.2010, 19:30

Stichworte

Thema: Hunger, Durst nach Einnahme gesteigert/geschwächt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum