Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema ADS hypoaktiv: Welche Dosierung MPH / Methylphenidat nehmt ihr? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    ADS hypoaktiv: Welche Dosierung MPH / Methylphenidat nehmt ihr?

    Halliii Hallo

    Nehm jetzt seit Freitag Medikinet! Da ich noch 17 bin,ist es nicht Medikinet adult, aber für Erfahrungswerte von euch wird das keinen bedeutenden Unterschied machen

    Vorerst unretadiert denn ich bin noch am Anfang der Einschleichphase und merke jedoch,dass es anschlägt! JUHUUUU Die Ärztin sagte mir,dass ich als hypo,also ADS OHNE Hyperaktivität nicht eine so hohe Dosis brauche,da die Impulsivität u. Hyperaktivität nicht durchs MPH ausgeglichen werden müsse. Soweit so gut

    Wollte an die HYPOS mal fragen,wie viel mg ihr täglich nehmt? In welchen Dosen? Wie lang wirkts bei euch?

    lg

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 48

    Aw: Mph

    mein Hausarzt hatte mir mal Ritalin 10 mg Kapseln verschrieben, anschliessend hab ich Retadiert Concerta 17 und 36 mg glaub ich bekommen... ich empfand alles als zu viel an Dosis, anderseits wollte ich es wissen und habe übertrieben mit den einnahmen da ich Ergebnisse sehen wollte....

    habe es auch nur eine kurze Zeitgenommen... wahr sehr Gereizt zu diesem Zeitpunpt von der Konsumierung....
    nehme es seit fast 2 Jahren nicht mehr aber dein post bringt micht wieder zum Überlegen ob ich nicht zwischendurch ne kleine Dosis wie 2.5 - 5 mgnehmen sollte..

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    Aw: Mph

    @ Kokorec :

    Also ich finde,wenn es dir in "kleinen Mengen" gut tut,und du es für nützlich empfindest, warum dann nein sagen?
    Vielleicht lässt du dich auch einfach auf ne andere Dosis einstellen, statt erstmal selbst herumzuexperimentieren?

    Wurde bei dir denn nach Klinik dosiert oder nach Größe-Gewicht?? Und mal ne Frage am Rande: hypo oder hyper?

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Mph

    All so ich weiß ja nicht aber es kommt nicht auf das Gewicht oder grösse drauf an!!!!

    Und selber ohne Arzt experimentieren ist bei der medikation sehr gefährlich glaubt mir!!!!!

    Du merkst es selber wenn du die richtige Dosis hast beobachte dich gut am Anfang führe ein Protokoll rede viel mit dem Arzt schreibe alles auf dann kommt es gut!!!

    Viel Glück!!!

  5. #5

Ähnliche Themen

  1. Welche Methylphenidat-Retard-Präparate nehmt Ihr?
    Von Heidenberg- im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 08:15
  2. Welche Medikamente nehmt ihr wegen psychischen Beschwerden (2. Umfrage)
    Von Alex im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 5.05.2011, 12:23
  3. Welche Medikamente nehmt ihr wegen psychischen Beschwerden?
    Von Alex im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 3.12.2010, 21:21
  4. Amphetaminsaft - nimmt hier jmd? welche Dosierung?
    Von fasan im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 20:46
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 22:50

Stichworte

Thema: ADS hypoaktiv: Welche Dosierung MPH / Methylphenidat nehmt ihr? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum