Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 53

Diskutiere im Thema Bei welchen Symptomen hilft Medikinet bzw Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Bei welchen Symptomen hilft Medikinet bzw Ritalin

    Hallo Wnuss,

    öh.. welche "Zeit meinst du jetzt? schwierigkeiten im Umgang mit Zeit? meinst du das?

    PS: Dein Zitat find ich gut, kann ich nur unterschreiben!

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 125

    AW: Bei welchen Symptomen hilft Medikinet bzw Ritalin

    genau!
    gehört habe ich davon, aber die Zeit ist mir schleierhaft...

    Beispiel: ich "weiss" dass ich vom Zeitpunkt des Aufsehen bis ich die Wohnung verlassen muss ca. (ca. !!!!) 45 Minuten habe...

    glaub mir, ich vergeige es doch jedesmal & muss auf den Bus RENNEN!

    ich kann es mir nicht erklären, ich schau auf die Uhr.... habe noch 10 Minuten--- gefühlte ZWEI Minuten später schau ich wieder auf die Uhr &....
    pha! schon über 10 Minuten durch! das raff ich nicht???!!!???

    wie geht das?

    irgendwo ist ein Zeitklaumonster! dass muss es sein!!!

    oder: ich plane eine Fahrt zu meinem Kollegen: Laut internet-Zeitangabe 45 Minuten--- ich plane 60 min ein...
    stelle mir den Weg vor... aber ich vergesse IMMER einen Wegabschnitt & vergeige es natürlich, ich bin die Unpünktlichkeit in Person!

    P.S. zum Zitat: auf Werbe-Plakaten wird oftmals das wichtigste gaaaanz gross geschrieben. Ich sehe das nicht...
    ...aber... ich sehe im Kleingedruckten SCHREIBFEHLER! (um was ging es nochmals in der Werbung? )

    klar soweit?

    es grüsst Euch
    W.Nuss

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Bei welchen Symptomen hilft Medikinet bzw Ritalin

    @W.Nuss: wir reden an einander vorbei und meinen dasselbe!
    also ich schrieb bei dornen:; Schwierigkeiten mit der "Zeit" du hast ja gerade eben GENAUSTENS mein Problem beschrieben! " Tadaa!"
    theitats it. Immer das Rennen, obwohl man eben noch soviel Zeit hatte!
    Mittagessen rechtzeitig bereit haben,pünktlich zur Arbeit..... Ich konnte nur die richtigen worte nicht so leicht finden wie du vorhin.

    Aber weshalb denkst du an zeitmanagement und bibel? Ich glaube ehrlich nicht, dass die Bibel mir als ADSler die Sache mit der Zeit einfacher machen könnte. Schliesslich musste man dazumal nicht so pünktlich auf die Minute an Ort und Stelle sein und Busse und Züge gab es auch keine. Da setz ich mehr Hoffnung in ein Medikament.- jetzt noch!

    Das mit den Plakaten geht mir eben genauso: auch in Büchern, da les ich manchmal ohne zu verstehen, aber Druckfehler springen mir gleich ins auge.
    Gute Nacht

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 125

    AW: Bei welchen Symptomen hilft Medikinet bzw Ritalin

    Dulcin schreibt:
    @W.Nuss: wir reden an einander vorbei und meinen dasselbe!
    das ist genau der Spruch welcher ich von meinem Freund oft höre. ich bringe ihn anscheinend damit auf die Palme. weil er im ersten Moment meint ich sei anderer Meinung Und gegen ihn, deshalb wird er sauer & wir streiten, dann findet er heraus, dass ich doch seiner Meinung war & alles ist wieder gut... (was für ein Stress!)

    glücklicherweise kann ich mich seit Ritalin etwas konkreter ausdrücken...
    beziehungsweise überhäufe ihn nicht mit Wortwasserfällen.
    Denke bevor ich rede... (manchmal

    Es geht ja in diesem Tread um Symptomlinderung durch Medikamente:

    Wutanfälle
    nicht mehr so extrem wie früher...

    Impulsivität:
    unerwartetes haut mich nicht mehr so extrem um, ich habe durch das Medi wie eine Pufferzone in der ich zeitlupenmässig sehe, was auf mich zukommt & somit kann ich dann besser (weniger impulsiv) reagieren & entscheiden was ich wirklich an mich ran lassen will oder nicht.
    Ich bekomme auch nicht mehr alles um mich herum so ungefilter mit, somit bin ich auch nicht ständig am herummotzen...

    Hypersensibel:
    ich kann verschiedenes nun mit mehr Abstand betrachten & überreagieren dann nicht sooo schnell...


    Fazit: ich habe innerlich viel weniger Stress und Unruhe, was sich auch auf viele Bereiche auswirkt. Bist'de gelassener, kannst'de auch gelassener reagieren...

    W.Nuss schreibt:
    @dulcine:aber mal eine Frage: gibt es diese "Zeit" wirklich? ich hätte sie nämlich noch nie gesehen?!?

    Zeitmanagement, steht das irgendwo in der Bibel?
    ....aufklärung: das was mal wieder Nuss-ironie... muss man nicht verstehen. ich fand es lustig, aber bin es mir gewohnt, dass ausser mir niemand lacht...

    alles Liebe aus der sonnigen Schweiz!
    W.Nuss

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Bei welchen Symptomen hilft Medikinet bzw Ritalin

    Aachsooo! aalles klaar! muss auf den zug- arbeiten tschüss bis z. nächstenmal. Danke für deine genauen angaben zu MPH, machst mich fast gluschtig all das was du besser erlebst mit, fehlt mir noch sosehr.
    Grüssee aus der sonnigen Zentralschweiz

  6. #16
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Bei welchen Symptomen hilft Medikinet bzw Ritalin

    Hey W.Nuss , was hält Dich auf, bevor Du los gehst, Dein Gefühl gibt Dir selbst 8 Minuten vorher ´nen Hinweis, das reicht locker aus, sich anzuziehen und dann

    kannst Du Dich auf den Weg machen, Du hast keinen Stress, Du bist nicht abgelenkt, bist auf dem Weg und bist nicht mehr so, wie gestern, unter Zeitdruck und

    ... wenn Du mit ´nem PKW unterwegs bist, wieso stellst Du Dir den Routenplaner nicht ein, gehört zur Planung mit dabei

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Bei welchen Symptomen hilft Medikinet bzw Ritalin

    Meine Chefin staunte nicht schlecht (und ich erst) als ich gestern um 14:35 zur Arbeit erschien. Dabei begann meine Arbeitszeit um 16:00!
    Seit ich zuhause auf die Uhr guckte und dachte, "dies ist jetzt der letzte Zug, wenn du noch rechtzeitig an der Arbeit sein willst!"

    ich hatte mich tatsächlich um eine ganze Stunde vertan. immerhin hatte ich genug Zeit und konnte noch ein paar besorgungen machen, gemütlich einen tee trinken.... und war dann bei arbeitsbeginn völlig gechillt!


    einige interessante (positive) aspekte sind mir an meinem wesen noch aufgefallen:

    Ich kann innert sekunden gelüste nach etwas ganz bestimmtem entwickeln und kann den genauen geschmack im kopf definieren, wenn auch nicht artikulieren! und WENN ich sowas dann eben mal bekomme und es nicht GENAUSO riecht und schmeckt, ist die enttäuschung vorprogrammiert.

    Das heisst natürlich im Allgemeinen, dass Gaumenfreude und geschmackserlebniss sehr eng mit meinen Launen zusammenhängt!

    auch die Assoziation mit der verpackung muss stimmen. Ich würde manchmal gerne was neues probieren, bin ein neugieriger Mensch, andererseits fürchte ich oft die enttäuschung und lass es bleiben.
    Ähnlich ists bei mir auch mit buchtiteln oder CD-Cover oder youtube-songvideos: wenns meinen Geschmack trifft, bin ich eine zeitlang seelig, wenn nicht....
    Bisschen Schwarzweissdenken, ich weiss! für eine wie mich, die farbe über alles liebt!

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Bei welchen Symptomen hilft Medikinet bzw Ritalin

    Damit wir auch hier auf dem neusten Stand sind: Ich darf mich jetzt als ADS bezeichnen. Guut ich wusste es eh!

    Seit vorgestern darf ich Ritalin nehmen und kann mal schauen wie es wirkt.

    Ich bin mir sicher dass ich freitags mit 10 mg auf einmal zuviel intus hatte, Zum rbeiten gings zwar hopp, doch die Nebenwirkungen waren ebenso unangenehm und hätten mich beinah aus dem Takt gebracht!

    Ich nahm heute nur die Hälfte und empfand auch mehr Ruhe und Konzentration. Die Nebenwirkungen sind auch schwächer.

    Ich muss mal wieder auf die Rosen und Dornen zu sprechen kommen:
    Mit Ritalin
    dornen

    -Etwas mehr Quasselstrippe!
    -bisschen aufgedreht

    -momentan noch ein paar unangenehme nebenwirkungen, bis die Dosierung richtig ist

    rosen

    -konzentrierter
    - klar und zielgerichtet denken
    -also weniger abgelenkt
    - kein gedankenkarussell im kopf
    -weniger impulsiv
    -gelassener
    motivierter , dadurch auch
    -etwas selbstbewusster

    Vielleicht darf ich auch mal noch ein anderes Produkt testen?

  9. #19
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Bei welchen Symptomen hilft Medikinet bzw Ritalin

    Hey Ihr Lieben ,

    als ich 2010 mit Ritalin angefangen habe ... erst mit 5 mg, dann 10 mg täglich war der Unterschied zwischen davor und gerade jetzt nicht spürbar - in der ganzen Zeit hatte ich mir

    einen sich täglich fast wiederholenden Tagesablauf angewöhnt und mit der Erhöhung auf 15 mg täglich hatte ich gedanklich Aussetzer, weil ich mir relativ schnelle Tagesab-

    läufe angewohnt hatte, danach habe ich meine Tagesabläufe langsamer angehen lassen, habe mehr Pausen bewußt eingelegt. Von Ende Juli bis Anfang Dezember, habe ich die

    wöchentliche Tagesdosis, in Absprache mit meiner Fachärztin, jeweils weiter um weitere 5 mg erhöht, Ab 40 mg täglich, habe ich dann alle 2 Wochen um weitere 5 mg erhöht und

    bei 60 mg Ritalin täglich wurde ich dann erstmals unruhig - hyperaktiv war nicht mein Ziel. Heute nehme ich durchschnittlich 30 - 4o mg Ritalin täglich ein und fühle mich wohl.

    Seit November 2011 nutze ich ein Ergotherapieangebot und seit dem gewöhne ich mich an eine Neustrukturierung - Zeitaufwand, Ziel, Pausen - zuerst habe ich mir sehr viel

    aufgeschrieben - wöchentliche To-Do-Liste, Tagesstruktur hängt sichtbar, genauso wie der tägliche Gesundheitscheck, mein Ordnungssystem verbessert sich, ich überschaue

    jetzt wesentlich leichter, was ich täglich, wöchentlich, monatlich regelmäßig und auch spontan regeln kann, Achtsamkeit ist genauso wichtig, wie mich selbst belohnen und

    immer mal wieder Spaß mit alten Gewohnheiten ohne mir selbst zu viele Vorwürfe zu machen, mich an den bisherigen Erfolgen zu erfreuen und weiter Spaß beim

    Ausprobieren sammeln, den nächsten freien Ritalintag werde ich am 31.03.12 einlegen ... vor fast zwei Jahren habe ich mich fast täglich überfordert, das kenne ich jetzt nicht

    mehr, ich setze mich selbst nicht mehr unter Druck, plane übersichtlich, berücksichtige Pufferzonen, vergesse nur noch selten ´nen Termin oder mein erledigen einer

    Tätigkeit und fühle mich wieder annähernd ausgeglichen.

  10. #20
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: Bei welchen Symptomen hilft Medikinet bzw Ritalin

    Sooo… bei mir sind es vorerst nur einige wenige Wochen, aber wie es aussieht, habe ich mit Medikinet Adult die medizinische Lösung für mich bekommen.

    Weg sind oder wenigstens gut steuerbar geworden:

    Wutausbrüche
    HB-Männchen wegen Nichtigkeiten bzw. Dinger, die sich auf die Schnelle eh nicht ändern lassen (Stau, langsame EDV etc.)
    Vergesslichkeit
    Impulsivität (immer noch gern aus dem Bauch heraus handeln, aber davor gibt es eine "Schaltpause", in der ich noch locker eingreifen kann)
    eine gewisse Rechthaberei/Streitbereitschaft (nicht immer… da sind alteingesessene Verhaltensmuster leider immer noch aktiv…)
    "Aufschrecken", wenn plötzlich jmd ins Büro kommt o.ä. ("nicht aufschrecken!") - ist komplett weg bzw. kontrollierbar
    Selbstmedikation (Details will ich jetzt ausblenden, um nicht zu "triggern", aber die Verbesserung ist unglaublich)
    Kommunikation (reden, auch am Telefon, ohne dauernd über die eigene Zunge zu stolpern - dass das geht, hätte ich nie geglaubt)
    Das 24/7 offene Straßencafé im Kopf mit vielen lauten Gedanken
    und natürlich die ständige innere Unruhe, die direkt zu den o.g. Dingen führt(e) - die ist weg und das ist unglaublich, dass dies möglich ist.

    Was definitiv nicht leidet, ist die Kreativität! Gerade in meinem Beruf als Mediengestalter nicht ganz unwichtig, und in der Kunst nach dem Feierabend noch viel wichtiger. Gerade bringe ich mein erstes (privates) Projekt dank MPH zu Ende! *FANFAREN* - ohne dass die Qualität darunter leidet, im Gegenteil, ich konnte die gewohnten Bahnen durchbrechen und für das Projekt (ist ein Buchillustrations-Projekt) auf Techniken greifen, die ich eigentlich seit Jahren nicht mehr verwendete, aber auch auf neue Kombinationen (iPad -> Mac -> Drucker -> Bleistift -> Scanner -> Mac…). Der "Kunde" ist glücklich. Ich auch.

Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hat jemand Erfahrung bzgl. Kostenübernahme wenn Medikinet nicht hilft?
    Von loekoe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 13:08
  2. Medikinet adult hilft einfach nicht, bin verzweifelt..
    Von Quasseltante im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 9.09.2011, 15:26
  3. Ritalin LA 20 mg / Einnahme in welchen abständen?
    Von sb100 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 6.08.2011, 00:37
  4. wenn ritalin nicht hilft,kein ADHS
    Von spengeraner im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 4.01.2011, 19:48

Stichworte

Thema: Bei welchen Symptomen hilft Medikinet bzw Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum