Jaa das wird sie wohl aus eigener Tasche zahlen müssen. Abgesehen davon ist ja nur dass adult zur Verschreibung bei Erwachsenen zugelassen. Hausärzte wollen allgemein keine teuren Psychopharmaka verschreiben, dass ist bekannt (was kein Wunder ist 100x50mg seroquel kosten z.B über 100,00 €) Ich bin froh, dass es die ganzen Ambulanten ADHS Sprechstunden gibt. Hole mir auch immer in der LWL mein Rezept. Aber ein niedergelassener Psychiater tut es ja auch.