Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Medikinet und Ernährung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 157

    Frage Medikinet und Ernährung

    Hallo!

    Ich nehme Medikinet adult erst seit drei Tagen, bin mir aber nicht sicher auf was ich bezüglich der Ernährung zu achten habe!?

    Ich habe hier und da mal gelesen, dass eine bewusste Ernährung sinnig ist, aber was das genau heißt ist mir nicht klar...

    An sich esse ich weder Fisch noch Fleisch und habe hauptsächlich Produkte vom einem Bauern aus der Region (Dienstags kommt die Grüne Kiste ) und aus dem BiosSupermarkt und dm... aber: Ich esse gerne Süßigkeiten..

    ... vielleicht kann mir hier jemand ein paar Tipps geben!? Oder Links schicken? Oder mich an den Ort dieses Forums verweisen, an dem sowas thematisiert wird?

    Mit Grüßen & einen schönen Abend euch...

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Medikinet und Ernährung

    Hallo Orangina,

    eigentlich brauchst du unter der Einnahme nichts besonders beachten was deine Ernährung angeht. "Grüne Kiste" hört sich doch schonmal gesund an.

    Einzige Besonderheit ist vllt, dass Medikinet zu Mahlzeiten eingenommen werden sollte (das ist nicht bei allen Retardprodukten so, gilt aber speziell für dieses Medikament) D.h. man sollte möglichst frühstücken und zu der Einnahme jeweils was essen.

    Anonsten gibt es glaube ich viel zu sagen zum Thema Ernährung, aber da gibt es andere Experten :-)

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Medikinet und Ernährung

    Hey! Vielen Dank für deine Antwort!!! Irgendwie hat mich das alles dann doch verunsichert, weil ich an verschiedenen Stellen unterschiedliches gelesen habe... z.B. die Medis ne halbe Stunde vor oder auch nach den Mahlzeiten einnehmen, nicht mit Kaffee....nicht mit Milchprodukten !? Habe das irgend wie nicht mehr überblicken können und habe dann auch die einzelnen Seiten nicht wiederfinden können... Und da ich beim meinem Arzt so aufgeregt war, wusste ich dann auch nihct mehr was er gesagt hat.... Ok, ich nehme die Medis jetzt einfach zu dem essen... (Klingt auch erstmal logisch... ) Danke dir!

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 105

    AW: Medikinet und Ernährung

    Also ich habe vor Kurzem mit Rohkosternährung angefangen und mußte das auf Grund von MPH wieder einstellen. Weiß nicht wie es bei Medikinet ist. Ich brauche Kohlenhydrate, sonst vertrage ich das Zeug überhaupt nicht. Sprich: Ich könnte ins Koma fallen, so müde bin ich dann. Wenn ich aber Kohlenhydrate und Milchprodukte zu mir nehme, geht es. Esse dann hauptsächlich abends Rohkost. (auch Bio).

    LG Flitz

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Medikinet und Ernährung

    Milchprodukte zusammen mit der Einnahme sind kein Problem-zumindest ist das meine Erfahrung-egal welches ret.Medikament ich genommen habe.
    Grapefruit sollte man zusammen mit Medikamenten vermeiden (habe ich gelesen)

    Ritalin LA könnte ich unabhängig von Nahrung einnehmen,Auflösung ist nicht vom PH-Wert abhängig-esse aber trotzdem vor Einnahme, um diese Müdigkeit, wie Flitz es beschreibt zu vermeiden.

    Ich fahre damit am besten, wenn ich zu jeder Mahlzeit ungefähr gleichmäßig viel Eiweiss und komplexe Kohlenhydrate zu mir nehme, das wirkt am besten auf meinen Energielevel.
    Rohkost vertrage ich überhaupt nicht-aber das ist sicher auch wieder sehr unterschiedlich von Mensch zu Mensch.

    Koffein trinke ich übrigens zeitversetzt zur Einnahme, gleichzeitig mit dem Ritalin vertrage ich nicht so gut. Am besten bekommt mir Kaffee in der Reboundphase spätnachmittags. Damit fange ich den Wirkabfall auf.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Medikinet und Ernährung

    Hallo mein Problem ist, dass ich am Donnerstag mir einen Ingwersaft mit viel Zitrone gemacht habe. Nun hab ich das Gefühl, dass medikinet retart nicht richtig bis gar nicht wirkt. Ich Überlege, dass es ja sein kann das mein Körper übersäuert ist und es deshalb nicht wirkt. Hab mir n Basenpulver besorgt um den Körper zu enrsäuern. Jedes mal ist es besser wenn ich es genommen habe. Ich weiß auch das man kein Grapefruitsaft nehmen soll da die Säure die Wirkung von verschiedenen Medis herab setzt. Hat jemand Erfahrungen mit sauren Lebensmittel? Ich renn rum wie Falschgeld also wie früher.

    LG Mario

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Medikinet und Ernährung

    Habs rausgefunden. Hatte ne Impfung und mit Krankheit reagiert da wirkt es nicht richtig. Son Sch...

Ähnliche Themen

  1. Wie wichtig ist die Ernährung
    Von Schakk im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 13:30
  2. ADHS und Ernährung
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 22:55
  3. Ernährung
    Von enya im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 20:22

Stichworte

Thema: Medikinet und Ernährung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum