Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Teilstationäre Einstellung auf MPH bei Suchtvorerkrankung möglich? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    Frage Teilstationäre Einstellung auf MPH bei Suchtvorerkrankung möglich?

    Hallo Foris,
    meine Psychiaterin teilte mir mit, daß aufgrund meiner Suchtvorerkrankung (Politoximanie, keine Opiate) eine Einstellung auf MPH (i.d.F. Medikinet) nur stationär möglich wäre.

    Das Ding bei mir ist aber, daß ich
    1. alleinerziehende Mutter von einem teilstationär versorgten Sohn (ebenfalls ADHS, Schule + Tagesgruppe) bin, und
    2. sehr viele Haustiere habe (1 Hund, 10 Meerschweinchen, 5 Hühner).

    Mir ist nun die Idee gekommen, daß die medikamentöse Einstellung doch teilstationär erfolgen könnte. So könnten die mich tagsüber "bewachen" und über UKs kontrollieren, und ich könnte wenigstens morgens und abends meine Tiere selbst versorgen. Tagsüber würde mein bester Freund die Tiere sitten.

    Per Email habe ich im ortsansäßigen Fachkrankenhaus bereits angefragt, ob das möglich wäre.

    Hat jemand von euch Erfahrungen damit, das ggf. auch so gemacht?

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Teilstationäre Einstellung auf MPH bei Suchtvorerkrankung möglich?

    Huhu Ungeheuer,

    hm, also irgendwie erzählt einem da auch jeder was anderes. Ich war vollstationär in der Klinik zur Verhalten- Therapie, aber wurde da unter anderem auch auf MPH eingestellt, hatte damit gar nicht gerechnet, weil mir bei meiner ersten Diagnostik damals gesagt wurde, dass man NIE Mph bekommt wenn man eine Drogenvergangenheit hat. Ist wohl quatsch wurde mir in der Klinik gesagt.

    Zu Deiner Frage, also wir hatten bei uns auf der Station auch jemanden der 2 Wochen teilstationär da war und eingestellt wurde. Allerdings musst Du Dir drüber im Klaren sein, dass Teilstationär meist ca von 8 -21 Uhr bedeutet, also auch den ganzen Tag und Nachts schläft Dein Kind ja... die Frage ist ob es nicht sinnvoll ist dann mal zwei Wochen stationär durchzuziehen, wenn es irgendeine Möglichkeit dazu gibt, ich denke, dass das unstressiger ist als jeden Tag hin und herzufahren. Aber generell ist das was Du vorhast sicher möglich.

    Wie Du richtig sagst, bei den Kliniken anrufen und auf die Liste setzen lassen (obwohl das bei Teilstationär meist eh schneller geht, weil Du ja kein Bett brauchst)!

    Wünsche Dir viel Erfolg dabei !

    LG

    Rose

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Teilstationäre Einstellung auf MPH bei Suchtvorerkrankung möglich?

    Meinem Psychooberarzt hatte ich auch erzählt dass ich 5 Jahre lang Cannabis konsumiert hatte. Das konnte eher als typische Komorbität einordnen ...
    Allerdings hatte er die MPH tägl Max Grenze auf 30mg gesetzt (wobei es ja deutlich höher gehen kann). Ich weiß allerdings nicht ob es da einen Zusammenhang gibt.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Teilstationäre Einstellung auf MPH bei Suchtvorerkrankung möglich?

    Ich habe 25 Jahre lang gekifft, bin aber seit 1,5 Jahren abstinent. Andere Geschichten wie Amphetamin habe ich sporadisch mal genommen.
    Meine Ärztin hatte das als gescheiterten Versuch der Selbstbehandlung der ADHS angesehen. Damit wird sie wohl auch recht haben. Der Rausch war mir nie wichtig, sondern das Gefühl der inneren Ruhe.
    Morgens um 8 Uhr da aufzukreuzen, wäre überhaupt kein Problem. Aber da bis 21 Uhr bleiben, ginge gar nicht. Bis 16 Uhr könnte ich max.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Teilstationäre Einstellung auf MPH bei Suchtvorerkrankung möglich?

    Ich fasse es nicht! Geht das schnell, toll!!!
    Gerade eben habe ich einen Anruf von der Suchttagesklinik bekommen. Ich habe einen Platz! HURRA!!!
    Die Zeiten sind von 7.30 bis 14.30 Uhr.
    Das klappt ja wie am Schnürchen. Ich könnte heulen vor Freude!


  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Teilstationäre Einstellung auf MPH bei Suchtvorerkrankung möglich?

    Super, alles bestens Yeah

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Teilstationäre Einstellung auf MPH bei Suchtvorerkrankung möglich?

    Ungeheuer, na das ist doch mal was, das freut mich für Dich! Alles Gute !!!

    LG

    Rose

Ähnliche Themen

  1. Einstellung auf Medikinet adult
    Von Muttikeks im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 22:05
  2. Einstellung auf MPH ?
    Von Flitz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.02.2012, 02:16
  3. Einstellung auf Ritalin
    Von Dennis83 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 5.04.2011, 22:13
  4. MPH Einstellung
    Von Gustav im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 3.11.2010, 09:44

Stichworte

Thema: Teilstationäre Einstellung auf MPH bei Suchtvorerkrankung möglich? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum