Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema ADHS/Asperger und die Sucht nach Koffeeintabletten im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 134

    ADHS/Asperger und die Sucht nach Koffeeintabletten

    Hallo Leute,

    Wenn ich mir meine Antriebslosigkeit momentan an sehe..........

    Ich habe früher jahrelang Coffeeintabletten geschluckt und strotzte nur so vor Energie.

    Vor nun einem Jahr habe ich von heute auf morgen damit aufgehört.
    Ich nahm zum Schluss 4-5 Tabletten am Tag. Das erschien mir zu hoch.

    Nun merke ich aber immer mehr, Das ich kaum noch Antrieb habe, etwas zu tun. Mein Kampfgeist ist auch irgendwie weg.

    Die Kommunikation mit den NORMALOS haut fast gar nicht mehr hin.....

    Und immer öfters habe ich den Wunsch, zu diesen Coffeinums zu greifen.

    Habe aber Angst, wieder abhängig zu werden.
    Ich weiß auch gar nicht, wie schädlich die sind

    Aber mit der jetzigen Situation komm ich auch nicht klar.

    Hat jemand von Euch einen Rat für mich oder auch Erfhrung mit Coffeinums gemacht?

    Franca

    PS: ich trinke keinen Kaffee, aber dafür Lieterweise Cola
    http://tokol.de/forum/Themes/tokol_b...ify_inline.gif

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: ADHS/Asperger und die Sucht nach Koffeeintabletten

    Coffeinsucht ist eine Sucht wie alle anderen auch, nur dass es meistens belächelt wird.

    In der Regel enthält eine Coffeintabl. 200 mg von dem lieben Wachmacher.

    Eine Flasche Cola enthält Coffein von ca. 2 Tassen Kaffee, sprich eine Tasse Kaffee hat so in etwa 80 - 120 mg Coffein.

    Ich kenne Leute, die trinken am Tag ca. 15-20 Tassen Kaffee und sonst nichts anderes. Und die regen sich über Drogenabhängige auf, die Cannabis, Speed, Koks etc nehmen.
    Das ist mir leider schon häufig vorgekommen, dass Menschen, die 15 Tassen Kaffe trinken, 2 Päckchen Zigaretten rauchen am Tag und abends eine Flasche Wein trinken, sich am
    häufigsten darüber aufregen, wenn ICH 0,5 Gramm Ampehtamine täglich nehme, um mich besser zu fühlen.....aber keinen Kaffee und Alk trinke und Nichraucher bin.

    ICH bin dann in deren Augen süchtig, sie selber nicht.

    Das ist echt lachhaft.

    Aber ich schweife vom Thema ab, sorry. Hab mich nur gerade mal wieder darüber aufgeregt.

    Franca, gehts dir gut mit den Coffeintabletten? Hast du Beschwerden mit Blutdruck, Herzrasen oder was auch immer? Nimmst du Medis, wenn du AD(H) hast?

    lg

    Heike

Ähnliche Themen

  1. ADS / ADHS, Asperger, ADS / ADHS und Asperger ?
    Von Geralt im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 19:10
  2. ADHS mit Verdacht auf Asperger
    Von Janie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 20:38
  3. wegen ADHS und Asperger
    Von winni2000 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 21:34

Stichworte

Thema: ADHS/Asperger und die Sucht nach Koffeeintabletten im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum