Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Diskutiere im Thema Störungen nach Langzeiteinnahme von Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 70

    Störungen nach Langzeiteinnahme von Methylphenidat

    Hallo liebe Forumer

    Also kurz zur Geschichte habe von meinem 13ten Lebensjahr bis zu meinem 18ten Lebensjahr Methylphenidat genommen, um genauer zu sein Concerta 36mg retardiert.

    Nun habe ich es abgesetzt und ich habe plötzlich eine ganz merkwürdige Wahrnehmung bekommen, ich habe eine art Tunnelblick und realisiere viele Sachen um mich herrum nicht.

    Ebenso ist mein Emotionales und Gefühlsentsprechendes Verhalten gestört.

    Als ich noch MPH nahm war das nicht so...

    kennt das vielleicht jemand von euch oder hat soetwas ähnliches auch erlebt?

    MfG Serotonin

  2. #2
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Störungen nach Langzeiteinnahme von Methylphenidat

    Hallo Serontonin,

    willkommen bei uns. Ich gehe mal davon aus, wenn Du es lückenlos genommen hast, dass Dein Körper ans MPH so sehr gewöhnt war, dass dieser Zustand wie wir ihn ohne MPH erleben ihm nun völlig fremd ist.

    Warum hast Du das Concerta abgesetzt?

    LG Schnubbel

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Störungen nach Langzeiteinnahme von Methylphenidat

    Danke Schnubbel für die Antwort

    Ich musste Concerta absetzten weil ich schlimme Kopfschmerzen bekommen habe die nicht mehr auszuhalten waren

    Dazu kam dann infolge dessen noch eine Depression, die ich nun mit Elontril bekämpfe

    MfG Serotonin

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Störungen nach Langzeiteinnahme von Methylphenidat

    Nun habe ich es abgesetzt und ich habe plötzlich eine ganz merkwürdige Wahrnehmung bekommen, ich habe eine art Tunnelblick und realisiere viele Sachen um mich herrum nicht.
    Das ist keine Wahrnehmungsstörung, die du durch die Einnahme von Mph bekommen hast, das ist die Wahrnehmung eines ADHSlers ohne Mph.


    Alles Liebe Elvira

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Störungen nach Langzeiteinnahme von Methylphenidat

    Danke Elvira für deine Antwort

    sprichst du da aus eigener Erfahrung?

    Also ich bin jetzt kein Greenhorn auf dem Gebiet aber erschreckend ist es schon...

    MfG Serotonin

  6. #6
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Störungen nach Langzeiteinnahme von Methylphenidat

    Das ist eben auch meine Meinung. Dein Körper kennt nichts anderes, als unter Concerta zu funktionieren. Das ging gut und nun ist er mit dem ganzen Input von Außen überfordert. Hinzu kommen noch die Depressionen, die ohnehin den Blick für Positives hemmen. Das drückt noch mehr und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Du es als Wahrnehmungsstörung empfindest.. Du bist einfach jetzt den Eindrücken im Zusammenspiel mit Deinem Körper und Deinen Empfindungen ausgesetzt. Alles was Du die ganze Zeit nicht gespürt hast..

    Ich denke mal, wenn Deine Medikamente wirken, dann wird Dein Blick wieder klarer.. Du erlebst Dich jetzt einfach ohne Concerta..

    Hoffe, Du fühlst Dich bald besser.
    LG Schnubbel

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Störungen nach Langzeiteinnahme von Methylphenidat

    Danke Schnubbel, wir hoffen ja alle das es uns auf dauer gut geht

    ich werde jetzt mal Elontril mit MPH versuchen.

    Ansonsten werde ich noch ein Neurostressprofil machen lassen und so etwas für jeden Teil tuen und kann genau entscheiden wie viel von etwas in mir drin ist.

    MfG Sero

  8. #8
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Störungen nach Langzeiteinnahme von Methylphenidat

    Nimmst Du dann ein anderes MPH-Präparat?

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Störungen nach Langzeiteinnahme von Methylphenidat

    Meinst du jetzt die kombi mit Elontril?

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Störungen nach Langzeiteinnahme von Methylphenidat

    Hallo Serotonin

    sprichst du da aus eigener Erfahrung?
    Ja, ich bin selber auch ADHSlerin und habe nach einer längeren Einnahmezeit eine Mph-Pause gemacht. Es war schon heftig dieser Unterschied in der Wahrnehmung. Ich finde das auch sehr verwirrend, weil es sich so unterschiedlich anfühlt - ich aber doch immer ein und die selbe Person bin.

    Ich selber bin mit AD's nicht klar gekommen, da ich sehr heftige Nebenwirkungen hatte.

    Kamen deine Depressionen schon während der Mph-Einnahme? Ohne Mph schwankt meine Stimmung sehr und das innerhalb sehr kurzer Zeit - mit Mph habe ich beständigere Stimmungen.


    alles Liebe Elvira

    Ps. sag mal, hast du in der Zeit der Mph-Einnahme noch andere Therapien gemacht?

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Bipolare Störungen
    Von Jazz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 19:40
  2. Ständig verpeilt / kognitive Störungen
    Von Ehem. Mitglied im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 13:40
  3. Erfahrungsbericht nach einer Woche MPH (Methylphenidat)
    Von Pfannkuchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 22:51
  4. Methylphenidat Wirkung läßt nach
    Von Tommy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 10:18
  5. Methylphenidat oder/und MPU nach Diagnose
    Von aSID1712 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 16:56

Stichworte

Thema: Störungen nach Langzeiteinnahme von Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum