Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Seroquel Prolong und Alkohol im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 11

    Seroquel Prolong und Alkohol

    Hallo liebe Freunde,

    ist zwar nun wirklich kein primäres ADHS-Medikament aber einige von uns nehmen halt auch Seroquel.

    Kann man da hin und wieder trotzdem mal ein Feierabendbierchen trinken oder kommt dann der Sensemann ???

    Gruß

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Seroquel Prolong und Alkohol

    Huhu,

    also ich nehme zwar kein Seroquel mehr aber MPH und Valoxan (ein AD). Grade bei Antidepressiva und Neuroleptika ist es nicht ratsam Alkohol zu trinken, da dieser die Wirkung schwächen kann und davon abgesehn ist das auch nicht grade eine gesunde Kombination für Deine Leber ... Es steht nicht umsonst bei solchen Medikamenten im Beipackzettel, dass man keinen Alkohol trinken soll wenn man diese Medikamente nimmt.

    Auf nem Geburtstag oder ner Feier mal ein Bier trinken ok, aber jeden Abend Alkohol wenn man solche Medikamente nimmt, davon wird Dir jeder abraten denke ich.

    LG


    Rose

  3. #3


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.807
    Blog-Einträge: 40

    AW: Seroquel Prolong und Alkohol

    Hallo.

    Beipackzettel von Seroquel Prolong schreibt:
    Achten Sie darauf, wie viel Alkohol sie trinken, weil die Kombination von Seroquel Prolong und Alkohol sie schläfrig machen kann.
    Fachinformation von Seroquel Prolong schreibt:
    Da Quetiapin primär auf das Zentralnervensystem wirkt, sollte Seroquel Prolong mit Vorsicht in Kombination mit anderen zentralwirksamen Arzneimitteln und Alkohol angewendet werden.
    Alkoholkonsum unter einer Medikation mit Quetiapin wird also vom Hersteller zumindest nicht vollständig verboten, wobei aber ausdrücklich zur Vorsicht geraten wird.

    Bei den retardierten Zubereitungen (Seroquel prolong bzw. in der Grafik das identische Seroquel XR) sollte man dabei tunlichst deren enorm lange Wirkungsdauer beachten (siehe Anhang).





    LG,
    Alex
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Plasmaspiegel Seroquel und Serquel prolong.gif‎  

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Seroquel Prolong und Alkohol

    Sehr interessante Grafik! Wobei ich schon den Eindruck habe das Seroquel Prolong nicht sooo lange braucht um zu wirken...

    Werde unter den gegebenen Vorraussetzungen dann lieber auf mein Bierchen verzichten. So wichtig ist es dann auch wieder nicht.

Ähnliche Themen

  1. Schlaflosigkeit ohne Seroquel
    Von crugdeon im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 5.10.2011, 23:30
  2. Seroquel
    Von Swifty-Joe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 9.12.2010, 21:27
  3. Ritalin 20 mg LA + Seroquel 50mg Prolong?
    Von schneeflocke im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 20:53
  4. Quetiapin / Seroquel
    Von Katharina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 1.03.2010, 23:58
  5. Seroquel und ADS / ADHS
    Von rafi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.03.2010, 09:40

Stichworte

Thema: Seroquel Prolong und Alkohol im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum