Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

Diskutiere im Thema Venlafaxin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 181

    AW: Venlafaxin

    Ich drück Dir die Daumen! Denk dran, nicht verrückt machen, Nebenwirkungen sind anfangs ja normal!
    Achte nur gut auf Dich selbst, ob sie in einem "normalen" Rahemn bleiben, oder Dir wirklich sehr schaden. Bin gespannt! =)

  2. #22
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Venlafaxin

    Danke Dir. Ja, ich achte auf mich. Hätte ich heut vormittag keine Ruhe gehabt, hätte ich mit der Einnahme gewartet. Momentan gehts mir gut. Ich empfinde heute auch nicht verstärkt diese Kälte, wie sonst. Fühl mich grad ausgeglichen, obwohl im Bauch so ein Gefühl, wie Lampenfieber ist. Aber nicht unangenehm. Geistig fühl ich mich klar und nicht benebelt. Stimmungsmäßig ist es zumindest vorerst nicht schlechter geworden, wei ich kann aus dem Fenster ins Mistwetter schauen, ohne dass es mich runter zieht, wie letzte Woche noch.. Ich will das jetzt nicht auf eine stimmungsaufhellene Wirkung schieben, weil das von einer Tablette nicht sein kann. Aber weil viele eben schreiben, dass es die Depressionssymptomatik verstärkte. Das ist jetzt momentan nicht der Fall.

  3. #23
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Venlafaxin

    Huhu,

    waaaaah fühl mich grad so richtig matschig. Wollte heute endgültig mit Venlafaxin starten, da ich gestern noch nen wichtigen arbeitsmäßigen Termin hatte und weit Auto fahren musste. Also nahm ich heut früh eine und fühl mich grad wie 2 Pfund Stampfkartoffeln. Im Magen gurgelts, mein Kopf tut weh, müde bin ich. Heut vormittag hatte ich heftigen Schwindel, dass ich dachte HOPPLA, was geht denn jetzt los. Stimmungsmäßig bin ich aber irgendwie nicht schlecht drauf. Nicht genervt, sondern eher.. mir doch alles piepegal..
    Kalt ist mir heut auch nicht. Scheint also das Kältegefühl, welches ich auf MPH immer heftig bekomme lahm zu legen. Trockenen Mund hab ich und Durst ohne Ende. Leichte Übelkeit.. ach ja ansonsten gehts mir gut..

    Wirkt Venla auch zyklusbedingt anders?

    LG Schnubb, die grad zwischen schlafen und Toben schwankt.. .

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Venlafaxin

    Es ist meiner Erfahrung nach sehr sehr schwierig die subjektive Wirkung von Antidepressiva zu generalisieren.
    Aber mal meine ganz persönliche Liste (95kg Körpergewicht):

    Venlafaxin.. 37.5 mg - Nebenwirkungsspektrum im Rahmen - AHDS Symptomatik leicht - Depressive Symptomatik leicht - Höhere Dosis nicht ertragbar -> Wirkung die Nebenwirkung nicht wert
    Nebenwirkungen: Libido, Reizbarkeit, Appetitlosigkeit, Krampfneigung, Kopfschmerzen

    Reboxetin.. 2 mg (?) - Nebenwirkungsspektrum irritierend - ADHS Symtomatik leicht bis mittel - Depressive Symptomatik leicht bis mittel - Höhere Dosis nicht ertragbar -> Wirkung die Nebenwirkung nur in schlimmen Phasen wert
    Nebenwirkungen: Verdauungsprobleme, Libido, leichte bis mittlere Apathie (Emotionale Kälte, Soziale Aktivitäten, Begeisterungsfähigkeit, ...).
    Die Apathie ist etwas paradox, da der Wirkstoff eingentlich eher aktiviert...

    Mirtazapin 3,25 (1/4) - Benutze ich gelegentlich als Einschlafhilfe, selbst diese Mini-Dosis haut mich um. Das ist ein Viertel der kleinsten Tablette, nur mit einem scharfen Messer teilbar


    Was diese Rush von Empfindungen und Körperreaktionen nach der ersten Einnahme angeht, das kenne ich auch nicht anders.
    Lass Dich dadurch nicht verunsichern. Für mich erscheint er ganz normal, da ja plötzlich etwas sehr massiv in einige Transmitterkreisläufe eingreift.
    Wenn ich mich an das Venlafaxin richtig erinnere, hatte ich jedes Mal nach der ersten Tablette das Gefühl einen Wasserfall aus bunter Watte im Kopf zu haben, der in einen wilden Strudel überging
    Geändert von neologia (27.01.2012 um 01:58 Uhr)

  5. #25
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Venlafaxin

    Guten Morgen neologia,

    danke für Deine Infos. Diese Nacht war die Hölle und ich überlege, ob ich es weiter nehme. Einschlafen um 23 Uhr ging noch, aber irgendwann bin ich wach geworden, wegen massiven Schwindel. Ich war orientierungslos, dann gings wieder. Aber der Schwindel, als hätte ich zu viel Alkohol getrunken. Im Liegen war das fast nicht zu ertragen. Das ging so weiter die ganze Nacht. Kurzatmigkeit, Herzrasen, Schwindel... Heut früh ist der Zauber vorbei. Ich bin auch gut aus dem Bett gekommen, aber es hängt mir noch nach...
    Ich weiß, dass es ne Zeit braucht, bis es einerseits richtig wirkt und andererseits die Nebenwirkungen abklingen, aber solche Nächte muss ich nicht noch 2-4 Wochen haben, weil dann kann man mich unter Ulk verbuchen..

    War am Überlegen, ob ich heute Abend ne Opipramol nehme. Die hauen mich richtig um (50mg), damit ich schlafen kann.. aber Hallo Leber! Venla, Pille, MPH und Opipramol... Aber wie sagt Dr. Eckart v. Hirschhausen? "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben"...

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Venlafaxin

    Hallo Schnubbel,

    Nimm bloß nicht noch Opripramol dazu! Zwei Antidepressiva gleichzeitig bringen möglicherweise nicht nur Deine Leber an ihre Leistungsgrenze.

    Falls die Nebenwirkungen zu arg sind, dosiere zunächst etwas runter.
    Du kannst Deinen Arzt fragen, ob er Dir für die erste Woche Kapseln mit 37,5 mg verschreibt. Dann kann sich Dein Gehirn langsamer daran gewöhnen.

    Ich habe ich anfangs die 75 mg-Kapseln geöffnet und die Kugeln abgezählt. Mit der Methode habe ich das Medikament langsam eingeschlichen, weil mir 75 mg auch zu viel waren.

    Lass Dich nicht unterkriegen! Bei mir hat Venlafaxin bereits nach einer Woche angefangen zu wirken.

    LG
    miebmieb

  7. #27
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Venlafaxin

    Hallo Miebmieb,

    hattest Du auch diese Schlafstörungen??? Die Opips lass ich weg.. .keine Angst...

    LG Schnubb

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Venlafaxin

    Hi Schnubb,

    Hatte ich. Allerdings nicht wegen Schwindel. Ich konnte einfach nicht schlafen und habe geschwitzt wie verrückt.

    LG miebmieb

  9. #29
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Venlafaxin

    Schwitzen tu ich nich direkt. Aber wenn ich ein normales Temperaturempfinden hätte, würde ich das wohl auch. Ich bin eher der Kaltblüter und ständig am Frieren. Da gleicht das Venlafaxin das gut aus, dass ich weder friere noch schwitze. Glaubst gar net wie schön das sein kann.

    Ich versuch mal die Dinger aufzumachen... Hab so schiss jetzt..

    LG Schnubb

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Venlafaxin
    Von Gundelelfe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 10:09
  2. Venlafaxin 75 mg absetzen
    Von Frl.v.Linz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 4.12.2011, 22:43
  3. Duloxetin Venlafaxin
    Von ianna im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 00:10
  4. Venlafaxin
    Von Karin68 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 13:21
  5. Medikinet+Venlafaxin
    Von Domsen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 2.09.2010, 14:21

Stichworte

Thema: Venlafaxin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum