Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Höchstdosis MPH pro Monat (Verschreibung) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    Höchstdosis MPH pro Monat (Verschreibung)

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe da mal eine Frage bzgl. der zulässigen Höchstdosis, die ein Arzt verschreiben darf an Medis im Monat:

    Ich hatte bisher eine sehr schwierige Einstellungsphase mit Medikinet Adult, es hat nicht wirklich gewirkt und es war ein Hin und Her, mein Arzt hat mir erst 10mg, dann 5 und jetzt 20 verschrieben.

    In den letzten Wochen war ich trotzdem häufiger notfallmäßig dort, weil einfach nichts gewirkt hat und ich teilweise überdosiert war und am Rad gedreht habe, bis mir eine andere Ärztin unretardiertes Medikinet verschrieben hat, mit dem ich endlich gescheit meine benötigte Einzeldosis rausfinden konnte (15 mg).

    Jetzt hab ich das nach ein paar Tagen wieder in die Retard-Form umgetauscht, also 30 mg Medikinet Adult, 2 mal am Tag. Damit geht es mir endlich gut.

    Nun reichen meine Kapseln aber nur noch einige Tage, und die Praxis hat mir gesagt, dass ich jetzt aber 30 Tage warten muss, bis was neues verschrieben werden kann, da mein Kontingent an MPH quasi ausgeschöpft ist. Ohne geht es mir aber bedeutent schlecht (Depris, Ängste, Unruhe usw.) und ich überlege, was ich jetzt machen kann.

    Darf mein Arzt mir trotzdem, quasi notfallmäßig, noch ein neues Rezept ausstellen? Vllt. mit der Begründung der wirklich schwierigen Einstellungsphase?

    Mir graut schon vor der nächsten Woche muss ich sagen, und ich will, da ich jetzt weiß was mir hilft und es mir gutgeht, ganz ehrlich nicht wieder komplett ohne sein bis Mitte Januar.

    Wer kennt sich da aus und kann mir evtl. weiterhelfen oder Tipps geben?

    Vieleviele Grüße,

    Chaotin

  2. #2
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Höchstdosis MPH pro Monat (Verschreibung)

    Hallo Chaotin,

    wenn ich mich nicht irre darf Dir der Arzt bis zu max. 600mg im Monat verschreiben.

    Dosierungsempfehlungen werden wir hier allerdings nicht geben, das kläre bitte mit Deinem Arzt.

    Viele Grüße

    Lumpi

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Höchstdosis MPH pro Monat (Verschreibung)

    Meinst Du 600 oder 6000mg?

    Ich hab was von 2000 gelesen ...

    Hmm, aber die Praxis wird mich ja nicht belügen, oder??

    Dosistipps brauche ich nicht, hab ja die richtige gefunden.

  4. #4
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Höchstdosis MPH pro Monat (Verschreibung)

    Du hast Recht, ich hab mich geirrt. 600mg ist die Verschreibungsgrenze für Amphetamin, bei mph liegt sie tatsächlich bei 2000mg im Monat.


    Viele Grüße

    Lumpi

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Höchstdosis MPH pro Monat (Verschreibung)

    600 mg Amphetamin pro monat nur?
    Ne das kann nicht sein oder? Ich bekomme immer 1,2 Gramm / Monat.

  6. #6
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Höchstdosis MPH pro Monat (Verschreibung)

    sb100 schreibt:
    600 mg Amphetamin pro monat nur?
    Ne das kann nicht sein oder? Ich bekomme immer 1,2 Gramm / Monat.

    Es ging um Mengen welche ein ARZT verschreiben darf:

    Drogen-Wissen: Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung - BtMVV (Gesetzestext)


    Viele Grüße

    Lumpi

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Höchstdosis MPH pro Monat (Verschreibung)

    Ja schon klar,

    Aber ich bekomme trozdem immer 1,2 Gramm von einem Arzt auf einem Rezept verschrieben.

    Hmmm, oder verstehe ich was falsch?

  8. #8
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Höchstdosis MPH pro Monat (Verschreibung)

    sb100 schreibt:
    Ja schon klar,

    Aber ich bekomme trozdem immer 1,2 Gramm von einem Arzt auf einem Rezept verschrieben.

    Dann sollte Dein Arzt diesbezüglich gute Gründe dafür vorweisen können......es sei denn er hängt nicht sonderlich an seiner Zulassung


    Viele Grüße

    Lumpi

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Höchstdosis MPH pro Monat (Verschreibung)

    Hallo,
    13. Methylphenidat 2000 mg,
    das sind 2 Gramm und damit liegst mit 1.5 Gramm um 800mg unter dem was du höchstens bekommen darfst!

Ähnliche Themen

  1. Verschreibung Amphetamin in Österreich
    Von pocoloco im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 7.04.2014, 21:27
  2. Höchstdosis MPH
    Von Chaotin26 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 14:55
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 7.08.2010, 17:50

Stichworte

Thema: Höchstdosis MPH pro Monat (Verschreibung) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum