Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Abbau Medikinet adult Retard im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 38

    Abbau Medikinet adult Retard

    hey leude,

    kann mir jemand sagen wie lange es in etwa dauert bis 20mg methylphenidad RETARDIERT im Körper abgebaut wird?Dies geschieht doch in den Nieren,oder findet auch in der Leber eine Verstoffwechslung statt??
    Ich nehme morgens vor der Maloche eine pille 20mg...is die um achte abgebaut?

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Abbau Medikinet adult Retard

    kann mir jemand sagen wie lange es in etwa dauert bis 20mg methylphenidad RETARDIERT im Körper abgebaut wird?
    Nö. Denn das ist erstens individuell verschieden und zweitens was heißt abgebaut ... bis die Wirkung nachlässt oder bis man nchts mehr nachweisen kann?



    Jetzt ernst: Warum willst du das wissen? Dann kann man die Frage auch besser beantworten.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Abbau Medikinet adult Retard

    ne ne, wielange man das ganze nachweisen kann is mir egal,
    ich will wissen welche organe am abbau beteiligt sind und wie lange es in etwa durchschnittlich dauert bis keine verstoffwechselung mehr stattfindet..also konkret in meinem fall:
    ich nehme morgens eine um sieben ( manchmal auch um vier in der früh wenn ich frühmalochen muss) und frage mich ob die abends um 8 vollständig abgebaut wurde.
    ich frage das unter andrem weil ich ab abends 8 ,,freizeit" habe, d.h die kids liegen in der kiste und ich hab noch paar stündchen für mich...und in diesen stunden lasse ichs mir gerne sehr gut gehen.
    und da ich momentan in krankenpflegeausbildung bin und viel über stoffwechsel und kombinationen verschiedener wirkstoffe gelernt habe interessiert mich nu wie lang det jute methy in meinem körper weilt...

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    MPH wird praktisch nicht verstoffwechselt sondern zum grössten Teil ausgeschieden.

    Finger weg von Alk und von andern Stoffen wollen wir mal nicht reden.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Abbau Medikinet adult Retard

    das musst du mir erklären...alk und methylphenidat in aktiver phase führt zu ethylphenidat, was ja bekanntermaßen schädlich ist...vorraussetzung hier ist das sowohl alkohol als auch methylphenidat zusammen abgebaut werden...warum soll alk dann schädlich sein wenn methylph. vollstaändig abgebaut ist?ich nehme seit langem mph und trinke auch meinen alk abends ( nicht regelmäßig) und ich merke keine veränderung zu vorher..psychisch alles top, ohne ausnahme...also gehts auf die leber oder warum warnt jeder wie bekloppt davor??
    ich geb mich nicht damit zufrieden was im forum bzgl. dieses themas alk+mph geschrieben wird, also hauptsächlich bezogen auf die psyche un das die im schlimmsten fall zugrunde geht...
    um mir die standard-antworten zu ersparen wollt ich nu auf eigene faust recherchieren...find im netz aber nix übern abbau...

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Abbau Medikinet adult Retard




    find im netz aber nix übern abbau...
    Was mich nicht wundert ...

    vorraussetzung hier ist das sowohl alkohol als auch methylphenidat zusammen abgebaut werden...
    Das ist ein Irrtum. Es reicht wenn in der Leber eine gewisse Alkoholkonzentration herrscht und außerdem MPH im Blut (und damit in der Leber) schwimmt. Dann gibt es unter dem Einfluss der Leberenzyme die berühmte Umesterung. Dazu muss das MPH nicht in der Leber abgebaut werden.

    Da hat sich ein fleissiger Nachwuchsmediziner ganz schön einen Kopp zu gemacht:

    publikationen.ub.uni-frankfurt.de/files/7824/Dissertation_koehm.pdf


    Krause & Krause schreiben in ihrem Buch "ADHS beiErwachsenen", dass MPH zu mehr als 99% unverstoffwechselt ausgeschieden wird. Ich hoffe mal dass jetzt kein Ritalingegner die Wirkung von MPH auf Fische diskutiert ...

    ich nehme seit langem mph und trinke auch meinen alk abends ( nicht regelmäßig) und ich merke keine veränderung zu vorher..psychisch alles top, ohne ausnahme...also gehts auf die leber oder warum warnt jeder wie bekloppt davor??
    Also, erstens kann aus dem Chlorsalz (in Medikinet ist Methylphenidathydrochlorid) in der Leber mit Alk wohl auch chlorierter Kohlenwasserstoff entstehen aber das halte ich persönlich für vernachlässigbar. Ansonsten: MPH geht nicht auf die Leber, auch nicht mit Alk. Aber es geht mit Alk in die Birne und das ist schlimmer.

    Ethylphenidat greift nämlich auch in den Dopaminstoffwechsel ein aber erstens anders und zweitens sehr stark von Mensch zu Mensch verschieden und sehr stark von den Umständen abhängig - also unberechenbar.

    Deswegen immer die eindringliche Warung vor Alkohol und MPH. Wenn du es heute gut verträgst kann es trotzdem sein, dass es morgen ziemlich unangenehm wird. Und für andere ist es auch gefährlich - man sollte jeden davor eindringlich warnen falls das der Doc noch nicht gemacht hat.

    Also, Sorry, Standardantwort: Keine Alk während der MPH- Behandlung.
    Geändert von Wildfang (26.12.2011 um 20:13 Uhr)

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Abbau Medikinet adult Retard

    Danke für den Link publikationen.ub.uni-frankfurt.de/files/7824/Dissertation_koehm.pdf
    Die Diss ist recht interessant, allerdings wundert es mich, dass da so viele Rechtsschreibfehler in der Endfassung noch drin sind. Allein beim überfliegen habe ich vier gefunden in den ersten Kapiteln.
    Und teilweise kommt es mir auch nicht ganz so gut recherchiert vor, was die Klassifizierung der chemischen Stoffgruppen angeht

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult / retard Pharmakokinetik
    Von Evermind im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 10:41
  2. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  3. Medikinet retard / adult Wirkung setzt nicht ein
    Von Frederico im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 14:24
  4. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  5. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39

Stichworte

Thema: Abbau Medikinet adult Retard im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum