Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Schlaflosigkeit durch Amphetaminsaft im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    Schlaflosigkeit durch Amphetaminsaft

    Hallo ihr Lieben,

    ich hab mal wieder eine Frage. Nachdem ich gestern gegen halb fünf noch etwas vom Amphetaminsaft genommen hatte (ich war in einer Schulung und brauchte die Konzentration), habe ich heute Nacht einen neuen Rekord aufgestellt.

    ich habe, sage und schreibe, anderthalb Stunden geschlafen... Ich kann einfach nicht einschlafen und komm nicht so recht dahinter woran es liegt.

    Nehm ich um 16 Uhr die letzte Dosis, hab ich im Regelfall keine Probleme, ist es nur eine halbe Stunde später, kann ich die halbe Nacht nicht pennen. Aber eigentlich kann es doch dann nicht am Saft liegen?

    Zum Einen nehm ich so "spät" eh eine geringere Dosis, zum anderen wirkt der Saft im Regelfall höchsten 5 Stunden. Warum zum Teufel liege ich also bis morgens um drei wach?

    Was mir allerdings heute Nacht massiv aufgefallen ist: Die Gedanken kreisen mir wie blöde im Kopf rum... Ich führe (in Gedanken) Gespräche mit mir selbst und bekomme es oft erst verzögert mit. Total blöd... Das passiert so automatisch, dass es erst später in mein Bewusstsein dringt. Dann versuche ich das abzustellen und schwupps bin ich schon wieder im nächsten Gedanken und das Spiel geht von vorne los.

    Kann es sein, dass der Amph.-Saft das triggert? Ich meine Gedankenkarussel im Bett kenn ich ja eh, aber dass es mich über Stunden daran hindert einzuschlafen ist neu.

    Ich versteh einfach nicht, warum diese halbe Stunde da soooo einen riesigen Unterschied macht.

    Hat jemand einen Tipp? Mats vielleicht?

    Müde Grüße
    loekoe

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Schlaflosigkeit...

    Wer weiß schon so genau, was der Amphetamin-Saft macht.

    [ ............... ] Siehe Community-Regeln oder steigst am Nachmittag auf Methylphenidat um.
    Geändert von Alex (20.12.2011 um 13:52 Uhr) Grund: s.Edit

  3. #3
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Schlaflosigkeit...

    hey loekoe

    vielleicht warst du auch einfach nur noch aufgedreht und aufgewühlt von deiner schulung?

    man lernt auf so einer schulung ja viele neue sachen und danach werden sie verarbeitet.... vielleicht hattest du an dem abend einfach zu viel input......

    ich denke auch jeder normale mensch hat mal einschlafprobleme so wie du sie geschildert hast..... und wenn man sich denn noch wieder auf grübeleien mit sich selber einlässt,ob denn das amphetamin dran schuld ist verstärken sich die einschlafschwierigkeiten nur noch.....

    liebe grüsse evakäfer

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Schlaflosigkeit...

    Hm, ich kenne mich mit dem Saft nicht aus.
    Bei mir ist es so, wenn ich eine bestimmte Uhrzeit nachts überschritten habe und nicht ins Bett gehe oder mich langsam runterfahre, d.h. den Abend ausklingen lasse, dann werde ich wieder wach und bin regelrecht aufgedreht bzw. meine Gedanken sind es.

    Ich bin ab und an abends länger weg. Also nicht bis nach MItternacht, sondern eher so bis halb elf oder elf. Das sind die Nächte, in denen ich kaum in den Schlaf finde. Wenn ich aber gegen halb zehn oder zehn zuhause bin, dann habe ich keine Probleme.

    Könnte es bei dir sein, dass dich der Saft über deinen "toten" Punkt bringt, und du daher wieder hochfährst bzw. nicht runter fährst?

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Schlaflosigkeit...

    hmmm, hab vergessen zu erwähnen, dass dieses extrem lange Wachliegen erst mit der Umstellung auf den Amph.-Saft begann. Mit MPH hatte ich diese Probleme nicht. (dafür eine Menge andere ) Da habe ich tatsächlich öfter abends noch eine kleine Dosis genommen, weil ich dann wunderbar schlafen konnte.

    Vielleicht sollte ich wirklich mal meinen Arzt ansprechen, ob ich das kombinieren darf. Wär ja eigentlich das Geschickteste... Na mal schauen.

    Dennoch würde mich interessieren, ob da jemand eine (wissenschaftl.) Erklärung für bieten kann?

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Schlaflosigkeit...

    Fliegenpilz schreibt:
    Könnte es bei dir sein, dass dich der Saft über deinen "toten" Punkt bringt, und du daher wieder hochfährst bzw. nicht runter fährst?
    Hmmm, wär möglich... Das habe ich tatsächlich ab und an mal (wenn ich mal wieder nicht vom Computer los komme..). Trotzdem beschert mir das eigentlich kein stundenlanges Wachliegen. Einschlafprobleme ja, aber eben nicht über soviele Stunden.

    Und mir ist immer noch der Zusammenhang zwischen dieser ominösen halben Stunde und den Schlafproblemen schleierhaft...

  7. #7
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Schlaflosigkeit durch Amphetaminsaft

    Stimulanzien insbesondere Amphetamine sollten grundsätzlich nicht mehr am späten Nachmittag eingenommen werden, genau aus diesem Grund.

    Es würde mich wundern wenn der Arzt die Einnahme zum Nachmittag verordnet hätte.


    Viele Grüße

    Lumpi

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Schlaflosigkeit durch Amphetaminsaft

    Ich nehme oft abends vor dem Schlafengehen Amphetaminsaft und schlafe dann hervorragend.
    Ich nehme 2-3x täglich und auf anraten meines Arztes auch vor dem Schlafengehen
    .LG Bushido

  9. #9
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Schlaflosigkeit durch Amphetaminsaft

    bushido schreibt:
    Ich nehme oft abends vor dem Schlafengehen Amphetaminsaft und schlafe dann hervorragend.
    Ich nehme 2-3x täglich und auf anraten meines Arztes auch vor dem Schlafengehen
    So einen Arzt hatte ich auch mal, der war wohl vom mobilen Dienst und nahm für das Gramm 200 Mark


    Viele Grüße

    Lumpi

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Schlaflosigkeit durch Amphetaminsaft

    Hallo Lumpi,

    das mit den Stimulanzien ist so nicht ganz richtig. MPH "puscht" ja im Regelfall nicht. Und es ist gang und gäbe, dass die Ärzte empfehlen, vor´m Schlafengehen eine kleine Dosis zu nehmen um die Unruhe zu reduzieren. Der Vergleicht mit dem mobilen Dienst hinkt da also ziemlich.

    Amphetamin ist da was anderes. Es wirkt anders. Deswegen nehme ich nachmittags prinzipiell eine kleinere Dosis ein. Und ja, lt. Arzt soll ich dreimal täglich den Saft nehmen (in eigentlich gleichbleibender Dosierung).

    Mir geht es ja nur darum, dass ich eben bis Einnahme 16 Uhr keine Probleme habe. Nehme ich sie nur eine halbe Stunde später, kommen aber leider Schlafstörungen.
    Ich will´s ja nur verstehen...

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. medikinet mit amphetaminsaft kombinieren?
    Von evakäfer im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 21:16
  2. Amphetaminsaft
    Von loekoe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 7.12.2011, 10:42
  3. Schlaflosigkeit ohne Seroquel
    Von crugdeon im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 5.10.2011, 23:30
  4. Amphetaminsaft bei ADHS - Erfahrungen
    Von matt_e im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 4.01.2011, 21:27

Stichworte

Thema: Schlaflosigkeit durch Amphetaminsaft im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum